Billerbeck
Mit dem Kuscheltier zu den Teddy-Docs

Billerbeck. Gemeinsam mit dem Kuscheltier zu den Teddy-Docs – diese Möglichkeit haben Kinder im Rahmen des Billerbecker Gesundheitsmarktes, der am kommenden Freitag von 15 bis 18 Uhr am Johannis-Kirchplatz und auf der Lange Straße stattfindet. Der DRK-Ortsverein und das Jugendrotkreuz sind beim Gesundheitsmarkt vertreten und bieten Kindern an, Kuscheltiere in der Teddyklinik zu untersuchen und zu versorgen.

Dienstag, 05.03.2019, 18:36 Uhr aktualisiert: 05.03.2019, 20:16 Uhr
Billerbeck: Mit dem Kuscheltier zu den Teddy-Docs
In der mobilen Teddyklinik untersuchen und behandeln die Teddy-Docs die kuscheligen Patienten. Foto: DRK-Ortsverein

In der mobilen Teddyklinik untersuchen und behandeln die Teddy-Docs die kuscheligen Patienten. Dabei stehen die Kinder unterstützend zur Seite. Die Kinder sollen ihre Ängste und Hemmungen vor einem Arzt- oder einem Klinikbesuch verlieren, so das Jugendrotkreuz. Die Themen Gesundheit, Vorsorge, Untersuchung und Behandlung werden spielerisch bekannt gemacht. Jedes Kuscheltier wird liebevoll umsorgt, komplett durchgecheckt und erhält am Ende auch einen Gesundheitspass, in den alle Informationen eingetragen werden.

Zusätzlich werden vom DRK-Ortsverein Notfalldosen gegen eine kleine Spende angeboten. Denn: Immer mehr Menschen hätten zu Hause unter anderem einen Notfall- und Impfpass, Medikamentenplan, eine Patientenverfügung. Nur sei es für Retter meist unmöglich herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden, wie das DRK schreibt. Die Lösung sei der Kühlschrank. Die Notfalldaten kämen in die Notfalldose und würden in die Kühlschranktür gestellt. So gebe es einen festen Ort und die Daten könnten in jedem Haushalt einfach gefunden werden.

Alle Interessierten sind am Stand des DRK-Ortsvereins und des Jugendrotkreuzes willkommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6451549?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker