Di., 28.07.2015

Computer Börsianer feiern Twitter-Quartalszahlen

Twitter meldet einen Anstieg der Erlöse um 61 Prozent verglichen mit dem Vorjahreswert auf 502 Millionen Dollar.

San Francisco (dpa) - Der Kurzmitteilungsdienst Twitter wird trotz roter Zahlen an der Börse gefeiert. Grund ist ein überraschend starkes Umsatzplus im zweiten Quartal. Von dpa mehr...

Di., 28.07.2015

Finanzen Riester-Sparer verschenken oft Zulagen

Die Riester-Förderung besteht unter anderem aus Zulagen. Die sollte jeder Sparer abschöpfen.

Richtig zu riestern, ist für Sparer offenbar nicht einfach. Denn Statistiken zeigen: Häufig haben sie ihre Zulagen gar nicht oder nicht in voller Höhe abgerufen. Dabei sind die Regeln gar nicht so kompliziert. Von dpa mehr...


Di., 28.07.2015

Prozesse BGH kippt Klausel zu Kontogebühren für Geschäftskunden

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat eine Klausel zu Kontogebühren für Geschäftskunden gekippt.

Karlsruhe (dpa) - Banken dürfen bei Girokonten von Geschäftskunden nicht grundsätzlich jede Buchung berechnen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden und eine entsprechende Klausel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau für unwirksam und nichtig erklärt. Von dpa mehr...


Di., 28.07.2015

Prozesse Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer verteidigt Interview zu Kirch

Der ehemalige Chef der Deutschen Bank Rolf Breuer im Gerichtssaal.

Interviews von Managern haben häufig Folgen. Noch nie hat eine Äußerung vor laufenden Kameras aber soviel Geld gekostet, wie ein Satz des früheren Deutsche-Bank-Chefs Breuer zu Kirch: 925 Millionen Euro. Breuer sieht aber keine Fehler bei sich. Von dpa mehr...


Di., 28.07.2015

Banken Gericht in Wien kippt Hypo-Gesetz samt Schuldenschnitt

Hypo Alpe Adria Bank in Klagenfurt. Ein Schuldenschnitt ist vorerst von Österreichs Verfassungsgericht gekippt worden.

Der Streit um die milliardenschwere Pleite der Hypo Alpia Adria ist um eine Wendung reicher: Wiener Verfassungsrichter verwarfen jetzt einen gesetzlich verfügten Schuldenschnitt für die Skandalbank. Von dpa mehr...


Di., 28.07.2015

Verbraucher Neue «Düsseldorfer Tabelle»: Mehr Unterhalt für Kinder

Die neue «Düsseldorfer Tabelle» ist raus: Damit müssen Unterhaltspflichtige vom 1. August an mehr Geld für ihre Kinder zahlen.

Die «Düsseldorfer Tabelle» kennt jeder, der Unterhalt für seine Kinder zahlt. Jetzt bekommen Jungen und Mädchen aus Trennungsfamilien mehr Geld. In den vergangenen Jahren hatten die Zahler mehr Geld für ihr Existenzminimum behalten können. Von dpa mehr...


Di., 28.07.2015

Software «Arbeiten 4.0»: Ministerin Nahles besucht Microsoft

Die Mitglieder der Geschäftsleitung des Softwarekonzerns Microsoft, Thomas Mickeleit (l) und Dirk Bornemann mit Arbeitsministerin Andrea Nahles in der Deutschland-Zentrale des Konzerns.

Arbeiten von praktisch jedem Ort aus und zu flexiblen Zeiten - bei manchen Unternehmen in Deutschland ist das bereits gelebte Praxis. Arbeitsministerin Nahles will deshalb den Dialog über die Spielregeln für die neue Arbeitswelt rasch voranbringen. Von dpa mehr...


Di., 28.07.2015

Energie Ölpreisverfall lässt Gewinne von Ölkonzernen sinken

Die Preise für Rohstoffe wie Rohöl stehen weltweit weiterhin kräftig unter Druck.

In den Quartalsbilanzen der großen Ölkonzerne zeigt der Ölpreisverfall deutliche Spuren. Nach BP und Statoil legen in dieser Woche auch Exxonmobil und Shell ihre Zahlen vor. Von dpa mehr...


Di., 28.07.2015

Verkehr Bahn-Gewinn bricht um 39 Prozent ein

Allein in ihrer Zentrale will die Bahn außerdem bis zum Jahr 2020 rund 700 Millionen Euro einsparen.

Unwetter und die Lokführer-Streiks haben der Deutschen Bahn die Bilanz des ersten Halbjahres verhagelt. Die angespannte Ertragslage und Probleme in mehreren Geschäftsfeldern zwingen den Staatskonzern zum Umbau. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook