Billerbeck
Bei Bergmarathon erfolgreich unterwegs

Billerbeck. Nach einer ereignisreichen und anstrengenden Woche in Zermatt sind die drei Billerbecker Läufer (v.l.) Sven Fels, Sebastian Piegza und Hubert Fels zurück. Für die ambitionierten Bergläufer stand ein Bergmarathon auf dem Programm. Der Lauf über 42,2 Kilometer führt durch das tiefste Tal im Wallis zum schönsten Berg der Schweiz, so der Bericht. Auf der Strecke, die fast immer einen Blick auf das Matterhorn zulässt, sind etwa 2000 Höhenmeter zu überwinden. Start ist in St. Nikolaus, durch Zermatt geht’s über teils sehr steilen Anstiege zum Riffelberg. Sven Fels, der seinen Vater auf der gesamten Strecke begleitet hat, entschied sich kurz vor dem Streckenende den Zusatz von drei Kilometern und etwa 600 Höhenmetern zum Gornergrat (3250 m) zu absolvieren. Die Marathonstrecke bewältigten die drei Billerbecker nahezu zeitgleich in etwas über fünfeinhalb Stunden. Sven Fels benötigte für den Nachschlag weitere circa 45 Minuten.

Samstag, 20.07.2019, 11:00 Uhr
Billerbeck: Bei Bergmarathon erfolgreich unterwegs
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6790742?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker