Mi., 25.04.2018

Stiftung Warentest Teures Bio-Katzen-Futter ist nur «mangelhaft»

Trockenfutter versorgt Katzen mit allen wichtigen Nährstoffen. Wichtig ist, dass die Tiere zusätzlich viel trinken.

Aus Liebe zum Tier scheut so mancher Katzen-Halter keine Kosten. Wer etwa beim Futter viel Wert auf Bio-Qualität legt, zahlt meist etwas mehr. Doch erfüllen solche Produkte wirklich die Erwwartungen? Von dpa mehr...

Di., 24.04.2018

Borreliosegefahr Pferde täglich nach Zecken absuchen

Borreliosegefahr: Pferde täglich nach Zecken absuchen

Erkranken Pferde an Borreliose, treten erst spät eindeutige Symptome auf. Da die Infektionskrankheit von Zecken übertragen wird, sollten Halter ihr Tier regelmäßig auf diese Parasiten kontrollieren. Von dpa mehr...


Mo., 23.04.2018

Futter verstecken Kanarienvögel richtig beschäftigen

Futter verstecken: Kanarienvögel richtig beschäftigen

Wenn Kanarienvogel einzeln gehalten werden, sollten Halter für Beschäftigung sorgen. Die quietschgelben Vögel sind neugierig und brauchen viel Abwechslung. Von dpa mehr...


Mo., 23.04.2018

Jung, krank und billig Das schmutzige Geschäft mit Tierwelpen

Der illegale Handel mit Hundewelpen aus Osteuropa nimmt zu. Die von der Polizei beschlagnahmten Tiere landen in der Regel im Tierheim.

Die Welpen reisen Hunderte von Kilometern, geschwächt und eingepfercht zwischen Artgenossen einem ungewissen Ziel entgegen. Wenn sie nicht schon während der Fahrt verenden, sterben sie oft später kläglich. Illegale Tiertransporte sind kein Einzelfall. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Spielen, suchen, denken So kann man Hunde zu Hause gut beschäftigen

Spielen, suchen, denken: So kann man Hunde zu Hause gut beschäftigen

Spazieren gehen ist zwar auch bei schlechtem Wetter unumgänglich, doch manchmal müssen Hunde auch zu Hause beschäftigt werden. Wer es schlau anstellt, hat in seinem Vierbeiner auch noch eine Aufräumhilfe. Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Tiergesundheit Bei Schildkröten nach Winterschlaf Augen und Panzer prüfen

Tiergesundheit: Bei Schildkröten nach Winterschlaf Augen und Panzer prüfen

Schildkröten wachen im Frühjahr aus ihrem Winterschlaf auf. Nach der langen Ruheperiode ist ein ausführlicher Gesundheitscheck wichtig. Worauf sollten Halter achten? Von dpa mehr...


Fr., 20.04.2018

Katzen auf der Couch Wenn Haustiere zur Therapie gehen

Birga Dexel, Katzentherapeutin, lässt den Kater Louis als Übung über ein Kissen springen. Die Therapie soll sein Temperament etwas zügeln.

Menschen schicken heutzutage nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Haustiere zum Therapeuten. Doch was sagt das über uns aus? Ein Besuch bei der Katzentherapeutin Birga Dexel. Von dpa mehr...


Do., 19.04.2018

Wegen Nachwuchs Im Wald auf Wildtiere Rücksicht nehmen

Viele Wildtiere bekommen derzeit Nachwuchs. Wanderer sollten auf den Wegen bleiben.

Im Frühjahr sind viele Wildtiere im Wald mit ihren Jungen unterwegs. Spaziergänger sollten deshalb besonders vorsichtig sein, da sich die Tiere gestört oder bedroht fühlen. Von dpa mehr...


Mi., 18.04.2018

Rückkehr eines Raubtiers Böser Wolf, guter Wolf: Das sollten Waldspaziergänger wissen

Normalerweise stellen Wölfe für Menschen keine Gefahr dar. Seit 2008 sind sie in Deutschland tollwutfrei.

Schon seit der Jahrtausendwende vermehren sich wieder Wölfe in Deutschland. Wer ihnen begegnet, braucht nicht gleich in Panik zu geraten. Etwas Vorsicht ist jedoch geboten. Von dpa mehr...


Di., 17.04.2018

Fugen, Böden, Teppich Bei Flohbefall vor allem die Umgebung säubern

Endloses Kratzen und Jucken: Daran erkennen Halter meist sehr schnell, dass ihr Hund von Flöhen geplagt wird.

Mit den wärmeren Temperaturen steigt auch das Risiko des Flohbefalls bei Hund, Katze und Co. Aber das Ungeziefer breitet sich nicht nur auf den Tieren aus, sondern auch in der Umgebung. Das sollten Tierhalter im Blick haben. Von dpa mehr...


Mo., 16.04.2018

Nicht 20 Mal «Bello» Den Namen vom Hund rufen genügt nicht

Das alleinige Rufen des Namens ohne folgende Ansage ist für Hunde unverständlich. Sie brauchen genaue Anweisungen. Fotos: Bernd Settnik

Hunde hören am besten auf Kommandos. Doch die müssen klar formuliert sein. Sonst ist das Tier verwirrt. Von dpa mehr...


Mo., 16.04.2018

Tipps für Tierfreunde Warum Raufutter für Pferde ausreicht

Ein Leckerli zwischendurch schadet Pferden nicht - wichtig ist aber, dass die Tiere ausreichend mit Raufutter versorgt sind.

Heu zählt zu den wichtigsten Nahrungsmitteln für Pferde. Vor allem die Qualität des Futters sollte für Besitzer eine prägnante Rolle spielen. Immerhin geht es um das Wohl ihres Tieres. Von dpa mehr...


Fr., 13.04.2018

Erst wenn es warm ist Krötenwanderung in diesem Jahr sehr spät

Eine Erdkröte trägt zwei männliche Tiere in Richtung des nahegelegenen Teiches. Die Amphibienwanderung und damit die Paarungszeit von Fröschen und Kröten begonnen.

Jedes Frühjahr zieht es Tausende Kröten und Frösche zum Laichen in die Gewässer. Kein Weg ist dafür zu weit und keine Straße zu gefährlich. In diesem Jahr sind die Tiere ungewöhnlich spät unterwegs. Von dpa mehr...


Fr., 13.04.2018

Eine Frage des Kontextes Freude oder Stress? Tanzende Vögel genau beobachten

Eine Frage des Kontextes: Freude oder Stress? Tanzende Vögel genau beobachten

Auch Vögel machen oft rhythmische Bewegungen. Dahinter kann Freude, aber auch Stress stecken. Ob es ihnen gut geht, können Halter meist von der Situation ableiten. Von dpa mehr...


Do., 12.04.2018

Charakteristische Ruf So klingt der Kuckuck: Hörbeispiel im Internet

Der Kuckuck hat einen charakteristischen Ruf. Wie er klingt, kann man im Internet hören.

In Deutschland wird der Kuckuck zur Seltenheit. Wer ihn erkennen will, muss sich seinen charakteristischen Ruf einprägen. Doch Achtung: Eine Taubenart gibt ähnliche Laute von sich. Von dpa mehr...


Mi., 11.04.2018

Hände weg vom Hausmittel Entzündete Augen bei Tieren nicht mit Kamille behandeln

Gereizte oder entzündete Augen beim Haustier sollte man nicht mit Kamillen-Tee behandeln.

Kamillentee galt lange Zeit als Hausmittel gegen so manches Leiden. Bei Entzündungen oder Reizungen der Augen sollte man ihn jedoch nicht verwenden. Aber womit können Tierbesitzer ihre Vierbeiner behandeln? Von dpa mehr...


Di., 10.04.2018

Letzte Hoffnung für Rasputin Strahlenklinik für krebskranke Pferde

In der im letzten Herbst eingeweihten Pferdeklinik Equinox werden die Tumore von Pferden und Kleintieren bestrahlt, bei denen andere Behandlungsmethoden meist ausgeschöpft sind.

Strahlentherapien kommen im Kampf gegen Krebs auch bei Pferden zum Einsatz. In Hessen hat ein neues Onkologisches Tiermedizin-Zentrum eröffnet. Es ist das einzige bundesweit mit einen Linearbeschleuniger für die Behandlung von Pferden. Ob die Methode ihr Geld wert ist? Von dpa mehr...


Fr., 06.04.2018

Finanzielle Unterstützung Tierheim, Zoo, Wildtierprojekt: Mit Patenschaften Gutes tun

Im Sommer 2017 hat Corinna Löffler eine Patenschaft für Katzenbären im Berliner Tierpark übernommen.

Ob Hund, Erdmännchen oder Schneeleopard: In Zoos und Schutzeinrichtungen können Tierliebhaber Patenschaften übernehmen. Doch für wen eignet sich eine solche Patenschaft, und welche Unterschiede gibt es? Von dpa mehr...


Fr., 06.04.2018

Gute Alternative Hundeliebe durch zwei: So funktioniert Dogsharing

Die Dogsharer Simon Luczak (l) und Klaus Sandmaier fanden sich über ein Onlineinserat. Nun kümmern sie sich gemeinsam um Hund Bebek.

Ab und zu einen Hund haben - aber trotzdem unbeschwert in Urlaub fahren: Die perfekte Lösung könnte Dogsharing sein. Dabei teilt man mit einem anderen Halter die Liebe zum Hund, aber auch die Arbeit. Plattformen im Internet führen die Tierliebhaber zusammen. Von dpa mehr...


Fr., 06.04.2018

Wenn Kinder Pferde lieben Wie finde ich die richtige Reitschule?

Alles rund ums Pferd: In der Reitschule «Lautlos» lernt die fünfjährige Lina von Kathrin Steinmeier nicht nur, wie man im Sattel sitzt, sondern auch, wie man das Fell richtig striegelt.

Bei den Reitschulen im Lande setzt langsam ein Wandel an. Vielen geht es nicht mehr nur darum, Kinder aufs Pferd zu setzen. Stattdessen sollen die Kleinen auch den Umgang mit dem Tier lernen. Von dpa mehr...


Do., 05.04.2018

Tipps zum richtigen Verhalten Wie reagiert man auf einen aggressiven Hund?

Wer auf einen zähnefletschenden Hund trifft, kann überfordert sein.

Es passiert unerwartet und plötzlich: Ein Hund fängt an, laut in der Gegend herumzubellen. Welches Auftreten ist nun sinnvoll und wie lässt sich die Situation beruhigen? Von dpa mehr...


Do., 05.04.2018

So geht's! Das eigene Pferd richtig versichern

So geht's!: Das eigene Pferd richtig versichern

Zusammenprall, Flucht, Zerstören der Ernte: Ein Pferd kann so einige Zwischenfälle auslösen. Daher ist es sinnvoll, eine Versicherung für das Tier abzuschließen. Doch was gilt es dabei zu beachten? Von dpa mehr...


Do., 05.04.2018

Einfache Hilfe Zuckerlösung macht müde Hummeln wieder munter

Im Frühling sind nur die besonders dicken Königinnen unterwegs - reguläre Arbeiterhummeln folgen dann im Sommer.

Die Hummel spielt eine wichtige Rolle beim Bestäuben von Pflanzen. Umso wichtiger, dass Hummeln für diesen Prozess bei Kräften sind. Schwachen Insekten können Tierfreunde auf einem ganz einfachen Weg helfen. Von dpa mehr...


Mi., 04.04.2018

Wasser reicht Nistkästen für Vögel jetzt säubern

Vor dem Einzug schnell noch durchwischen: Viele Nistkästen bekommen im Frühjahr neue Bewohner.

Auf zum Frühjahrsputz! Jetzt gilt es, Ordnung in den Nistkästen zu schaffen. Dafür sollte man auf keinen Fall scharfe Reinigungsmittel benutzen. Von dpa mehr...


Di., 03.04.2018

Von Zeitpunkt bis Kosten Das müssen Halter über die Kastration bei Katzen wissen

Sind Katzen nicht kastriert, haben sie einen deutlich größeren Bewegungsradius. Das erhöht die Gefahr von Verletzungen oder Unfällen.

Sie wandern herum, sind nirgendwo zu Hause: Streunerkatzen. Laut der Welttiergesellschaft sind es zwei Millionen Tiere in Deutschland. Um die Zahl nicht zu vergrößern sollten Hauskatzen kastriert werden. Eine Expertin erklärt wichtige Punkte des Themas. Von dpa mehr...


1 - 25 von 657 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook