Billerbeck
Weihnachtsoratorium zum Jahresende

Billerbeck. „Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage!“ – so beginnt das wohl bekannteste geistliche Werk der Weihnachtszeit: das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Mit großer Vorfreude und intensiven Proben blickt der Propsteichor Billerbeck dem traditionellen Jahresabschlusskonzert entgegen, zu dem vier Kantaten aus dem berühmten Weihnachtsoratorium zu Aufführung kommen.

Freitag, 07.12.2018, 18:13 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 18:44 Uhr
Billerbeck: Weihnachtsoratorium zum Jahresende
Mit großer Vorfreude und intensiven Proben blickt der Propsteichor Billerbeck dem traditionellen Jahresabschlusskonzert entgegen, zu dem vier Kantaten aus dem berühmten Weihnachtsoratorium zu Aufführung kommen. Foto: Christian Peters

Tatsächlich komponierte Bach insgesamt sechs Kantaten für die verschiedenen Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen von Weihnachten über Neujahr bis Epiphanias am 6. Januar in den Leipziger Kirchen St. Thomas und St. Nikolai, heißt es in einer Pressemitteilung des Propsteichores. Jede Kantate wird von feierlichen Eröffnungs- und Schlusschören gerahmt, die mit Pauken und Trompeten der Weihnachtsgeschichte besonderen Glanz verleihen. Von der Geburt Jesu, dem Gang der Hirten nach Bethlehem, der Verfolgung durch Herodes und dem Besuch der Könige berichten die Rezitative des Evangelisten. Dazwischen bilden die äußerst kunstvollen Arien der Solisten und die Choräle des Chores Momente der Kontemplation und machen die Relevanz des weihnachtlichen Heilsgeschehens für den Hörer deutlich.

In bewährter Zusammenarbeit wird der Propsteichor vom „Kourion-Orchester“ aus Münster begleitet. Als Solisten wurden Johanna Haecker (Sopran), Sandra van Gemert, (Alt), Fabian Strotmann (Tenor) und Maximilian Kramer (Bass) gewonnen. Die Gesamtleitung des Konzertes hat Lukas Maschke.

„Ich steh an Deiner Krippen hier“ – damit sind die Zuhörer in einem gleichermaßen festlichen wie besinnlichen Jahresabschlusskonzert zu einem der eindrucksvollsten Werken der Musikgeschichte eingeladen, das für viele untrennbar zu Weihnachten gehört, heißt es in der Ankündigung.

Das Jahresabschlusskonzert findet am Sonntag (30.12.) um 20 Uhr im Ludgerus-Dom statt. Einlass ist ab 19.15 Uhr. Karten (Mittelschiff 20 Euro, Seitenschiff zehn Euro) sind an zwei Vorverkaufsstellen (Bücherschmiede und Rathausfoyer) erhältlich, außerdem telefonisch bei Martina Heinen (Tel. 0157/87864307) und im Online-Shop unter www.propsteichor-billerbeck.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242556?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker