Fr., 20.10.2017

Unterlagen genau prüfen Doppelt aufpassen: Fallstricke im Vertrag beim Hauskauf

Der Kaufvertrag für eine Immobilie enthält wichtige Punkte. Käufer sollten sich genügend Zeit nehmen, die Unterlagen zu prüfen.

Der Kaufvertrag für eine Immobilie birgt einige Fallstricke. Weil in den meisten Fällen Grundstückskauf und Hausbau in einem Dokument vereinbart werden, müssen Käufer vor der Unterschrift doppelt aufpassen. Von dpa mehr...

Fr., 20.10.2017

Geringeres Schimmelrisiko Neue Fenster erfordern starkes Lüften: Lüftungsanlage hilft

Starkes Lüften ist bei neuen Fenstern sehr wichtig.

Neue Fenster haben einige Vorteile. Vor allem kann durch sie Energie gespart werden. Allerdings müssen sich die Fenster auch erstmal an ihre neue Umgebung gewöhnen. Dazu brauchen sie viel, viel Luft. Von dpa mehr...


Do., 19.10.2017

Rechnung nicht korrekt Nicht gezahlt: Hausgeldabrechnung trotzdem anfechtbar

Ein Eigentümer hatte eine Hausgeldabrechnung angefochten und Recht erhalten, obwohl er das Hausgeld nicht gezahlt hatte. Die Rechnung wies formale Mängel auf.

Nur wer gezahlt hat, kann auch klagen? Ganz so einfach ist es für Wohnungseigentümer nicht. Denn auch wenn ein Eigentümer das Hausgeld gar nicht überwiesen hat, kann er dessen Abrechnung später anfechten. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Tödliches Gas Kohlenmonoxid-Melder können Leben retten

Vor tödlichem Kohlenstoffmonoxid warnen spezielle CO-Melder.

Defekte Heizungen und Thermen können Kohlenstoffmonoxid verströmen - und so lebensgefährlich werden. Verbraucher sollten wissen: Nicht die üblichen Rauchmelder, sondern spezielle CO-Melder warnen vor dem Austritt des farb-, geruch- und geschmacklosen Gases. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Wohnen Boxspringbetten: Vor- und Nachteile im Überblick

In deutschen Schlafzimmern liegen Boxspringbetten voll im Trend. Mit üppigen Polstern ausgestattet, suggerieren die Betten ein hohes Maß an Bequemlichkeit. Doch ist das Schlaferlebnis auf einem Boxspringbett tatsächlich so angenehm wie vermutet? Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 18.10.2017

Gerichtsurteil Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein

Das Oberlandesgericht Dresden weist darauf hin, dass der Heizungsraum zum Gemeinschaftseigentum gehört und damit für alle zugänglich sein muss.

Wem gehört die Heizung in einer Wohneigentumsanlage? Natürlich allen Eigentümern gemeinsam. Daher ist auch klar: Der Heizungsraum muss grundsätzlich für alle Eigentümer zugänglich sein. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Regeln für Wohngemeinschaften Erlaubnis zur Untervermietung ist nicht einfach widerrufbar

Wurde eine Wohnung ursprünglich als Wohngemeinschaft vermietet, haben die Mieter nach dem Auszug eines Mitbewohners Anspruch auf Neubelegung.

In Wohngemeinschaften geht es mitunter zu wie im Bienenstock: Eben erst eingezogen, verlassen Mitbewohner das traute Heim schon wieder. Die verbliebenen Mieter können dann die freien Zimmer aber wieder vergeben. Wollen Vermieter das nicht, brauchen sie gute Gründe. Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Kein absoluter Gefahrenschutz Sturz in Parkhaus: Verkehrssicherungspflicht hat Grenzen

Stürzt jemand in einem Parkhaus kann nicht immer die Wohnungseigentümergemeinschaft haftbar gemacht werden.

«Kein Zutritt für Fußgänger» - Schilder mit solchen oder ähnlichen Aussagen sollten Passanten besser beachten. Der Grund: Tun sie das nicht und stürzen, können sie den Eigentümer einer Immobilie nicht zur Verantwortung ziehen. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Mietrechts-Tipp Heizkosten müssen verbrauchsabhängig abgerechnet werden

Die Heizkosten müssen mindestens zu 50 Prozent verbrauchsabhängig auf die Haushalte verteilt werden.

Den größten Anteil an Nebenkosten verursachen nach wie vor die Heizkosten. Deren Verteilung auf den Mieter ist klar geregelt. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Lebensretter an der Raumdecke Tipps zum Aufhängen von Rauchmeldern

Rauchmelder lassen sich mit dem Gerät beiliegenden Schrauben und Dübeln oder einem dafür vorgesehenen Klebe- oder Magnetpad montieren.

Rauchwarnmelder in Neubauten sind bereits Pflicht, in vielen Bundesländern auch in Altbauten. In den meisten Fällen lassen sie sich einfach an der Decke anbringen - mit etwas Abstand zur Wand. Doch wo sollten die Geräte in Räumen mit Dachschrägen oder Teilwänden hängen? Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Nichts für Frostbeulen Spartipps für den Winter: So heizt man kostenbewusst

Es muss nicht die Höchststufe der Heizung sein: Eine angenehme Raumtemperatur für Küche und Wohnzimmer ist 20 Grad.

Der Winter zehrt mehr an der Haushaltskasse als andere Jahreszeiten - das liegt an den Heizkosten. An steigenden Preisen und an dem Wetter lässt sich leider nichts ändern, wohl aber an den Zusatzkosten. Ein paar Tipps für günstiges Heizen. Von dpa mehr...


Mo., 16.10.2017

Spezielle Reparatursets Mit Wachs Kratzer im Parkett auffüllen

Im Parkett hat man schnell mal einen Kratzer. Mit speziellen Wachsen kann man die Stellen auffüllen.

Kratzer und kleine Kerben hat man schnell im Parkettboden. Wer diese kleinen Schäden selbst beheben möchte, kann das mit farbigen Wachsen tun. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

Frage des «Wohlfühleffekts» Dachbegrünung zählt nicht ohne weiteres zu Betriebskosten

Die Kosten für eine Dachbegrünung gehören nicht zwingend zu den Betriebskosten.

Die Betriebskostenabrechnung bietet oft Anlass für Streit mit dem Vermieter. Nicht immer sind alle Kosten auf die Mieter umlegbar. Allerdings kommt es bei der Bewertung häufig auf Details an. Von dpa mehr...


Fr., 13.10.2017

Streit um Erlaubnis Mieter nimmt Lebensgefährtin auf: Kündigung ungerechtfertigt

Auch ohne es dem Vermieter mitzuteilen, dürfen Mieter ihre Lebensgefährten in ihre Wohnung aufnehmen.

Früher oder später stellen sich viele Paare die Frage: Wollen wir zusammenziehen? Zieht der eine Partner dann zum anderen, ist es ratsam, das dem Vermieter zu sagen. Das kann späteren Ärger vermeiden. Von dpa mehr...


Do., 12.10.2017

Risiken im vernetzten Heim Smart-Home-Geräte: Worauf Hausbesitzer achten sollten

Hausbesitzer können das Smart Home mit dem Smartphone oder Tablet aus der Ferne steuern.

Die Bewohner sind noch unterwegs, aber das Haus bereitet schon alles auf ihre Rückkehr vor: Die Kaffeemaschine springt an, die Heizung wird langsam warm. Sogenannte Smart Homes bieten viele Vorteile. Experten weisen aber auch auf besondere Risiken hin. Von dpa mehr...


Do., 12.10.2017

Umfrage Für die Mehrheit ist das Zuhause der Wohnort der Liebsten

Die Mehrheit der Deutschen fühlt sich dort zu Hause, wo auch die Menschen sind, die ihnen am liebsten sind.

Wo bin ich zu Hause? An meinem Wohnort oder in meiner Heimatstadt? In Zeiten, wenn Kinder im Erwachsenenalter oft ihren Geburtsort verlassen, häufiger umziehen oder sogar pendeln, definieren viele Menschen das Wort «Zuhause» anders. Eine Umfrage bestätigt das. Von dpa mehr...


Mi., 11.10.2017

Gut zu wissen Wie lange reicht eine Kilowattstunde Strom?

Typischer Zähler: Der Stromverbrauch im Haushalt wird in Kilowattstunden gemessen. Eine davon reicht für 70 Tassen Kaffee.

Ob Kaffeemaschine, Waschmaschine, Kühlschrank oder Beleuchtung - in der Wohnung gibt es viele Stromfresser. Doch wann ist eigentlich eine Kilowattstunde Strom verbraucht? Von dpa mehr...


Di., 10.10.2017

Wirtschaftlichkeitsverbot Vermieter muss Preisanstieg der Betriebskosten begründen

Steigen einzelne Positionen der Betriebskosten um mehr als 50 Prozent, können Mieter Auskunft verlangen, woher der Anstieg kommt.

Auch Vermieter müssen wirtschaftlich handeln. Darauf haben Mieter einen Anspruch. Daraus folgt, dass Mieter in bestimmten Fällen Auskunft verlangen können, wenn einzelne Ausgaben plötzlich kräftig steigen. Von dpa mehr...


Di., 10.10.2017

Wichtiger Hinweis Einbruchschutz: Bei verdächtigen Beobachtungen 110 anrufen

Was macht der denn da, ist das ein Einbrecher? Verdächtige Beobachtungen wie diese sollten der Polizei unter 110 gemeldet werden.

Wenn es an der Tür des Nachbarn ungewohnte Geräusche gibt oder sich verdächtige Personen im Treppenhaus aufhalten, könnte es sich um einen Einbruch handeln. Wer dies mitbekommt, sollte die Polizei rufen. Von dpa mehr...


Mo., 09.10.2017

Heimwerker-Tipp Kommode und Schrank standfest montieren

Heimwerker-Tipp: Kommode und Schrank standfest montieren

Regale und Sideboards können leicht kippen. In der Produktbeschreibung gibt es dazu einen Hinweis. Bevor Heimwerker ihre Kommode befestigen, sollten sie das Wandmaterial prüfen. Von dpa mehr...


Mo., 09.10.2017

Kleiner heißt nicht sparsamer Wie Single-Haushalte günstiger wohnen

In einem Kühlschrank mit einer Null-Grad-Zone lassen sich empfindliche Lebensmittel länger aufbewahren.

Singles leben teurer. Sie zahlen im Verhältnis zu Paaren und Familien mehr Miete und mehr für Versicherungen. Auch ihre Einkäufe gehen tiefer in die Tasche: Nicht immer, aber häufig werden kleinere Mengen zu vergleichsweise höheren Preisen angeboten. Wie kann man da sparen? Von dpa mehr...


Mo., 09.10.2017

Beweis kann kompliziert sein Wohnfläche prüfen: Bei größeren Abweichungen Miete mindern

Wer es ganz genau wissen will, kann seine Wohnung ausmessen. Ist sie zu klein, kann unter Umständen die Miete gemindert werden.

Die Höhe der Miete richtet sich in der Regel nach der Größe der Wohnung. Die Grundfläche einer Wohnung ist aber nicht automatisch die Wohnfläche. Was aber zählt bei der Berechnung - und was nicht? Von dpa mehr...


Mo., 09.10.2017

Mietrechts-Tipp Wer für die Wartung der Rauchwarnmelder zuständig ist

Rauchmelder müssen regelmäßig gewartet werden.

Für die Wartung der Rauchwarnmelder ist entweder der Mieter oder der Vermieter zuständig. Das regelt jedes Bundesland für sich. Was die jeweilige Partei wissen muss: Eine Wartung umfasst mehrere Aufgaben. Von dpa mehr...


Fr., 06.10.2017

Rücksichtnahme ist Pflicht Hausmeister angegriffen - Fristlose Kündigung des Mieters

Rücksichtnahme ist Pflicht: Hausmeister angegriffen - Fristlose Kündigung des Mieters

Ein Hausmeister soll dafür sorgen, dass in einem Mietshaus alles funktioniert. Dabei kann es auch vorkommen, dass er einzelne Mieter zur Ordnung ruft. Diese sollten dann aber besonnen reagieren. Von dpa mehr...


Fr., 06.10.2017

Aufquillen vermeiden Für Laminat schnelltrocknenden Reiniger verwenden

Wer einen Laminatboden reinigt, sollte auf das richtige Mittel dafür achten.

Ein Laminatboden bringt viele Vorteile mit sich. Der Untergrund ist robust und strapazierfähig und wird meist in Holzoptik genutzt. Jedoch braucht der Boden beim Säubern eine besondere Pflege. Von dpa mehr...


1 - 25 von 1149 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook