Walldorfer Softwarekonzern
Bei SAP stehen Profitabilität und Cloud-Wachstum im Fokus

Lange wurde SAP für schwindende Profitabilität kritisiert, dann überraschte der Softwarekonzern mit einem unerwartet starken Anstieg. Nun legen die Walldorfer die nächsten Zahlen vor.

Donnerstag, 19.07.2018, 05:38 Uhr

Wächst dank Cloud Computing kräftig: Europas größter Softwarehersteller SAP.
Wächst dank Cloud Computing kräftig: Europas größter Softwarehersteller SAP. Foto: Uwe Anspach

Walldorf (dpa) - Dank besserer Geschäfte mit Mietsoftware über das Internet - der sogenannten Cloud - wächst Europas größter Softwarehersteller SAP kräftig.

Heute legt der Walldorfer Dax-Konzern die Zahlen für das zweite Quartal vor. Investoren erwarten, dass Vorstandschef Bill McDermott und Finanzchef Luka Mucic das Versprechen einer wieder anziehenden Marge halten.

Das Verhältnis von Umsatz und Gewinn ist eine wichtige Kennziffer zur Bewertung von Unternehmen. Der Wert war in den vergangenen Jahren vor allem wegen der Investitionen in den Ausbau des Cloud-Geschäfts zunächst gesunken. Zuletzt hatte SAP aber mit einem deutlichen Anstieg überrascht.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5916997?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947959%2F
Nachrichten-Ticker