Fr., 21.07.2017

Im Wandel der Zeit Das Ende des Müllers: Neue Ausbildungsordnungen im Überblick

Der Müller heißt künftig Verfahrenstechnologe Mühlen- und Getreidewirtschaft. Auch in anderen Ausbildungsberufen gibt es zum 1. August Veränderungen.

Ausbildungsberufe passen sich immer wieder dem Wandel an: So bekommt der Müller einen neuen Namen und Kaufleuten wird der Online-Handel schon in der Lehre beigebracht. Doch ab dem neuen Ausbildungsjahr gibt es noch mehr Neuerungen. Von dpa mehr...

Do., 20.07.2017

Vorwurf Arbeitszeitbetrug Verfrühte Pause ist noch kein Kündigungsgrund

Eine Nichteinhaltung der Pausenzeiten, ist nicht zwingend als Arbeitszeitbetrug zu werten.

Verfrühte oder verlängerte Pausenzeiten kommen beim Chef nicht gut an. Arbeitnehmer, die vorzeitig ihre Arbeit unterbrechen, müssen jedoch nicht sofort mit einer Kündigung rechnen. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Regionale Unterschiede Azubis im Osten verdienen oft deutlich weniger

Wer wie viel bekommt, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Nur in Berufen mit einheitlichen tariflichen Regelungen sind die Gehälter gleich.

Variierendes Gehalt bei gleicher Arbeit: kein Einzelfall in Deutschland. Viele Auszubildende im Osten verdienen wesentlich weniger als ihre Kollegen im Süden oder Westen. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Zwischen Uni und Bank Test: Weniger Studienkredite beantragt

Studenten haben oft wenig Geld. Mit einem Studienkredit könnten sie ihre Haushaltskasse aufbessern - doch die Kreditanträge sind rückläufig.

In anderen Ländern sind sie allgegenwärtig: Studienkredite. In Deutschland dominieren jedoch familiäre Unterstützung, Nebenjobs, Bafög das studentische Einkommen. Inzwischen werden wieder weniger Darlehen zur Studienfinanzierung beantragt. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

So kontert man gut Homophoben Sprüchen im Job deutlich widersprechen

Markus Ulrich ist Pressesprecher des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD).

Vom Gekicher hinter vorgehaltener Hand bis zu Kraftausdrücken wie «Schwuchtel»: Selbst in Zeiten der Ehe für alle müssen sich Homosexuelle an manchen Arbeitsplätzen noch einiges anhören. Und wer sich wehrt, gilt oft als empfindlich - zu Unrecht. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Bewerbungsfristen enden bald Neue Studienmöglichkeiten: Von Cyber-Sicherheit bis Design

Wer sich rasch entscheidet, kann noch in diesem Jahr ein Studium beginnen und sich schon bald in einem Hörsaal wie diesem wiederfinden.

Jetzt aber schnell! Einige Hochschulen bieten brandneue Studienprogramme für das kommende Semester an. Doch die Bewerbungsfristen für viele Studiengänge enden bereits in ein paar Tagen. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Erfolg im Beruf Rückschläge im Job akzeptieren - und etwas daraus machen

Michael Fridrich aus Aachen ist Berater und Karrierecoach.

«Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.» Dieser Satz stammt aus einem Gebet, passt aber auch zum Berufsleben: Denn auch da gibt es Schicksalsschläge, die man nicht beeinflussen kann. Wie gehen Berufstätige damit am besten um? Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Für angehende Azubis Vier Hilfsangebote für den Start in die Ausbildung

Jugendliche mit schlechtem Abschluss können zunächst für sechs bis zwölf Monate ein betriebliches Praktikum inklusive Berufsschule absolvieren, bevor sie mit einer Lehre beginnen.

Viele Betriebe in Deutschland finden nach einer aktuellen Befragung keine Lehrlinge. Gleichzeitig bleiben viele Jugendliche ohne Lehrstelle - etwa wegen zu schlechter Noten. Damit sie den Einstieg in die Ausbildung schaffen, gibt es spezielle Hilfsangebote. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Tipps für weniger Stress Besser abschalten: Wichtige Infos auf Kollegen verteilen

Wer möchte schon gern am Strand liegend Anrufe von seinem Arbeitgeber bekommen?

Urlaub ist Urlaub. Anrufe aus dem Büro sollten deshalb tabu sein. Doch wie schafft man es, diese Gespräche loszuwerden? Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Gegen den Trend Nur wenige Langzeitarbeitslose finden regulären Job

Nur wenige Langzeitarbeitlose finden einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt, der nicht vom Staat subventionierte Stellen enthält.

Abwärtstrend bei der Langzeitarbeitslosigkeit - das ist erst einmal eine positive Nachricht. Doch das heißt nicht unbedingt, dass die Betroffenen vom derzeitigen Jobboom in Deutschland profitieren. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Rechtsprechung Arbeitgeber darf Detektiv nur wegen Straftat einschalten

Rechtsprechung : Arbeitgeber darf Detektiv nur wegen Straftat einschalten

Arbeitgeber dürfen nicht ohne weiteres Detektive auf ihre Mitarbeiter ansetzen. Das Landesgericht Baden-Württemberg gab dem Einspruch eines Mitarbeiters statt. Dieser war während seiner Krankschreibung von Detektiven überwacht worden. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Von Klingelton bis Kino Wie werde ich Sounddesigner/in?

Von Klingelton bis Kino : Wie werde ich Sounddesigner/in?

Was wäre «Jurassic Park» ohne Dinosaurier-Gebrüll? Oder «Star Wars» ohne explodierende Raumschiffe? Ein Film wirkt einfach nicht richtig, wenn die passende Tonkulisse fehlt. Um sie kümmern sich Sounddesigner. Sie sind Klangkünstler und Tontechniker in einem. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Von der Schönheit der Wahrheit Mathematiker sind Multitalente

Von der Schönheit der Wahrheit : Mathematiker sind Multitalente

Auch ein Beweis kann schön sein: Wer Mathematik studiert, sieht die Welt mit anderen Augen. Rechenkünste braucht man dafür nicht, dafür aber viel Frustrationstoleranz. Doch wer sich durchbeißt, wird mit vielfältigen Jobaussichten belohnt. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Neues Zuhause für ganze Nester Großumzug an der Autobahn: Der Beruf des Ameisenumsiedlers

Kahlrückige Waldameisen (Formica polyctena) in einem Wald nahe Birkenwerder (Brandenburg).

Es krabbelt, es juckt, es zwickt: Ameisenumsiedeln ist harte Arbeit. Doch wenn Straßen neu- oder ausgebaut werden, müssen geschützte Arten weichen. Geschulte Fachleute versetzen dann die riesigen Nester. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Fit bleiben Hitze im Büro: 5 coole Tipps für heiße Tage

An heißen Tagen fällt es besonders schwer, sich zu konzentrieren. Deshalb ist es wichtig, für Abkühlung zu sorgen.

Timing ist alles - auch an heißen Tagen. Denn bei Hitze lassen Konzentration und Leistung schnell nach. Hier sind 5 Tipps, wie Arbeitnehmer auch bei 30 Grad fit bleiben. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

Situation klären Schlechte Note vom Chef nicht zwingend eigene Schuld

Beschäftigte sollten das Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen, wenn sie mit der Bewertung ihrer Arbeit unzufrieden sind.

Wer bekommt schon gerne schlechte Noten? Auch als Mitarbeiter ist das unangenehm. Noch schlimmer ist die Situation, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. Das sollten Beschäftigte nicht auf sich sitzen lassen. Von dpa mehr...


Do., 13.07.2017

Umfrage zum Dresscode Bauchfrei, Sandalen und Kopftuch: Was ist im Job tragbar?

Kurze Hosen, Socken und Sandalen: Das kommt im Job nicht so gut an.

Bauchfreie Tops, Sandalen, Tätowierung und religiöse Symbole: Was ist für Arbeitnehmer im Job tragbar und was nicht? Die Antwort gibt eine Umfrage. Von dpa mehr...


Mi., 12.07.2017

Vertrag, Steuern, Versicherung Weiterarbeiten im Alter: Was Berufstätige wissen müssen

Immer mehr Menschen arbeiten bis weit über das Rentenalter hinaus.

Arbeiten bis ins Alter? Viele Menschen in Deutschland tun das. Die einen sind darauf angewiesen, die anderen wollen es einfach. Für beide Gruppen gelten bestimmte Regeln. Von dpa mehr...


Mi., 12.07.2017

Fragen und Antworten Studie prognostiziert Schüler-Boom in Deutschland

Die Schülerzahlen in Deutschland steigen stärker an als gedacht.

Jahrelang hieß es, die Schülerzahlen in Deutschland gehen weiter zurück. Dank höherer Geburtenraten und Zuwanderung ist dieser Trend durchbrochen. Eine Studie geht sogar von einem Boom aus. Von dpa mehr...


Mi., 12.07.2017

Kleine Gesten können helfen Trauernde Kollegen nicht mit Floskeln abspeisen

Mit trauernden Kollegen sollte man behutsam umgehen und keine oberflächlichen Ratschläge geben.

Wenn Mitarbeiter trauern, kann dies ihre Arbeit stark beeinflussen. Kollegen wissen dann oft nicht, wie sie sich verhalten sollen. Richtig machen sie es mit viel Rücksicht und kleinen Gesten. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Fragen und Antworten Reparatur geglückt? - Karlsruhe flickt Tarifeinheitsgesetz

Für die Richter des Bundesverfassungsgerichts entspricht das Tarifeinheitsgesetz grundsätzlich dem Grundgesetz.

Mit viel Wohlwollen bewahrt das Verfassungsgericht die Tarifeinheit von Arbeitsministerin Nahles vor dem «Ungenügend». Bringt das jetzt mehr oder weniger Streiks, bessere Tarifabschlüsse oder schlechtere? Klar ist nur eines: Die Hauptlast tragen die Arbeitsgerichte. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Künstler von Weltrang 250 Jahre Hochschule für bildende Künste

Die HFBK feiert ihr 250. Jubiläum.

Die Hochschule für bildende Künste Hamburg wird 250 Jahre alt. Geburtstag feiert sie mit einer Festwoche, auf der auch ihr Absolvent Jonathan Meese sprechen wird. Von einer kämpferischen Seite der Hochschule berichtet HFBK-Präsident Köttering. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Überlegte Entscheidung treffen Unzufriedenheit im Job: Bauchgefühl genau analysieren

Überlegte Entscheidung treffen : Unzufriedenheit im Job: Bauchgefühl genau analysieren

Für Unzufriedenheit im Job kann es einige Gründe geben. Doch bevor man den Job zu schnell wechselt oder kündigt, sollte man nach den direkten Ursachen für das Unwohlsein suchen. Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Weg zur Topmanagerin Expertin: Fleiß bringt Frauen nicht durch die gläserne Decke

Frauen sind in Führungsetagen von deutschen Unternehmen immer noch eine Seltenheit.

Es geht voran - im Schneckentempo. Nach aktuellen Zahlen werden die Chefetagen deutscher Unternehmen zwar weiblicher. Von einer massiven Veränderung kann aber keine Rede sein. Woran liegt das? Und wie schaffen es Frauen trotzdem ganz nach oben? Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Die Nase im Wind Wie werde ich Fischwirt/in?

Als angehender Fischwirt muss sich Danny Gömer auf dem Krabbenkutter auch darum kümmern, dass die Fanganlagen intakt sind.

Stürmische Wellen oder ruhige Gewässer: Manche Fischwirte fahren mit ihren Kuttern auf See, andere züchten in Teichen Süßwasserfische. Mit schlechtem Wetter und langen Arbeitstagen müssen sie aber immer zurechtkommen - und mit schwankendem Einkommen. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1225 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook