Di., 27.09.2016

Börse in Frankfurt Dax gibt moderat nach

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (Dax).

Frankfurt/Main (dpa) - Die Erleichterung über Hillary Clintons Punktsieg gegen Donald Trump im ersten TV-Duell der US-Präsidentschaftskandidaten währte nicht lange: Nach dem Kursrutsch zum Wochenauftakt ist es für den Dax noch ein wenig weiter bergab gegangen. Von dpa mehr...

Di., 27.09.2016

Urteil zu Pauschalreisen BGH erlaubt extrem teure Umbuchungen

Wenn Urlauber eine gebuchte Reise nicht antreten können, bleibt oft nur die Stornierung.

Wer vor dem Urlaub krank wird, kann die gebuchte Reise einem Angehörigen oder Bekannten übertragen. Aber was hilft dieses Recht, wenn das mehrere Tausend Euro extra kosten soll? Verbraucherschützer hofften auf ein Gerichtsurteil - und werden enttäuscht. Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Milchbauern wehren sich Fast 10.000 deutsche Milchbauern wollen Produktion drosseln

Ein Lieferfahrzeug wird mit Milch beladen.

Damit die Milchpreise wieder aus dem Keller kommen, sollen die erzeugten Mengen herunter. Unterstützungs-Angebote aus Brüssel stoßen bei den Landwirten bereits auf Interesse - nicht nur bei deutschen. Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Minister kontert Kritik Gabriel: Windenergie braucht keinen Welpenschutz mehr

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel beim Besuch des Offshore-Windparks Baltic in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Wirtschaft drückt, die Politik bremst. So sieht das Szenario beim Ausbau der Windenergie aus. Wirtschaftsminister Gabriel nutzt den größten europäischen Branchentreff, um die Dinge aus seiner Sicht zurechtzurücken. Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Burnout-Risiko steigt Digitalisierung belastet Familienleben und Gesundheit

Ein Mitarbeiter der Robert Bosch GmbH überprüft mit einem Tablet die Position von Werkzeugen.

Überall Computer und Smartphones - überfordert die Technik die Menschen? Zumindest besteht ein hohes Risiko dafür, aber es kann auch besser laufen. Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Aktien sacken ab Bericht: Commerzbank baut 9000 Stellen ab

Zentrale der Commerzbank in Frankfurt am Main.

Deutschlands zweitgrößte Bank will offenbar fast ein Fünftel der Jobs im Konzern abbauen. Der Umbau der Commerzbank bis 2020 soll bis zu eine Milliarde Euro kosten - und Aktionäre empfindlich treffen. Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Vor allem Bayern betroffen Siemens streicht 1700 Jobs in Deutschland

Vor allem Bayern betroffen : Siemens streicht 1700 Jobs in Deutschland

Der Stellenabbau war angekündigt, jetzt sind die Details festgezurrt: In der Siemens-Antriebssparte fallen 1700 Jobs weg. Sorgen gibt es vor allem um den bayerischen Standort Ruhstorf. Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Zahl hat sich verdoppelt Job ab 65: Mehr Erwerbstätige im Rentenalter

Nach der Rente ist vor der Rente: Viele Deutsche arbeiten noch bis ins hohe Alter.

Deutlich mehr Menschen als vor zehn Jahren arbeiten in Deutschland noch nach ihrem 65. Geburtstag. Was sind die Gründe? Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Immobilienmarkt in Deutschland Vom Immobilienboom im Osten profitieren die großen Städte

Zwei Mehrfamilienhäuser entstehen in der Südvorstadt von Leipzig.

Die Stadt ist wieder in. Das zeigt sich auch auf dem ostdeutschen Immobilienmarkt. Während viele Regionen unverändert günstig sind, dreht in den Großstädten die Preisschraube an. Von dpa mehr...


Di., 27.09.2016

Geldvermögen steigt Bundesbürger sparen trotz Niedrigzinsphase

Immernoch besitzen viele Bürger in Deutschland ein Sparbuch.

Die Bürger in Deutschland sparen gerne konventionell. Ein Risiko wagen sie eher nicht. Das belegt auch eine Studie. Von dpa mehr...


1 - 10 von 100 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook