Billerbeck
Turnhalle wird zur Bewegungslandschaft

Billerbeck. Es soll ein sportliches Abenteuer für die ganze Familie sein. Klettern, Rollen, Wälzen, Springen, Schwingen, Rutschen, Wippen – dafür verwandelt sich die große Zweifachturnhalle in eine riesige Bewegungslandschaft. Die Rede ist vom Familienturnen, das mit dem Titel „Gemeinsam Bewegen“ am Sonntag (26. 5.) stattfindet. Von 10 bis 13 Uhr sind Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen zum Sporteln und Toben eingeladen.

Freitag, 12.04.2019, 11:53 Uhr aktualisiert: 12.04.2019, 11:56 Uhr
Billerbeck: Turnhalle wird zur Bewegungslandschaft
In der großen Zweifachturnhalle findet das Familienturnen statt. Foto: Stephanie Sieme

Und mitmachen können auch die Jüngsten. „Es wird etwas für Kinder jeden Alters geben“, betont Petra Wiche. Kinder im Krabbelalter werden etwas finden, aber auch Kinder, die gerade erst Laufen können. Es gibt keine Altersgrenze – weder nach unten, noch nach oben. Die Diplom-Motologin und Sonderpädagogin, die hauptberuflich in der motopädagogischen Bewegungsförderung von Kindern und in Rehasport-Bereichen mit Erwachsenen arbeitet, wird mit einem Team ehrenamtlich die Bewegungslandschaft konzipieren und aufbauen.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Mitbringen sollten die Sportler natürlich Sportbekleidung, Sportschuhe oder Stoppersocken sowie Proviant. Der Mindestunkostenbeitrag beträgt 1,50 Euro. Weitere Spenden sind sehr willkommen. Denn: Der gesamte Erlös fließt in die neue, dringend notwendigen Bestuhlung des evangelischen Kirchenzentrums. „So können wir gemeinsam etwas bewegen“, so Pfarrer Thomas Ring. Das Familienturnen findet im Rahmen der „Talent-Aktion“ statt, die von der evangelischen Kirchengemeinde für die Finanzierung der Bestuhlung ins Leben gerufen wurde und bei der bekannte Billerbecker und Darfelder Persönlichkeiten unterstützen und ihre Talente einsetzen. Petra Wiche ist Gemeindeglied der evangelischen Kirchengemeinde und hat Bürgermeisterin Marion Dirks die Idee fürs Familienturnen unterbreitet. Gemeinsam haben sie es initiiert. „Bewegung fördert neben koordinativen auch soziale Fähigkeiten, stärkt das Selbstbewusstsein und verbessert die Aufmerksamkeit – und macht in der Gemeinschaft einfach besonders viel Spaß“, so Petra Wiche. Sie und Bürgermeisterin Marion Dirks fänden es schön, wenn solch ein Familienturnen fester Bestandteil im Billerbecker Veranstaltungskalender werde. Es haben bereits weitere „Talent-Aktionen“ stattgefunden. Beim Old- und Youngtimertreffen am Autohaus Voss haben die Familie Voss und auch Ralf Steindorf, der dort gekocht hat, Spenden gesammelt. Zudem hat eine Lesung des Schreibkreises „Kreatives Schreiben“ stattgefunden. Im Friseursalon Hessling ist eine Spendentruhe aufgestellt worden. Weitere Aktionen sind geplant – dazu gehören unter anderem ein Salonkonzert im Friseursalon Hessling, und eine Bürgermeisterrinnen-Radtour, die noch vor den Sommerferien stattfinden soll. „Wir hoffen, dass wir im Sommer die Neubestuhlung aufbauen können“ so Ring.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6537873?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker