Mi., 20.06.2018

Digitalisierung im Job Mitarbeiter sollten neue Technik erstmal testen

Wird in einer Firma neue Technik eingeführt, brauchen Mitarbeiter genug Zeit, um sie auszuprobieren. Auch ist es wichtig, dass sie eigene Ideen und Wünsche einbringen dürfen.

Mit viel Routine fällt die Arbeit leichter. Doch es gibt nur wenig Jobs, in denen sich die Arbeitsweisen nicht irgendwann verändern. Vor allem durch die Digitalisierung kommt in vielen Firmen neue Technik zum Einsatz. Was tun gegen Berührungsängste? Von dpa mehr...

Mi., 20.06.2018

Gute Tagesstruktur Was hilft gegen Prüfungsangst bei Studierenden?

Wer Prüfungsangst hat, sollte sich gut fachlich vorbereiten - das beste Mittel, um Zuversicht und Sicherheit zu erlangen.

Je näher der Prüfungstag rückt, umso größer wird bei manchen die Angst zu versagen. Doch wo liegen die Ursachen dafür, und was können Studierende gegen ihre Prüfungsangst unternehmen? Von dpa mehr...


Di., 19.06.2018

Auf Forschung fokussieren Bewerbungen für Hochschullehrer-Jobs dürfen umfangreich sein

Akademiker sollten ausführliche Bewerbungsunterlagen einreichen, wenn sie sich um eine Stelle als Hochschullehrer bewerben.

Wenn eine Universität Hochschullehrer einstellt, muss der neue Arbeitgeber viel über seine potenziellen Arbeitnehmer wissen. Deshalb sollten Bewerbungen ruhig ausgiebig und mit Informationen zu Forschungsschwerpunkten gefüllt sein. Von dpa mehr...


Di., 19.06.2018

Nah dran, trotzdem autoritär Wie junge Lehrer sich durchsetzen

Wie schaffen es junge Lehrer, von den Schülern ernst genommen und respektiert zu werden?

Smartphones, soziale Medien und Computerspiele: Junge Lehrer sind am Lebensstil ihrer Schüler noch nah dran, aber können sie sich im Unterricht auch durchsetzen? Über die Erfahrungen eines Lehrers aus Berlin-Neukölln. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Neue Chancen durch Technologie Junge Leute sehen Digitalisierung im Job positiv

Für junge Arbeitnehmer völlig normal. Doch gerade die ältere Generation steht der Digitalisierung kritisch gegenüber.

Ob Online-Bewerbung oder Computer-Arbeit im Büro: Vieles im Beruf läuft heute digital ab. Während die ältere Generation der Digitalisierung im Job eher kritisch gegenübersteht, sieht die jüngere eher ihr Potenzial. Ergebnisse einer Umfrage. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Arbeit im Freien Im Sommer zum Schutz vor Sonne lange Kleidung tragen

Bei sommerlicher Hitze ist die körperliche Arbeit besonders beschwerlich. Arbeiter sollten ihre Haut vor der Sonneneinstrahlung schützen.

Wer im Freien körperliche Arbeit verrichtet, hat es besonders im Sommer nicht leicht. Dabei belastet nicht nur die Hitze den Kreislauf, sondern auch die Strahlung der Sonne die Haut. Wie sich Arbeiter vor den Gefahren der Sonne schützen können. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Die eigenen Rechte kennen Der richtige Umgang mit Überstunden in harten Zeiten

Immer noch da? Überstunden gehören in vielen Unternehmen zum traurigen Alltag - und nicht immer gibt es dafür Geld oder Freizeitausgleich.

Ob unbezahlt oder mit Zeitausgleich: Überstunden gehören in vielen Unternehmen zum Arbeitsalltag. Nicht immer sind die rechtlichen Rahmenbedingungen klar - umso wichtiger ist es, dass Arbeitnehmer ihre Zeiten auch selbst erfassen. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Big Brother im Büro Wie viel Überwachung durch den Arbeitgeber ist erlaubt?

Eine Videokamera zeichnet heimlich die Arbeit in einem Büro auf (gestellte Szene).

E-Mails, der Aufenthaltsort und vielleicht sogar den Gesundheitszustand. Noch nie hatten Arbeitgeber so viele Möglichkeiten wie heute, Mitarbeiter zu überwachen. Erlaubt ist das allerdings nur selten - und Verstöße können neuerdings sehr teuer werden. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Vorsicht Datenschutz Darf ich mein Diensthandy auch privat nutzen?

Wer sein Diensthandy privat nutzen will, sollte vorher den Chef um Erlaubnis bitten.

Auch im Beruf ist das Smartphone zum ständigen Begleiter geworden. Deshalb stellen viele Unternehmen eigens für die Arbeit Diensthandys für ihre Mitarbeiter zur Verfügung. Doch dürfen Arbeitnehmer das Diensttelefon auch zu privaten Zwecken verwenden? Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Waschen wie ein Profi Wie werde ich Textilreiniger/in?

Nur eine von vielen: Im Arbeitsalltag ist Textilreiniger-Azubi Andreas Wagner für vier Waschmaschinen zuständig, hinzu kommen fünf Trockner.

Textilreiniger gibt es in Mini-Wäschereien ebenso wie in der Industrie. Vom Hemd bis zur Spezialausrüstung, von der Waschmaschine bis zum Bügelbrett reicht ihr Tätigkeitsfeld. Wer sich für den Job interessiert, muss belastbar sein - und rechnen können. Von dpa mehr...


Fr., 15.06.2018

Neue Hochschulausbildung Wirtschaftskriminalität aufklären im neuen Master in Idstein

Auch Betrügereien im Internet lernen die Studierenden im Studiengang Wirtschaftsforensik aufzuklären.

Computerbetrug, Fälschungsdelikte, Wirtschaftsspionage: Ab Herbst lernen Studierende im Master «Wirtschaftsforensik» an der Hochschule Fresenius Gesetzesverstöße im Feld der Wirtschaft aufzuklären - und werden dafür in vielfältigen Teilbereichen ausgebildet. Von dpa mehr...


Fr., 15.06.2018

Viele Stellen IT-Fachkräfte derzeit gefragter denn je

Für die Funktion der technischen Systeme in einem Betrieb sind meist IT-Fachkräfte verantwortlich.

In fast jedem Unternehmen gibt es mittlerweile einen IT-Beauftragten. Doch die Nachfrage nach Softwareentwicklern und Programmierern steigt nicht nur gefühlt - sie lässt sich auch aus dem aktuellen Arbeitsmarktreport der Dekra ablesen. Von dpa mehr...


Do., 14.06.2018

Belegschaft im Fußballfieber Mehr als jeder Vierte hat WM-Tipprunde am Arbeitsplatz

Viele Arbeitnehmer befinden sich in WM-Stimmung. Auch Tipprunden unter Kollegen sind in vielen Firmen üblich.

Über kaum ein anderes Thema unterhalten sich Arbeitskollegen so gern wie über Fußball. Klar, dass da zur Weltmeisterschaft auch viele Prognosen zu hören sind. An vielen Arbeitsstätten werden sogar Tipprunden organisiert. Von dpa mehr...


Do., 14.06.2018

Überregional bewerben Wer wo welchen Job findet

Bei der Jobsuche lohnt es sich, auch Stellenangebote aus anderen Regionen zu prüfen. Denn der Bedarf an Fachkräften ist von Ort zu Ort unterschiedlich.

Sind Bewerber flexibel hinsichtlich ihres Wohnorts, haben sie bessere Chancen. Denn je nach Region gibt es unterschiedlichen Bedarf. Eine aktuelle Untersuchung zeigt, welche Berufsgruppen in welchen Bundesländern besonders gefragt sind. Von dpa mehr...


Do., 14.06.2018

Tipps und Tricks Arbeitnehmer haben bei Rufbereitschaft Vergütungsanspruch

Ärzte haben häufig eine Rufbereitschaft. Der Arbeitgeber muss seine Angestellten dafür vergüten.

Arzt, Elektroinstallateur oder Klempner: In vielen Berufen gibt es eine Rufbereitschaft. Doch wie wird diese eigentlich vergütet und welchen Anspruch haben Arbeitnehmer? Von dpa mehr...


Mi., 13.06.2018

Erfolg für Arbeitnehmer Mehrfache Befristung ohne Grund bleibt tabu

Arbeitgeber dürfen nicht ohne Grund Mitarbeiter wiederholt befristet beschäftigen. Das bekräftig nun ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts.

Befristete Jobs können sinnvoll sein, um Menschen wieder in Lohn und Brot zu bringen. Als Dauereinrichtung bleiben sie jedoch verboten, betonen die Verfassungsrichter. Sie setzen Gerichten Schranken. Von dpa mehr...


Mi., 13.06.2018

Auf Details achten Bei Bewerbungen mehr auf Klasse statt auf Masse setzen

Bei Stellenanzeigen sollten Jobsuchende auf Details achten und prüfen, ob der Job auch zu ihnen passt.

Eine Bewerbung hat nur Erfolg, wenn Jobsuchende das Richtige anzubieten haben. Doch nicht immer geht aus einer Stellenanzeige eine konkrete Arbeitsplatzbeschreibung hervor. Bewerber sollten in dem Fall beim Arbeitgeber nachfragen. Von dpa mehr...


Di., 12.06.2018

Bundesverfassungsgericht Streikverbot für Beamte bleibt unangetastet

Den Beamten bleibt das Streiken untersagt. Das stellte das Bundesverfassungsgericht nun klar.

Vier Lehrer wollen vor dem Bundesverfassungsgericht das Streikverbot für Beamte zumindest teilweise aufweichen. Doch die Verfassungsrichter folgen ihrer Argumentation nicht. Von dpa mehr...


Di., 12.06.2018

Löwe ja, Brüste nein Gerichte entscheiden über Polizisten-Tattoos

Andreas Fengler hat sich 2014 nach über 20 Dienstjahren bei der Polizei als Tätowierer selbstständig gemacht. Als Polizist bedeckte er seine Tattoos am Unterarm mit langen Ärmeln.

Ein Polizist mit Ohrstecker oder Pferdeschwanz ist heute kein Anlass zur Aufregung mehr. Aber dürfen Beamte in Uniform sichtbare Tätowierungen tragen? Das Thema beschäftigt zunehmend polizeiinterne Kommissionen und Juristen. Von dpa mehr...


Di., 12.06.2018

Genug Pausen einplanen Aufschieberitis vorbeugen

Auch wenn andere Aufgaben drängen, kann manchmal der Anruf bei einer Freundin vorgehen. Der Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer hält kleine Pausen bei der Arbeit für wichtig.

Morgen, morgen nur nicht heute: Wer kennt diesen Gedanken nicht? Doch kurz danach kommt dann oft das schlechte Gewissen, dass man wichtige Aufgaben aufschiebt. Es geht auch anders. Dafür muss man in der Regel aber auch anders planen. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

E-Sports In Gera trainieren Computersportler am Bildschirm

Die ad hoc gaming GmbH bietet mit «Duales Gaming», im ElsterCube in Gera eSportlern erstmalig die Möglichkeit, in gleichem Umfang zu trainieren und sich in einem Beruf ausbilden lassen zu können.

Computer und Sport - für viele ist das ein Widerspruch. Nicht so in Gera, wo erstmals in Deutschland der Versuch gestartet ist, beide Welten miteinander in Einklang zu bringen - und zudem noch für Ausbildung zu sorgen. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

Fachkräfte gesucht Mit dem Klimawandel kommen neue Jobs

Der Klimawandel verändert auch die Arbeitswelt. Im Bereich der erneuerbaren Energien werden Fachkräfte gesucht.

Der Klimawandel ist längst kein fernes Zukunftsszenario mehr. Das macht sich auch in der Arbeitswelt bemerkbar. In einigen Branchen entwickeln sich ganz neue Berufsbilder. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

Ausruhen statt arbeiten Beamte müssen sich im Urlaub erholen

Beamte sind dazu verpflichtet, sich im Urlaub zu erholen. Nebenberufliche Tätigkeiten oder Ehrenämter dürfen nur ausgeübt werden, wenn sie der Erholung nicht im Wege stehen.

Für Beamte gibt es feste Regeln, wie sie ihren Urlaub zu gestalten haben. Wer etwa einer Nebentätigkeit nachgehen möchte, sollte sich unbedingt informieren, in welchem Umfang er seine Urlaubstage dafür nutzen darf. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

Leichte Kost und Sommeroutfit Worauf Jobnehmer an heißen Tagen achten sollten

Hohe Temperaturen können die Arbeit im Büro erschweren. Wichtig ist es hier, viel zu trinken.

Hohe Temperaturen können den Arbeitstag zur Hölle machen. Leichtes Essen, viel Flüssigkeit und luftige Kleidung helfen - etwas früher anzufangen aber auch. Von dpa mehr...


Mo., 11.06.2018

Berufswunsch Börse Wie werde ich Investmentfondskaufmann/frau?

Wie steht es um das Geld der Kunden? Mohamed Elamrani (l), hier mit seinem Ausbilder Matthias Winge, analysiert täglich verschiedene in- und ausländische Märkte.

Investmentfondskaufleute verwalten das Geld anderer Menschen - im Idealfall mit Gewinn. Dafür braucht es Allgemeinbildung, einen Sinn für Zahlen und ein Talent für Kommunikation. Abitur ist zudem fast Pflicht. Oder wenigstens ein guter Realschulabschluss. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1882 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook