Neuer Thron der Bürgerschützen steht / Milena Tombrink und Lukas Lüers als Königspaar
Die Jugend regiert Aulendorf

Billerbeck. So jung ist der Regent in Aulendorf bisher nur ein einziges Mal gewesen: Mit dem 273. Schuss fiel das hölzerne Federvieh von der Vogelstange. Am Hof Arning hieß der neue Regent um 16.30 Uhr Lukas Lüers. Der 19-Jährige zeigte sich überrascht. „Ich hatte gar nicht geplant, König zu werden“, sagte der Auszubildende für Land- und Baumaschinenmechaniker.

Montag, 12.05.2014, 07:46 Uhr

Als ausgesprochen wetterfest haben sich die Schützen des Bürgerschützenvereins Aulendorf am Samstagnachmittag erwiesen. Nicht einmal das stürmische und regnerische Wetter hinderte sie am traditionellen und ordnungsgemäßen Ablauf ihres Schützenfestes.

Lukas Lüers ist der zweitjüngste König des Bürgerschützenvereins Aulendorf und tritt somit in die Fußstapfen seines Vaters Bernhard, der ebenfalls als junger König in die Vereinsgeschichte einging. Zu seiner Königin erwählte er sich Milena Tombrink, die wie er überrascht wurde und sich über ihre neue Aufgabe freut. Den Thron komplett machen die Ehrendamen Inga Thiemann und Franziska Tombrink.

Am Abend holten die Vereinsmitglieder unter den Klängen des Billerbecker Spielmannszuges die Königin ab. Die Fahnenschläger traten im Festzelt mit besonderer Freude auf, denn der neue König stammt aus ihren Reihen. Mit dem Spielmannszug an der Spitze ging es zur Polonaise durch die Gebiete.

Es namen auch das Silberkönigspaar Günther Herding und Rita Arning, das Rubinkönigspaar Anton Wieging und Maria Sonnenfeld sowie die Goldkönigin Elisabeth Kammann an dem Festakt teil.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2444868?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F2606697%2F2606698%2F
Nachrichten-Ticker