Sa., 04.07.2015

Tarife Fortschritte bei Post-Tarifrunde

Ein Mitarbeiter der Deutschen Post demonstriert im Rahmen eines Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi.

Geld, Arbeitszeiten und Jobsicherheit bei der Post - darum geht es in der Tarifrunde. Zudem will Verdi die Ausgliederung des Paketgeschäfts verhindern. Die Verhandlungen sind hart, aber nun kommen sie voran. Von dpa mehr...

Sa., 04.07.2015

Verkehr «Focus»: Bahn-Vorstand soll kleiner werden

Der Vorstand der Deutschen Bahn soll nach einem Medienbericht verkleinert werden.

Berlin/München (dpa) - Der Vorstand der Deutschen Bahn soll einem Medienbericht zufolge um mindestens zwei Mitglieder verkleinert werden. Konzernchef Rüdiger Grube wolle dies bei der Vorstellung der Halbjahresbilanz Ende Juli verkünden, schreibt das Magazin «Focus» und beruft sich dabei auf Aufsichtsratskreise. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Auto Experte: Automarkt China am Wendepunkt

Jahrelang war China für westliche Autobauer das Schlaraffenland.

China war über Jahre das Schlaraffenland für westliche Autobauer. Nun macht sich Ernüchterung breit: Die Verkäufe stagnieren oder sinken sogar. Zu allem Überfluss stellt das Internet vieles auf den Kopf. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Tarife Erste Runde zu umstrittenem Haustarif bei Real ohne Ergebnis

Verdi lehnt einen Real-Haustarif ab.

Düsseldorf/Mönchengladbach (dpa) - Die erste Verhandlungsrunde für einen eigenen Haustarifvertrag bei der Metro-Tochter Real ist am Freitag ergebnislos abgebrochen worden. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Samstag mit. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Energie Bericht: Auch RWE will Konzernumbau

RWE erwägt offenbar die Zusammenlegung von Töchtern oder deren Verschmelzung mit dem Mutterkonzern.

Essen/Düsseldorf (dpa) - Deutschlands zweitgrößter Versorger RWE will sich einem Bericht zufolge mit einem großangelegten Konzernumbau gegen wegbrechende Gewinne infolge der Energiewende stemmen. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Getränke Hitzehoch kurbelt Getränkeabsatz an

Ein Mann liefert Getränke an den Strand des Ostseebades Binz.

Wenn es heiß wird, steigt der Durst - das freut die Getränkehersteller. Hitzehoch «Annelie» soll hohe Absatzzahlen bringen. Die Abfüllung läuft auf Hochtouren. Von dpa mehr...


Fr., 03.07.2015

Luftverkehr Alter Berliner Flughafen länger am Netz

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, ist neuer Chef des Aufsichtsrats der Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft.

Zu viele Menschen fliegen von und nach Berlin. So viele, dass man einen alten Flughafen auch nach dem Start des neuen braucht. Das wird wohl teuer - und eine große Aufgabe für den neuen Chef-Kontrolleur. Von dpa mehr...


Fr., 03.07.2015

Finanzen Griechenland-Drama könnte Dax weiter schwanken lassen

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger am Freitag vor der griechischen Volksabstimmung am Wochenende zurückgehalten. Impulse aus den USA fehlten, da die dortigen Börsen wegen des Nationalfeiertags am Samstag bereits geschlossen blieben. Von dpa mehr...


Fr., 03.07.2015

Finanzen Erholungsbeihilfe ist Alternative zum Urlaubsgeld

Statt Urlaubsgeld können Unternehmer ihren Mitarbeitern auch eine Erholungsbeihilfe zukommen lassen. Bis zu 156 Euro ist diese Zahlung steuer- und sozialversicherungsfrei.

Bei vielen Firmen belastet das Urlaubsgeld kräftig das Budget. Um Kosten zu sparen, müssen sie aber nicht gleich ganz auf eine Zuwendung verzichten. Erholungsbeihilfen etwa können ausgezahlt werden, ohne dass hohe Abgaben anfallen. Von dpa mehr...


Fr., 03.07.2015

Agrar Mehr Weinanbau in Deutschland möglich

Weintrauben auf dem Köppelberg des Landesweingutes Kloster Pforta in Sachsen-Anhalt.

Brüssel will Europas Winzer im scharfen Wettbewerb besser positionieren. Der Bundestag hat beschlossen, dass die Rebfläche wachsen kann. Wie stark, darüber gab es in Deutschland Streit. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook