Arbeitskreis Angewandte Kunst stellt Arbeiten im Forum aus / Zwei Billerbeckerinnen dabei
Blickpunkte im Kunsthandwerk

Billerbeck. Vielfältig und verschiedenartig sind die Exponate, die sechs Aussteller im Forum Billerbeck präsentieren werden. „Blickpunkte“ heißt die Ausstellung, zu der sie am Pfingstwochenende einladen. Und der Name ist Programm. Denn Blickpunkte sollen es auch sein, die sie zeigen. Draußen und drinnen.

Sonntag, 05.05.2013, 18:27 Uhr

Zum sechsten Mal zeigen Mitglieder des Arbeitskreises Angewandte Kunst (AK) Münster und weitere Gäste im besonderen Ambiente des Forums, das sich an der Kolvenburg befindet, Arbeiten aus Keramik, Papier, Schmuck, Holz, Metall und Textil.

Auch zwei Billerbeckerinnen sind mit von der Partie: Goldschmiedin Gabriele Gote, die besondere Schmuckstücke ausstellen wird, und Maria Pohlkemper, die Porzellangefäße und andere Objekte aus Keramik präsentiert.

Zu den anderen vier Kunsthandwerkern gehören Anette Rawe (Havixbeck), die Mobilés für drinnen und draußen sowie kleine abstrakte collageartige Bilder in Mischtechnik zeigt, Barbara Zurowski (Münster), die Arbeiten aus Holz präsentiert, Schmied Werner Paß (Havixbeck), der seine Werke aus Stahl ausstellt, sowie Petra Wehmeyer (Horstmar), die Textil-Produkte zeigt. „Wir zeigen unterschiedliche Gewerke, unterschiedliche Techniken“, so Maria Pohlkemper. „Qualität liegt uns dabei sehr am Herzen.“ Das Einizge, das nun noch fehle, sei gutes Wetter.

7 Die Verkaufsausstellung hat am Samstag (18. 5.) von 14 bis 18 Uhr, am Sonntag (19. 5.) von 11 bis 18 Uhr sowie am Montag (20. 5.) von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Café für die Besucher ist eingerichtet. | www.ak-muenster.de

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1643773?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F1803669%2F1803670%2F
Nachrichten-Ticker