Fr., 18.01.2019

Coesfeld „Schlechtestes Jahr seit Langem“

Coesfeld: „Schlechtestes Jahr seit Langem“

Coesfeld. Die Blutspendebilanz des DRK-Ortsvereins für 2018 fällt nicht gut aus. „Es war das schlechteste Jahr seit Langem“, bilanziert Heiko Steckel, der mit seiner Frau Cornelia und rund fünf weiteren Helfern für die Koordination und Betreuung der Blutspendetermine des DRK in Coesfeld und Goxel zuständig ist. „Wir wissen wirklich nicht, woran es gelegen hat. Von Jessica Demmer


Coesfeld: Von Shootingstar bis Shitstorm

Coesfeld: Einzelne Produkte vor dem Aus

Coesfeld: Hinter Aufkleber steckte Rasierklinge


Do., 17.01.2019

Billerbeck Neue Doppelspitze bei den Grünen

Billerbeck: Neue Doppelspitze bei den Grünen

Billerbeck. „Es ist ein emotionaler Abend“, begann Ulrich Schlieker, Sprecher des Billerbecker Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen und es war seiner Stimme anzumerken. „Es ist Zeit, einen anderen Weg zu gehen“, leitete er auf der Mitgliederversammlung die Wahlen zum Vorstand ein, für den er sein Amt als langjähriger Sprecher zur Verfügung stellte und nicht mehr antrat. Von Iris Bergmann


Billerbeck: Rund 70 Kubikmeter Gülle ausgelaufen

Billerbeck: Verkürzte Wartezeit bis zur Rückmeldung

Billerbeck: Instrument der Berge in den Baumbergen


Fr., 18.01.2019

Gescher Schweigemärsche werden fortgesetzt

Gescher (wr). Während sich der SkF (Sozialdienst katholischer Frauen) Bocholt, vertreten durch seine Vorsitzende Angelika Nordmann-Engin, weiter in Schweigen hüllt, gehen in der Pfarrgemeinde St. Pankratius und St. Von Helene Wentker


Gescher: „Bewährtes und Neues in der Brustkrebstherapie“

Gescher: Starke Argumente für die französische Sprache

Gescher: E-Scooter-Fahrer leicht verletzt


Fr., 18.01.2019

Rosendahl Wildwechsel hat ganzjährig Saison

Rosendahl: Wildwechsel hat ganzjährig Saison

Rosendahl. „Achtung Lebensgefahr“ steht auf großen Tafeln auf einem Teilstück der Bundesstraße zwischen Coesfeld und Holtwick. Daneben stehen Verkehrsschilder, die auf Wildwechsel hinweisen. Die B 474 führt dort mitten durch ein Waldgebiet. Von Manuela Reher


Rosendahl: Keine Angst vor hochkarätiger Konkurrenz in Dortmund

Rosendahl: Uli Gövert hat gute Karten

Rosendahl: Landfrauen bieten Trommelkurs an


Fr., 18.01.2019

Kreis Coesfeld Thema Nummer Eins auf den Fluren

Kreis Coesfeld: Thema Nummer Eins auf den Fluren

Kreis Coesfeld. Es sind harte Zeiten im Europäischen Parlament. Die Briten wollen aussteigen – oder doch nicht, „das Brexit-Chaos ist hier beherrschendes Thema“, berichtet Dr. Markus Pieper, der seit 2004 Abgeordneter für das Münsterland im Europäischen Parlament für die EVP/CDU ist. Von Viola ter Horst


Kreis Coesfeld: Ansprechpartner für 27 000 Schüler

Kreis Coesfeld: Sogar ein Pfau schlug sein Rad

Kreis Coesfeld: Spitzen-Sportler in Video-Clips


Sa., 19.01.2019

Medien «Babylon Berlin» sucht Henker, Priester und Kleinwüchsige

Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter in der Serie «Babylon Berlin».

Knutschen für die Knallerrolle: In Bonn können Laien an einem Casting für die historische Krimiserie «Babylon Berlin» teilnehmen. Gesucht werden 500 Komparsen - vom Gangster bis zum Offizier. Und Leute, die sich leidenschaftlich küssen wollen. Von dpa


NRW: «Lindenstraßen»-Fans demonstrieren für Erhalt der Serie

NRW: Rund 250 000 Besucher zu Wassersportmesse boot erwartet

NRW: Bayern siegt in Hoffenheim und kürzt Rückstand auf Dortmund


Fr., 18.01.2019

Atomabrüstung in Korea Trump will sich Ende Februar mit Kim Jong Un treffen

US Präsident Donald Trump (r) streckt dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un die Hand bei ihrem Treffen im Capella Resort auf der Insel Sentosa entgegen.

Der US-Präsident will erneut mit dem nordkoreanischen Machthaber zusammenkommen. Wo der Gipfel Ende Februar steigen soll, war zunächst nicht bekannt. In die zuletzt eher schleppenden Gespräche zur Atomabrüstung in Korea scheint wieder neuer Schwung gekommen zu sein. Von dpa


Politik: Deutschland will im Streit um Asowsches Meer schlichten

Politik: Trump soll Ex-Anwalt zur Lüge im Kongress aufgefordert haben

Politik: Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook