Do., 19.05.2016

Tiere Känguru-Baby wird in Gotha mit der Flasche aufgezogen

Das kleine Känguru-Mädchen im Tierpark Gotha.

Das kleine Känguru-Mädchen im Tierpark Gotha. Foto: Nadine Haubold

Gotha (dpa) - Ein Känguru-Baby ist im Tierpark Gotha mit der Flasche aufgepäppelt worden. Das Tier entwickele sich sehr gut, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Es werde alle vier Stunden mit Welpen-Aufzuchtmilch aus der Flasche gefüttert.

Von dpa

Zwei Monate nachdem die kleine Känguru-Dame Lily aus dem Beutel ihrer Mutter gefallen ist, scheint sie über den Berg zu sein. Ein Pfleger hatte sie im März stark unterkühlt im Gehege gefunden. Mittlerweile ist Lily sechs Monate alt, 60 Zentimeter groß und wiegt anderthalb Kilogramm. Da anfangs nicht klar war, ob das Tier überlebt, hat der Tierpark die Geschichte erst jetzt veröffentlicht.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4015832?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F