Do., 05.05.2016

Freizeit Großer Preis von Osnabrück:- Seifenkistenrennen

Seifenkisten voll in Fahrt.

Seifenkisten voll in Fahrt. Foto: Friso Gentsch

Osnabrück (dpa) - «Gebremst wird erst nach dem Ziel» - das ist das Motto beim traditionellen Osnabrücker Seifenkistenrennen. Mehr als 130 mutige Piloten sind am Donnerstag in die selbstgebauten Rennwagen gestiegen.

Von dpa

Auf zwei Strecken wurden ihre Zeiten gemessen. Bis zu 40 Kilometer pro Stunde werden die rollenden Kisten schnell. Beim Design der Seifenkisten ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ein Rennwagen hatte die Form einer Gitarre, ein anderer sah wie ein Rasenmäher aus.

In der Profiklasse konnten sich die schnellsten Fahrer für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, wie die Veranstalter mitteilten.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3981726?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F