Billerbeck
Majestät Marco Höing macht 515. Schuss

Holtwick. So lange hat es selten gedauert - und das, obwohl von mangelndem Willen freilich keine Rede sein konnte: Satte 515 Schuss hatten die Brocker Schützen bis 17.05 Uhr abgegeben. Der Lauf des Gewehres war schon mächtig heißgelaufen, der Vogel mehrfach ungläubig von allen Seiten kontrolliert worden: „Ein richtig zähes Vieh“, hatte es von mehreren Seiten geheißen.

Montag, 12.08.2019, 09:50 Uhr
Billerbeck: Majestät Marco Höing macht 515. Schuss
Der neue Thron (v.l.): Adjutant Manuel Höing, Ehrendame Luisa Fischer, Fahnenoffizier Jan Pöpping, Ehrenherr Ansgar Heidemann, Fahnenoffizier Christoph Konert, Königspaar Luisa Kloster und Marco Höing, Fahnenoffizier Heinrich Relt, Ehrendame Frederike Fink, Major Jochen Niehoff, Ehrenherr Thomas Uppenkamp, Adjutant Michael Konert. Fotos: Von Tom-D. Rademacher Foto: az

Und dann reichten Schuss an Schuss schließlich doch noch aus. Marco Höing machte kurzen Prozess mit dem hölzernen Vogel, der die Munition nur so verschlungen hatte.

Nach dreistündigem Schießen, bei dem in diesem Jahr zum ersten Mal auch vier Frauen beim Schießen mit angetreten waren, hatten die Brocker Schützen ihre neue Majestät gefunden: Ex-König Andreas Schulenkorf überreichte feierlich die schwere, silbern glänzende Königskette und Höing wurde unter tosendem Beifall und begeisterten Pfiffen auf die Schultern gehoben – es regnete Glückwünsche. Zur Königin wurde Luisa Kloster auserkoren. Mit auf den Thron stiegen die Ehrendamen Luisa Fischer und Frederike Fink sowie die Ehrenherren Ansgar Heidemann und Thomas Uppenkamp.

„Einfach schön“ waren kurz und knapp die ersten Worte der frischgebackenen Majestät zum alles entscheidenden Moment. „Heute Abend wird es dann eine feine Party mit viel zu trinken geben“, freute er sich bereits auf den Königsball als große Sause mit der ganzen Gefolgschaft. Den Thron besteigen zu wollen war für ihn eine spontane Eingebung gewesen.

Ganz anders war es da für seinen Kollegen Dietmar Hullerum: Der Königstitel hätte, nachdem seine Mutter vor 50 Jahren bereits als Königin auf dem Thron gestanden hatte, eine runde Sache werden können. „Dann hat sich Marco aber gegen Dietmar nach diesem Schießen bis zur Erschöpfung durchgesetzt“, kommentierte Johannes Schulenkorf von den Schützen.

Nach der großen Polonaise mit dem gesamten Gefolge ging es für den neuen Thron um das Königspaar Marco Höing und Luisa Kloster ins Festzelt, um gemeinsam mit der Tanzband „New Age“ noch bis tief in die Nacht feuchtfröhlich zu feiern.

https://www.azonline.de/Fotos/Lokales/Kreis-Coesfeld/Rosendahl/3910885-Schuetzenfest-der-Brocker-Schuetzen/(Suche)//(Ort)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6844055?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker