Billerbeck
Kriegerehrenmal soll saniert werden

Billerbeck (sdi). Weil das Kriegerehrenmal Schäden im Bereich der Kuppel, der Treppenanlage und am Sockel aufweist, soll das Bauwerk saniert werden. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat laut Stadtverwaltung Fördergelder für die Aufstellung eines Schadengutachtens in Aussicht gestellt. Die Begutachtung zur Feststellung der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen sei noch in diesem Jahr geplant. Eine Sanierung sei aber nicht, so die Stadtverwaltung, vor dem Jahr 2021 zu erwarten. Auch für die zerstörte gläserne Gedenktafel soll es etwas Neues geben, wie Bürgermeisterin Marion Dirks auf Nachfrage von Brigitte Mollenhauer (CDU) im Haupt- und Finanzausschuss berichtete. Die Suwelack-Stiftung erarbeite einen Vorschlag. Foto: Archiv

Donnerstag, 19.09.2019, 10:38 Uhr
Billerbeck: Kriegerehrenmal soll saniert werden
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6940826?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker