Sa., 28.05.2016

Film Italienischer Schauspieler Giorgio Albertazzi gestorben

Giorgio Albertazzi wurde durch seine Rolle in dem schwarz-weißen Avantgardefilm «Letztes Jahr in Marienbad» (1961) bekannt.

Giorgio Albertazzi wurde durch seine Rolle in dem schwarz-weißen Avantgardefilm «Letztes Jahr in Marienbad» (1961) bekannt. Foto: Ansa

Rom (AP) - Der italienische Schauspieler und Regisseur Giorgio Albertazzi ist im Alter von 92 Jahren in der Toskana gestorben.

Von dpa

Ministerpräsident Matteo Renzi bestätigte den Todesfall am Samstag und pries Abertazzi als große Persönlichkeit der italienischen Kultur. Präsident Sergio Mattarella beschrieb in als Lehrmeister von Generationen von Regisseuren und Schauspielern.

Albertazzi war besonders bekannt für seine Darstellung des Kaisers Hadrian nach Motiven des Buchs «Ich zähmte die Wölfin» von Marguerite Yourcenar. Die Rolle spielte er mehr als 1000 Mal bis ins hohe Alter in Italien und im Ausland. Oft stand er in Shakespeare-Stücken auf der Bühne. Zudem arbeitete er mit den größten italienischen Filmregisseuren, darunter Luchino Visconti und Franco Zeffirelli.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4039103?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F