So., 25.01.2015

Getränke Wodka-Produktion in Russland 2014 auf historischem Tief

Insgesamt wurden immer noch 666 Millionen Litern Wodka im vergangenen Jahr in Russland gebrannt. Foto: Johannes Eisele

Moskau (dpa) - Mit einem beispiellosen Produktionsrückgang ist nun auch das russische Nationalgetränk Wodka in den Strudel der schweren Wirtschaftskrise geraten. Von dpa mehr...

So., 25.01.2015

Arbeitsmarkt Gute Konjunktur drückt Winterarbeitslosigkeit

Die gute Konjunktur hat die Winterarbeitslosigkeit bislang in Schach gehalten. Foto: Boris Roessler

Nürnberg (dpa) - Die leichte Konjunkturbelebung hat nach Einschätzung von Volkswirten zum Jahresbeginn die Winterarbeitslosigkeit deutlich abgemildert. Von dpa mehr...


Sa., 24.01.2015

Weltwirtschaft EZB verteidigt bei Weltwirtschaftsforum Milliarden-Anleihenkäufe

Fordert weitere Reformen von Griechenland: EZB-Direktoriumsmitglied Yves Mersch. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv

Davos (dpa) - Die Europäische Zentralbank hat ihr Milliarden-Programm zum Anleihenankauf verteidigt und die Euro-Staaten zu mehr Reformeifer aufgerufen. Von dpa mehr...


Sa., 24.01.2015

Handel Verdi beklagt weitere Sparpläne bei Karstadt

Den Karstadt-Mitarbeitern drohen weitere schmerzhafte Einschnitte. Foto: Martin Gerten

Essen (dpa) - Beim krisengeplagten Warenhauskonzern Karstadt drohen den Beschäftigten weitere schmerzhafte Einschnitte. Von dpa mehr...


Sa., 24.01.2015

Agrar Besucher der Grünen Woche geben mehr aus

117 Euro gaben die Besucher der Grünen Woche in diesem Jahr im Schnitt aus. Foto: Felix Zahn

Berlin (dpa) - Bei den Besuchern der Grünen Woche hat das Geld in diesem Jahr locker gesessen. Die Umsätze der Aussteller summierten sich auf etwa 48 Millionen Euro, teilten die Veranstalter in einem vorläufigen Fazit mit. Von dpa mehr...


Sa., 24.01.2015

Einzelhandel Winterschlussverkauf soll Geschäft mit Textilien ankurbeln

Viele Händler locken bereits seit Wochen mit Rabatten. Foto: Jens Wolf

Berlin (dpa) - Im deutschen Einzelhandel beginnt am Montag der Winterschlussverkauf, mit dem die Branche mehr Kunden in die Geschäften locken will. Nach einem bislang milden Winter seien die Lager noch gut mit warmer Winterkleidung gefüllt, teilte der Handelsverband Deutschland (HDE) mit. Von dpa mehr...


Sa., 24.01.2015

Tarife Zweite Metall-Tarifrunde erwartet Arbeitgeber-Angebot

Die IG Metall fordert für die Branche mit ihren 3,7 Millionen Beschäftigten unter anderem 5,5 Prozent mehr Gehalt. Foto: Sebastian Kahnert

Ludwigsburg/Stuttgart (dpa) - Am Montag wird die Metallbranche ihre Augenmerk auf Ludwigsburg bei Stuttgart richten. Die spannende Frage ist, ob die Arbeitgeber der Gewerkschaft einen ersten Lösungsvorschlag präsentieren. Von dpa mehr...


Sa., 24.01.2015

Spielwaren Spielwarenbranche erlöst neuen Rekordwert

"Gedränge" von Ingo Klöcker ist ein Kunstwerk aus Playmobil-Figure. Foto: Daniel Karmann/Symbol

Nürnberg (dpa) - Die deutsche Spielwarenbranche hat im vergangenen Jahr einen Rekordwert erlöst. «Wir haben die Schallgrenze von 2,7 Milliarden Euro definitiv geschafft», sagte Willy Fischel vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa mehr...


Sa., 24.01.2015

Weltwirtschaft 45. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums endet

Kanzlerin Merkel spricht auf der 45. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos. Foto: Laurent Gillieron

Davos (dpa) - Im Schweizer Alpenkurort Davos geht heute die 45. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) zu Ende. Von dpa mehr...


Fr., 23.01.2015

Gastgewerbe McDonald's plant nach tristem Jahr weniger neue Filialen

McDonald's hat sich vorgenommen, Umsatz und Profitabilität der weltweit über 36 000 Filialen zu verbessern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Oak Brook (dpa) - McDonald's muss in diesem Jahr kleinere Brötchen backen. Weltweit seien 2015 nur rund zwei Milliarden US-Dollar an Investitionen eingeplant, das sei das niedrigste Budget seit über fünf Jahren, teilte McDonald's bei der Zahlenvorlage mit. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook