Billerbeck
Kreistanz auf der Frühstücksmeile

Billerbeck. „Toller Auftritt, das war super gemacht“, freute sich Günter Idelmann von der Bürgerstiftung Billerbeck.

Montag, 15.07.2019, 09:00 Uhr
Billerbeck: Kreistanz auf der Frühstücksmeile
Zum Auftakt der Frühstücksmeile bieten die Kinder der Ludgeri-Grundschule einen Kreistanz. Foto: az

Denn den Auftakt zum vierten Billerbecker Bürgerbrunch in der Langen Straße machten in diesem Jahr die Kinder der Klassen 1a und 1b der Ludgeri-Grundschule. Es war das Dankeschön an die Bürgerstiftung, die mit ihrer Spende an den Förderverein der Schule die musikalische Förderung ermöglicht.

Mitten in die Frühstücksmeile hinein hatten sich die Kinder zum Kreistanz aufgestellt. Gesa Wulfhorst, die Musikschullehrerin, gab das Zeichen, und los ging es mit dem Lied und Tanz „Wir sind Kinder einer Welt“ und „Samba Lele“ aus Brasilien. Die Frühstücksgäste klatschten viel Beifall, so dass es noch eine Zugabe gab. Mit 200 Gästen und 25 Tischen war der vierte Bürgerbrunch ein Erfolg.

„Es ist fantastisch“, sagte Eva Maria Rusch, die zum ersten Mal dabei war, und meint, dass der Bürgerbrunch für das Gemeinschaftsleben in Billerbeck eine gute Sache sei. Denn es beteiligen sich viele Leute, die sich in irgendeiner Weise ehrenamtlich engagieren.

Tatsächlich waren es neben den Freundeskreisen, der Hospizverein, der Domkontor, die Initiative „einLaden“ und der Stammtisch „Gesund leben in Billerbeck“, die mitmachten. Es war ein Brunch für Genießer, denn die Tafeln waren reich gedeckt mit von den Gästen mitgebrachten Köstlichkeiten.

„Vieles ist hausgemacht und besser als im feinsten Hotel“, sagte Dagmar Drovs. Sie war zum dritten Mal mit von der Partie. Wie in jedem Jahr hatte Mima Esmail von „einLaden“ eine von ihr zubereitete afghanische Spezialität, eine „Sambusa“, mitgebracht. Gesponsert wurden Kaffee, Brötchen, Tische und Bänke von Edeka, Hellmann und Ellinghaus. Bei so viel guter Laune, trotz bedecktem Himmel, konnten alle voll zufrieden sein.

Manuela Kuttenkeuler und Werner Hanning, neu im Vorstand der Bürgerstiftung, stellten sich den Gästen vor.

Und es klang fast schon euphorisch, als Günter Idelmann über die Stiftung und die geförderten Projekte berichtete und sagte: „Eigentlich sind wir alle Bürgerstiftung.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6759290?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker