Anzeige

Mi., 23.04.2014

Internet Facebook verdient mehr Geld als gedacht

Facebook hat die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2014 bekanntgegeben. Foto: Ole Spata

Menlo Park (dpa) - Der stetige Zustrom neuer Nutzer zahlt sich für Facebook in klingender Münze aus. Weil das soziale Netzwerk damit interessanter für Werbetreibende wird, stieg im ersten Quartal der Umsatz um 72 Prozent auf 2,5 Milliarden Dollar (1,8 Mrd Euro). Von dpa mehr...

Mi., 23.04.2014

Computer Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

Apple hat einen Quartalsgewinn von 10,2 Milliarden Dollar eingefahren. Foto: Maja Hitij

Cupertino (dpa) - Starke iPhone-Verkäufe haben Apple wieder Zuwächse bei Umsatz und Gewinn beschert. Der Konzern verkaufte 43,7 Millionen seiner Smartphones. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

Börsen Dax verringert seine Verluste im späten Handel minimal

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Mittwoch im späten Handel seine Verluste minimal verringert. Der L-Dax schloss bei 9549,53 Punkten, nachdem der Leitindex im Hauptgeschäft um 0,58 Prozent auf 9544,19 Punkte nachgegeben hatte. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

Auto ADAC kommt nicht zur Ruhe

Die Osterruhe währte für den skandalgeplagten ADAC nur kurz. Nun müssen sich die Pannenhelfer mit neuen Vorwürfen beschäftigen. Foto: Marius becker

München (dpa) - Für den ADAC währte die Osterruhe nur kurz. Zwar erledigte der skandalgeplagte Autoclub vor den Feiertagen wieder sein Kerngeschäft und warnte etwa vor langen Staus. Doch nun müssen sich die Pannenhelfer erneut mit sich selbst und neuen Vorwürfen beschäftigen. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

Flugzeugbau Starker Flugzeug-Absatz hilft Boeing

Anfang 2014 fiel der Zuwachs daher besonders kräftig aus. Im laufenden Jahr will Boeing weiterhin 715 bis 725 Verkehrsmaschinen ausliefern. Foto: Andy Rain/Archiv

Chicago (dpa) - Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing ist trotz reißender Nachfrage nach seinen Verkehrsfliegern mit weniger Gewinn ins Jahr gestartet. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

Luftverkehr Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

Die Zukunft des Flughafens Lübeck ist nun ungewiss. Foto: Maja Hitij

Lübeck (dpa) - Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

EU Griechenland erzielt Überschuss - Portugal gelingt Markt-Comeback

Griechenland darf nach jüngsten Haushaltszahlen auf Entlastung hoffen, Portugal gelingt das Comeback am Kapitalmarkt: Die beiden Krisenländer können kurz durchschnaufen. Foto: Boris Roessler

Athen/Lissabon (dpa) - Die schuldengeplagten EU-Länder Griechenland und Portugal haben sich in der Eurokrise etwas Luft verschafft. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

Arbeitsmarkt Studie: Anteil der Langzeit-Erwerbslosen in Deutschland sinkt

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen in Deutschland ist zurückgegangen. Foto: Sven Hoppe/Symbolbild

Nürnberg (dpa) - Der Anteil der Menschen in Deutschland, die dauerhaft ohne Arbeit sind, ist nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

Auto Toyota liegt beim Absatz erneut vor Rivalen VW und GM

Toyota übertraf wie schon in den beiden Quartalen davor die beiden Erzrivalen General Motors und Volkswagen. Foto: Lukas Barth

Tokio (dpa) - Toyota hat seine Position als weltweit größter Autobauer gefestigt. In den ersten drei Monaten des Jahres steigerte der japanische Konzern seinen Absatz um gut sechs Prozent auf 2,58 Millionen Autos, wie aus einer am Mittwoch in Tokio veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Von dpa mehr...


Mi., 23.04.2014

Auto Opel-Chef: Mehr als 80 000 Bestellungen für Stadtauto

Produktion des Kleinwagens Adam in Eisenach. Das Stadtauto wird dort seit Januar 2013 gebaut. Foto: Marc Tirl

Eisenach (dpa) - Der Autobauer Opel will sein Werk in Eisenach weiter ausbauen. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook