Billerbeck
Premiere für e-Soccer-Meisterschaft

Billerbeck. Eine Neuheit für Billerbeck: Der Sportverein DJK-VfL Billerbeck lädt zur ersten Billerbecker e-Soccer-Meisterschaft ein. Am 29. Dezember (Samstag) messen sich die Teilnehmenden mal nicht auf dem Fußballplatz, sondern an der Spielkonsole. Um 11 Uhr startet an diesem Tag das Fifa-18-Turnier im Vereinsheim am „Helker Berg“.

Donnerstag, 06.12.2018, 17:36 Uhr aktualisiert: 06.12.2018, 18:28 Uhr
Billerbeck: Premiere für e-Soccer-Meisterschaft
Freuen sich schon auf die Meisterschaft: Mitorganisator Marcel Rahms (l. ) mit Louis Struffert und Noah Stevermann, die beide auch am Turnier teilnehmen werden. Foto: DJK-VfL

„Das Thema eSport ist in aller Munde. Jüngst hat sich der Deutsche Olympische Sportbund zu dem Thema positioniert“, sagt DJK-VfL-Geschäftsführerin Katharina Ahlers. „Deshalb haben wir uns dazu Gedanken gemacht und uns entschieden, die erste Billerbecker e-Soccer-Meisterschaft auszurichten.“ Immerhin spielen viele (junge) Menschen das virtuelle Fußballspiel und die Faszination für eSport sei groß. Mittlerweile locken eSport-Turniere so viele Zuschauer, dass ganze Hallen gefüllt würden, heißt es in einer Pressemitteilung des Sportvereins.

Das Vereinsheim am Sportzentrum „Helker Berg“ verwandelt sich damit zum Jahresende für einen Tag in ein kleines eSport-Zentrum. Zehn Spielkonsolen und Bildschirme werden hier aufgestellt, damit das Turnier reibungslos durchgeführt werden kann. Gesucht wird der erste Billerbecker e-Soccer-Meister. Das Turnier wird in dem Spiel Fifa18 auf der PlayStation 4 (PS4) im Eins-gegen-Eins-Anstoß-Modus durchgeführt. Alle Mannschaften haben die gleiche Mannschaftsstärke (85 GES).

Unterstützung bekommt der Sportverein hier vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen, der mit Unterstützung der AOK Nordwest unter anderem die Spielkonsolen und das Spiel zur Verfügung stellt. „Unser Organisationsteam, das sich aus Ehrenamtlichen verschiedener Abteilungen zusammensetzt, ist gespannt auf den Turniertag. Auch für uns ist das eine neue Erfahrung, aber eine schöne Gelegenheit, sich etwas mit dem eSport-Trend zu beschäftigen“, so Katharina Ahlers.

Interessierte ab zwölf Jahren können sich bis zum 17. Dezember unter Angabe des Namens und des Alters per E-Mail an esoccer@djk-vfl.de anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Anmeldung erforderlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6239847?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker