Mi., 27.05.2015

Kirche Vatikan zur Homo-Ehe: «Niederlage für die Menschheit»

Bischöfe folgen einer Rede von Papst Franziskus während einer Konferenz im Vatikan.

Der Vatikan bleibt seiner konservativen Linie treu und kritisiert das irische Referendum zur Homo-Ehe. In Deutschland wird der Ruf nach völliger Gleichstellung homosexueller Paare hingegen lauter. Der Regierungssprecher stellt allerdings einiges klar. Von dpa mehr...

Mi., 27.05.2015

Wissenschaft «Uraltes Verhalten»: Ältestes Mordopfer entdeckt

Wissenschaft : «Uraltes Verhalten»: Ältestes Mordopfer entdeckt

Der Schädel zweimal gespalten, der Fundort eine Höhle, der Todeszeitpunkt: vor 430.000 Jahren. Forscher glauben: Es war Mord. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Tarife Mitarbeiter-Proteste bei Post-Hauptversammlung

Es soll gegen den Umgang des Logistikkonzerns mit seinen Mitarbeitern demonstriert werden.

Bei der Post prallen die Fronten aufeinander: Der Vorstand will weiter sparen, die Mitarbeiter fordern deutlich mehr Geld. Beide Positionen sind am Mittwoch bei der Hauptversammlung zu hören: Die eine in der Halle, die andere davor. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

G7 Top-Wirtschaftsmächte loten Verhaltensregeln für Banker aus

Die Finanzminister und Notenbankchefs beraten in Dresden über neue Schritte für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum.

Viele Regeln für Banken wurden seit der Finanzkrise verschärft - den G7-Staaten geht das nicht weit genug. Auch im Kampf gegen Steuertricks internationaler Konzerne wollen die Wirtschaftsmächte einen Gang höher schalten. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Parteien AfD-Co-Vorsitzende Petry in Göttinger Restaurant attackiert

Frauke Petry ist Landesvorsitzende der Alternative für Deutschland in Sachsen und gehört dem Bundesvorstand an.

Berlin/Göttingen (dpa) - Die Co-Vorsitzende der AfD, Frauke Petry, ist in einem Lokal in Göttingen von drei Vermummten attackiert worden. Diese warfen nach Angaben von Parteisprecher Christian Lüth den Tisch um, an dem Petry mit einem Journalisten saß, so dass sie zu Boden ging. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Leute Prinzessin Madeleine zieht nach England

Leute : Prinzessin Madeleine zieht nach England

Stockholm (dpa) - Die schwedische Prinzessin Madeleine (32) zieht mit Ehemann Chris O'Neill (40) und Töchterchen Leonore (1) nach England. «Sie planen, in diesem Herbst umzuziehen», sagte eine Sprecherin des schwedischen Königshauses der Deutschen Presse-Agentur. «Chris ist schon in England registriert.» Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Prozesse Sozialgericht hält Hartz-IV-Sanktionen für verfassungswidrig

Vorlagen von Gerichten haben in Karlsruhe üblicherweise eine geringe Erfolgsquote.

Gotha (dpa) - Das Sozialgericht Gotha hält Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger für verfassungswidrig und ruft deshalb das Bundesverfassungsgericht an. Nach seinen Angaben wird diese Frage damit Karlsruhe erstmals von einem Sozialgericht vorgelegt. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Medien Frau von «Ekel Alfred»: Elisabeth Wiedemann gestorben

Medien : Frau von «Ekel Alfred»: Elisabeth Wiedemann gestorben

«Ekel Alfred» war und ist Kult. Die 1973 gestartete WDR-Serie «Ein Herz und eine Seele» gab einen entlarvenden Einblick in das bundesdeutsche Familienleben. Jetzt ist auch Elisabeth Wiedemann, die letzte Überlebende des legendären Serienquartetts, gestorben. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Fernsehen WDR sieht keine Probleme bei Gottschalk-Honorar

Der Westdeutsche Rundfunk hat auf die Vorwürfe reagiert, an Thomas Gottschalk seien nach seinem ARD-Aus Gebührengelder in Millionenhöhe geflossen. Es habe sich um Mittel der Werbetöchter gehandelt. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Musik Joey Calderazzo: Spiel und Spaß im Trio

Joey Calderazzo bekam mit sieben Jahren seine ersten Klavierstunden.

Berlin (dpa) - Pianist Joey Calderazzo ist es egal, wie viele Zuschauer ihm gegenüber sitzen, wie häufig er auf die Bühne muss, ob er ausgeruht ist oder müde. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Börsen Griechenland-Hoffnung treibt deutschen Aktienmarkt an

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Griechenland bleibt ein bestimmendes Thema am Aktienmarkt. Nach den jüngsten Kursverlusten sorgte nun die Hoffnung auf eine Lösung des Schuldenstreits für Rückenwind. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Musik Kamasi Washington: Maßlos, magisch, meisterlich

Kamasi Washington legt ein Wahnsinnswerk vor.

Berlin (dpa) - Bei Kamasi Washington klaffen (Albumtitel-)Anspruch und Wirklichkeit nicht auseinander: Mit 172 Minuten Spieldauer ist sein Debüt «The Epic» schon quantitativ ein Riesen-Epos. Und auch rein qualitativ. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Kriminalität Geklauter Koffer mit Knochenmarkspende wieder da

Ein Koffer mit einer möglicherweise lebensrettenden Knochenmarkspende wurde in Siegburg aus einem ICE gestohlen - und in Emden von Putzleuten wiedergefunden.

Der Inhalt des Koffers ist äußerst wertvoll - nur ganz anders als die Diebe vermuten. Sie lassen ihn später einfach liegen. Und in Straßburg wartet voller Hoffnung ein Patient. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Parteien Umfrage sieht FDP bei sieben Prozent

Der FDP-Parteivorsitzende Christian Lindner spricht auf dem Bundesparteitag der Freien Demokraten in Berlin.

Berlin (dpa) - Die FDP legt in der Wählergunst weiter zu. Nach dem heute veröffentlichten Wahltrend von «Stern» und RTL gewinnen die Liberalen nach ihrem Bundesparteitag in Berlin noch einmal einen Prozentpunkt hinzu und kommen damit auf sieben Prozent. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Tarife Bahn mit EVG einig

Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber und Regina Rusch-Ziemba von der EVG haben im Tarifkonflikt eine Einigung erzielt.

Ein Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn ist schon einmal beendet: derjenige mit der größeren Gewerkschaft EVG. Jetzt kommt es ganz auf die gestartete Schlichtung mit der Lokführergewerkschaft GDL an. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Tarife Erneut Streik bei Amazon

Streikende Amazon-Mitarbeiter in Leipzig.

Leipzig/Bad Hersfeld (dpa) - Beschäftigte des US-Versandhändlers Amazon haben am Mittwoch erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi streikten in Leipzig 450 Beschäftigte der Früh- und Spätschicht. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Innere Sicherheit Vorratsdatenspeicherung kommt zurück

Nach dem Gesetzentwurf aus dem Haus von Bundesjustizminister Heiko Maas dürfen die Behörden die Daten nur zur Verfolgung bestimmter schwerer Straftaten nutzen.

Ist es in Ordnung, im Namen der Verbrechensbekämpfung im großen Stil Internet- und Telefondaten aufzubewahren? Darüber gibt es seit Jahren erbitterten Streit. Die Bundesregierung hat nun die Rückkehr zur umstrittenen Vorratsdatenspeicherung besiegelt. Es hagelt Kritik. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Musik Heldentenor Stephen Gould ist nun Kammersänger

Ein große Ehre für Stephen Gould

Wien (dpa) - Der Startenor Stephen Gould darf sich nun Kammersänger nennen. Österreichs Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) verlieh dem US-Amerikaner am Mittwoch in der Wiener Staatsoper den Berufstitel. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Tiere Zwei Delfine auf Stippvisite in der Ostsee

Eigentlich gehören Delfine nicht zum gewohnten Bild in der Ostsee. Jetzt haben sich gleich zwei Exemplare vor der schleswig-holsteinischen Küste gezeigt - zur Überraschung von Bootsfahrern und Anglern. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Gesellschaft «Ehe für Alle»: Regierung betont Unterschiede zur Ehe

Schwules Paar Hand in Hand.

Schwarz-Rot winkt einen Gesetzentwurf durch, der homosexuellen Paaren ein paar Fortschritte bietet. Die Opposition ist enttäuscht, und auch die Bundesbeauftragte gegen Diskriminierung. Doch die Regierung bleibt hart. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

EU Ende des Schweizer Bankgeheimnisses

Das Abkommen eröffnet eine neue Ära der Steuer-Transparenz und markiert das Ende des Bankgeheimnisses für die EU und die Schweiz.

Jahrzehnte war das Schweizer Bankgeheimnis ein Streitapfel in den Beziehungen zur EU. Stück für Stück ist es gefallen. 2018 soll es mit dem regulären Austausch von Bankdaten endgültig beerdigt werden. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Medien Neuer Versuch fürs «Topmodel»-Finale

Heidi Klum und ihre Jury-Kollegen beim Finale der zehnten Staffel der Castingshow «Germany's Next Topmodel» in Mannheim. Die Live-Sendung war wegen einer Bombendrohung abgebrochen worden.

Eine Bombendrohung ließ Heidi Klums Fernsehshow vor zwei Wochen platzen. Jetzt ist das Finale von «Germany's next Topmodel» still und heimlich aufgezeichnet worden - in weiter Ferne. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

G7 G7-Gegner wollen Protestcamp gerichtlich durchsetzen

Polizisten vor Schloss Elmau in dem der G7-Gipfel stattfindet.

«Auf nach Elmau»: Während ein Teil der G7-Kritiker ausdrücklich nur in München demonstrieren will, rüsten sich die anderen für den Protest am Tagungsort. Unterdessen gibt es Spekulationen darüber, wie teuer der Gipfel wird. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Kultur Hamburg hofft auf Speicherstadt als erstes Weltkulturerbe

Die Dächer der Speicherstadt und die Baustelle der Elbphilharmonie.

Hamburg (dpa) - Mit der Speicherstadt im Hafen und dem nahe gelegenen Kontorhausviertel mit dem Chilehaus hofft die Stadt Hamburg auf ihr erstes Weltkulturerbe. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Medien Neuer Versuch für Heidis Glitzerfinale

Die Jurymitglieder (l-r) Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop in Mannheim.

Eine Bombendrohung ließ Heidi Klums Fernsehshow vor zwei Wochen platzen. Jetzt ist das Finale von «Germany's next Topmodel» still und heimlich aufgezeichnet worden - in weiter Ferne. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Bundesregierung No-Spy-Abkommen: Bundesregierung in Bedrängnis

Führende SPD-Politiker werfen dem Kanzleramt vor, die Öffentlichkeit in der NSA-Affäre getäuscht zu haben.

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ex-Außenminister Guido Westerwelle wussten Medienberichten zufolge im August 2013, dass die US-Regierung die Bitte nach einem No-Spy-Abkommen lediglich zu prüfen bereit war. Eine Zusage habe es aber nicht gegeben, wie NDR, WDR und «SZ» berichten. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Geschichte Merkel bei Eröffnung des Hansemuseums in Lübeck

Geschichte : Merkel bei Eröffnung des Hansemuseums in Lübeck

Einst prägte die Hanse Wirtschaft und Politik im Norden Europas. Ein Museum erinnert nun an den Städtebund. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Konflikte Iraks Militär verbucht Rückschlag bei Offensive gegen IS

Irakische Regierungstruppen strecken in einer schwierigen Gegenoffensive gegen den IS in der westlichen Provinz Anbar.

Der Feldzug Bagdads gegen die Terrormiliz IS in der Provinz Anbar hat noch nicht richtig begonnen, da schlägt diese brutal zurück. Über einem weiteren Bürgermeisteramt weht nun die schwarze Fahne der Dschihadisten. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

EU Brüssel will 40 000 Flüchtlinge auf EU-Staaten verteilen

Ein Asylbewerber vor dem Eingang zu Mecklenburg-Vorpommerns zentraler Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Horst.

Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Europa. Griechenland und Italien sind völlig überfordert. Die EU-Kommission will ein faireres System und 40 000 Flüchtlinge per Quote weiterverteilen. Deutschland soll dabei die meisten nehmen. In vielen Staaten regt sich Widerstand. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Regierung Britische Regierung hat EU-Referendum im Programm

Regierung : Britische Regierung hat EU-Referendum im Programm

So feierlich wie in Großbritannien wird kaum ein Regierungsprogramm präsentiert. Doch das meiste, was die Queen vorträgt, ist vorab bekannt. Gespannt ist man auf die Details. Von dpa mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook