Billerbeck
Gesangverein bringt den Frühling zum Klingen

Billerbeck. Am Sonntag (24. 3.) veranstaltet der Aulendorfer Gesangverein unter dem Motto „Nun will der Lenz uns grüßen“ um 17 Uhr in der Marienkapelle in Aulendorf ein Frühlingskonzert. Da während der Adventszeit viele Chöre einladen, hatten sich die Aulendorfer entschlossen, ihr Konzert in den Frühling zu legen.

Donnerstag, 14.03.2019, 18:20 Uhr aktualisiert: 15.03.2019, 05:03 Uhr
Billerbeck: Gesangverein bringt den Frühling zum Klingen
Die Proben für das Frühlingskonzert laufen seit Wochen auf Hochtouren. Am Klavier sitzt Chorleiter Rafael D. Marihart, der auch das Konzert leiten wird. Foto: az

Einen bunten Strauß von Liedern bereiten die Sänger schon seit Wochen vor. Die Zuhörer dürfen sich auf bekannte Evergreens von Otto Groll unter dem Motto „Melodien zum Verlieben“ freuen wie „Es war an einem Frühlingstag im sonnigen Sorrent“. Aus dem Film „Die blonde Carmen“ erklingt „Schön wie der junge Frühling“. Das italienische Frühlingslied „L’inverno è passato“ – „der Winter ist vorüber“ – steht auf dem Programm und auch das bekannte „Komm, lieber Mai, und mache“ darf nicht fehlen.

Musikalisch wird das Konzert von der Pianistin Liza Smirova am Klavier begleitet. Gast ist außerdem die Klarinettistin Julia Henrichmann aus Havixbeck, mehrfache Preisträgerin bei Jugend musiziert. Die Gesamtleitung des Konzerts hat der Chorleiter des Aulendorfer Gesangvereins, Rafael D. Marihart.

Er stammt aus Münster und ist studierter Musikwissenschaftler. Nach zehn Berufsjahren im Orchestermanagement hat er eine Ausbildung an der Kirchenmusikschule des Bistums Münster absolviert und 2016 als Jahrgangsbester abgeschlossen. Er ist hauptberuflich Kirchenmusiker an St. Gertrudis in Horstmar und leitet zudem diverse Chöre in der Region.

Alle Freunde dieser Art von Musik sind zum Konzert willkommen. Eintritt acht Euro an der Tageskasse.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6471444?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker