Billerbeck
„Mit Spaß und Engagement bei der Sache sein“

Gescher. „Ich habe meine Aufgaben als Ratsmitglied immer gerne erfüllt, aber jetzt fehlt mir als stellvertretender Vorsitzender der Bundestarifkommission des dbb Beamtenbund und Tarifunion die Zeit, dieses Ehrenamt weiterhin mit der gebotenen Sorgfalt auszuüben“, erklärt Andreas Hemsing, der auch Mitglied im dbb Bundeshauptvorstand ist. Deshalb hat der CDU-Mann sein Ratsmandat in Gescher niedergelegt.

Freitag, 03.05.2019, 18:16 Uhr
Billerbeck: „Mit Spaß und Engagement bei der Sache sein“
Raisa Effkemann (hier mit Tochter) wird CDU-Ratsmitglied. Foto: A. Wies

Für Hemsing wird Raisa Effkemann in den Rat nachrücken. Sie ist Mutter von zwei kleinen Kindern, berufstätig und schon seit Jahren als sachkundige Bürgerin für die CDU in zwei Ausschüssen engagiert. Der Rücktritt von Hemsing im Rat stellte sie vor die Frage, ob sie bereit sei, mehr Verantwortung für ihre politische Arbeit zu tragen. „Ja, das bin ich! Ich schätze meine Heimatstadt, in die ich nach meinem Studium gern zurückgekehrt bin. Ich fühle mich hier mit meinem Mann und meinen Töchtern zu Hause“, begründet Effkemann ihre Entscheidung, das Mandat anzunehmen. Bei Entscheidungen möchte sie nicht nur mitberaten und zusehen, sondern sich noch stärker engagieren für die Bürgerinnen und Bürger dieser lebenswerten Umgebung. „Ich werde das Rad nicht neu erfinden und keine Versprechungen mit in das Amt nehmen“, sagt sie. Sicher sei aber, dass sie weiterhin kritische Fragen stellen und Zusammenhänge hinterfragen werde. Und sie werde mit Spaß und Engagement bei der Sache sein. Ihren Schwerpunkt sieht die junge Frau im Sozialen. Effkemann: „Mir liegt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr am Herzen, ebenso die Entwicklung unseres Stadtbildes und was wir aus der demografischen Entwicklung machen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6585009?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker