Fr., 15.12.2017

Durchschlagend Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen

Viele Borhhämmer zeigen im Test eine gute Leistung. Die Geräte erzeugen im Unterschied zum Schlagbohrer weniger, dafür aber stärkere Schläge.

Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle genauer untersucht wurden. Von dpa mehr...

Fr., 15.12.2017

Auf Nummer sicher gehen Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden

Explosionsgefahr: Bei einer Überladung kann der Lithium-Akku thermisch durchgehen.

Jeder Nutzer von Smartphones oder Tablets kennt die Situation: Der Akku ist leer, also wird schnell das Ladegerät angeschlossen. Das Gerät lädt auf - nicht selten über Nacht. Doch das kann unter Umständen gefährlich werden. Von dpa mehr...


Do., 14.12.2017

Winterferien Bei Reisen die Heizung nicht komplett ausschalten

Um Geld zu sparen, schalten viele Verbraucher vor Reisen ihre Heizung aus. Bei kalten Wetter können jedoch die Rohre einfrieren.

Die Heizkosten sind relativ hoch. Deswegen neigen Verbraucher dazu, die Heizung während des Winterurlaubs auszuschalten. Doch das ist keine gute Idee. Von dpa mehr...


Mi., 13.12.2017

Fettbrände Deckel drauf: Auf brennenden Fondue-Topf kein Wasser kippen

Fondues sind vor allem in der Weihnachtszeit beliebt. Allerdings kann es dabei schnell zu Fettbränden kommen, wenn man nicht aufpasst.

In der kalten Jahreszeit sind gemütliche Fondue-Abende sehr beliebt. Sie sind sehr kommunikativ und jeder kann nach seinem Geschmack Fleisch, Fisch oder Gemüse in den Topf halten. Doch Vorsicht vor dem extrem heißen Fett, das kann sehr gefährlich werden. Von dpa mehr...


Di., 12.12.2017

Auf Trockenzeit achten Brennholz: Eiche muss bis zu drei Jahre lagern

Bei Brennholz kommt es auf die Sorte an. Während Eiche etwa drei Jahre lagern sollte, können Linde, Erle und Birke schon etwa nach ein bis zwei Jahren verfeuert werden.

Wer frisches Brennholz kauft, sollte auf die Holzsorte achten. Sie ist entscheidend für die Dauer der Lagerung. Denn einige Sorten benötigen mehr Zeit zum Trocknen als andere. Von dpa mehr...


Mo., 11.12.2017

Gewusst wie Klassische Papiertapete muss bis zu zwölf Minuten einweichen

Acht bis zwölf Minuten sollte man der Papiertapete zum Einweichen lassen, um Schönheitsfehler vorzubeugen.

Achtung beim tapezieren: Will man ein optimales Ergebnis erhalten und später unschöne Falten an den Übergängen vermeiden, sollte man der Papiertapete genügend Zeit zum Einweichen geben. Von dpa mehr...


Mo., 11.12.2017

Eigentümer befragen Eigene Stromleitungen nur mit Genehmigung verlegen lassen

Mieter brauchen die Erlaubnis des Vermieters, wenn sie beispielsweise zusätzliche Steckdosen oder Lichtschalter installieren wollen.

Wollen Mieter zusätzliche Steckdosen anbringen oder Stromkabel verlegen, sollten sie vorab ihren Vermieter um Erlaubnis fragen. Denn Bausubstanz und Eigenschaften des Stromverteilungsnetzes sind zu berücksichtigen. Von dpa mehr...


Mo., 11.12.2017

Gespinste im Mehl Lebensmittelmotten Schritt für Schritt loswerden

Mit Hilfe einer Mottenfalle merken Betroffene schnell, ob noch Schädlinge im Haus sind.

Oft bringt man Lebensmittelmotten vom Einkauf mit. Nisten sie sich im Vorratsschrank ein, ist es gar nicht so einfach, sie wieder loszuwerden. 6 Tipps, wie Verbraucher gegen die Schädlinge vorgehen können. Von dpa mehr...


Mo., 11.12.2017

Widerruf bis Baubeschreibung Mehr Rechte ab 2018: Was das neue Bauvertragsrecht bringt

Der Hausbau will gut vorbereitet und geplant sein. Das neue Bauvertragsrecht sichert private Bauherren ab 2018 besser ab.

Ab dem 1. Januar 2018 haben private Bauherren mehr Rechte - denn dann tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Wer noch im Herbst einen Bauvertrag abschließen will, sollte auf die neuen Regelungen bestehen oder warten. Von dpa mehr...


Fr., 08.12.2017

Glätteunfälle vermeiden Auch in der Spielstraße muss für Fußgänger geräumt werden

In einer verkehrsberuhigten Straße müssen die Fußgänger-Bereiche ebenfalls geräumt und gestreut werden.

Schneit es im Winter, müssen Anwohner räumen und streuen. Dieser Pflicht sollten sie auch in einer verkehrsberuhigten Straße nachkommen, wie ein Urteil zeigt. Von dpa mehr...


Do., 07.12.2017

Energieverschwendung Heizkörper auf Höchststufe wärmt Raum nicht schneller auf

Die Stufe drei ist meist ausreichend, um den Raum auf 20 Grad aufzuheizen.

Viel hilft viel? Das trifft zumindest beim Heizen nicht zu. Auch in kalten Räumen, wird der Heizkörper am besten nicht vollaufgedreht. Denn schneller warm wird es dadurch nicht. Von dpa mehr...


Mi., 06.12.2017

Befragung von 26 Marken Reparatur von Hausgeräten: Vertragswerkstätten bevorzugt

Kaffeemaschine kaputt? Vertragswerkstätten werden von Herstellern meist bevorzugt.

Für viele wäre es einfacher, defekte Haushaltsgeräte beim Handwerker um die Ecke vorbeizugehen. Viele Hersteller benachteiligen unabhängige Handwerksbetriebe jedoch. Das ergab eine Untersuchung der Verbraucherzentrale. Von dpa mehr...


Mi., 06.12.2017

Effizient heizen Zu viel Holz im Ofen: Ruß lagert sich auf Glasscheibe ab

An der Scheibe zum Feuerraum des Ofens kann man erkennen, ob nicht zu viel Holz eingefüllt wurde. An ihr würde sich dann Ruß ablagern.

Das Feuer im Ofen richtig in Gang zu bekommen, ist manchmal keine leichte Aufgabe. Wenn das Holz schließlich brennt, muss regelmäßig nachgelegt werden. Denn den Feuerraum im Voraus komplett zu befüllen, ist keine gute Idee. Von dpa mehr...


Mi., 06.12.2017

Gesundheitsgefährdung Großflächiger Schimmel Grund für außerordentliche Kündigung

Großflächiger Schimmelbefall kann ein Grund für eine außerordentliche Kündigung sein.

Wann kann ich einen Mietvertrag außerordentlich kündigen? Eine Frage, die zwischen Mietern und Vermietern oft umstritten ist. Klar ist: Besteht eine Gefahr für die Gesundheit, müssen Mieter das nicht hinnehmen. Von dpa mehr...


Mo., 04.12.2017

Mega-Krippe und Maxi-Lichter Das große Schmücken vor Weihnachten

In der 2000 Seelen-Gemeinde Waldbreitbach im Wiedtal verwandelt sich ein Fachwerkhaus jedes Jahr in einen riesigen Advendskalender.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Eines? Bei vielen sind es zig mehr, die leuchten werden. Manche Weihnachtsfans basteln seit Wochen an ihrer perfekten Licht-Deko oder einer besonderen Krippe. Von dpa mehr...


Mo., 04.12.2017

Schnee schippen, Wege räumen Wann Mieter zum Winterdienst verpflichtet sind

Achtung, Winter! Wenn es schneit, müssen mitunter auch Mieter zur Schneeschaufel greifen. Allerdings muss das im Mietvertrag geregelt sein.

Mit der Unterschrift unter einen Mietvertrag übernehmen Mieter auch Pflichten. Zum Beispiel den Winterdienst - diesen können Vermieter nämlich an ihre Mieter übertragen. Diese sollten der Pflicht dann auch nachkommen. Von dpa mehr...


Mo., 04.12.2017

Vorab informieren Einbau von Küchenablufthauben braucht oft Erlaubnis

Mieter sollten eine Küchenablufthaube nicht eigenmächtig einbauen.

Während des Kochens entstehen oft unangenehme Gerüche. Abhilfe kann eine Ablufthaube schaffen. Wollen Mieter diese einbauen, brauchen sie in einigen Fällen die Genehmigung des Vermieters. Von dpa mehr...


Mo., 04.12.2017

Heimwerker-Tipp Aufgerollte Kabeltrommel nicht vollständig belastbar

Eine ausgerollte Kabeltrommel können Heimwerker mit ungefähr 3500 Watt belasten.

Eine Kabeltrommel ist im aufgerollten Zustand weniger belastbar als ausgerollt. Darauf müssen Heimwerker zwingend achten. Von dpa mehr...


Mo., 04.12.2017

Tipps und Tricks Willkommen in meinem Zuhause: Gäste begrüßen und umsorgen

Mit wenig Mühe einen positiven Eindruck machen: Ein hübscher Blumenstrauß im Gästezimmer ist ein Willkommenszeichen für Besucher.

Schokolade aufs Kissen, eine Flasche Wasser auf den Nachttisch und etwas Platz im Kleiderschrank: Wer Übernachtungsbesuch bekommt, muss seinen Gästen nicht Hotelkomfort bieten. Aber Gastfreundschaft bedeutet, sich ein wenig Mühe zu machen. Einige Tipps für Gastgeber. Von dpa mehr...


Mo., 04.12.2017

Trend im Advent Mit Glühwein zum Weihnachtsbaum: Der Kauf wird zum Event

Welcher Baum soll es sein? Wer will, kann sich eine Tanne für das Weihnachtsfest aussuchen und selber fällen.

An den Weihnachtsbaum, fertig, los! Das Buhlen um die perfekte Tanne hat begonnen. Viele Betriebe machen den Verkauf inzwischen zum Event mit Glühwein und Wurst. Das ist auch der einzige Trend rund um den Weihnachtsbaum. Gekauft wird dabei weiter vor allem die Nordmanntanne. Von dpa mehr...


Do., 30.11.2017

Schwachstellen ermitteln Keine feste Reihenfolge bei energetischer Sanierung nötig

Schwachstellen ermitteln: Keine feste Reihenfolge bei energetischer Sanierung nötig

Ist der Heizkessel veraltet, steht meist der Austausch an. Doch was ist, wenn auch die Wämmedämmung erneuert werden muss, um den Enrgieverbrauch im Haus zu senken? Womit fangen Hausbesitzer dann am besten an? Von dpa mehr...


Mi., 29.11.2017

Schadstoffe Bei Teppichen aus Naturfasern auf Rückseite achten

Mit Naturfasern wie getrocknetes Seegras oder Jute werden auch Teppiche hergestellt. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass diese Produkte schadstofffrei sind.

Chemische Zusätze stehen immer wieder in Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Besonders wenn es um die eigene Wohnung geht, achten deshalb viele auf schadstofffreie Materialien. Auch beim Teppichkauf sollten Verbraucher genau hinschauen. Von dpa mehr...


Di., 28.11.2017

Weitreichender Schutz Hausratversicherung kommt nach Einbruch für Schäden auf

Bei einem Einbruch gehen oft Fenster zu Bruch. Die Reparaturkosten übernimmt in der Regel die Hausratversicherung.

Einbrecher schlagen meist unerwartet zu. Wer im Schadenfall die richtige Versicherung hat, muss zumindest keinen finanziellen Verlust hinnehmen. Allerdings müssen Versicherte auch einige Pflichten erfüllen. Von dpa mehr...


Mo., 27.11.2017

Zusätzliche Investition Mieter haben kein Recht auf höheren Einbruchsschutz

Abschließbare Fenster erhöhen den Einbruchschutz. Vermieter müssen diese Modernisierungen nicht auf Wunsch eines Mieters durchführen.

Ob Türspion oder Sicherheitsschloss: Vermieter müssen auf Wunsch nicht in neue Einbruchsschutz-Technik investieren. Lehnt er ab, müssen Mieter selbst tätig werden. Von dpa mehr...


Mo., 27.11.2017

Heimwerker-Tipp So muss man die Farbwanne nicht reinigen

Beim Malern nutzen viele eine Farbwanne. Die muss eigentlich nach jedem Streichen gereinigt werden.

So einfach kann man sich Zeit und Arbeit sparen: Heimwerker und Kreative können einen einfachen Trick anwenden, um die Farbwanne nicht nach jedem Gebrauch auswaschen zu müssen. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1242 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook