Billerbeck
Mit Löwen-Happen helfen

Billerbeck (ugo). Ein Riesenerfolg zeichnet sich für die derzeit laufende Aktion „Löwen-Happen“ ab, die der Lions Club Baumberge-Münsterland mit Sitz in Billerbeck gestartet hat. Bei dieser Benefizaktion tun die Teilnehmer gleich doppelt Gutes: Sie machen nicht nur Kunden und Mitarbeitern eine Freude mit leckeren Löwen-Happen (Berliner), sondern sie unterstützen mit dem Kauf des süßen Backwerks vor allem auch die Arbeit der Kinderschutzambulanz der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln.

Donnerstag, 17.10.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 17.10.2019, 11:02 Uhr
Billerbeck: Mit Löwen-Happen helfen
Verlockend: Zum Karnevalsauftakt am 11.11. liefert der Lions Club Baumberge Berliner – die so genannten Löwen-Happen – aus. Kisten können geordert werden. Der Erlös ist für Vestische Kinderklinik. Foto: Lions Club

„Mehrere Dutzend Chefs haben die Berliner schon kartonweise bestellt, die wir Lions pünktlich zum Karnevalsauftakt am 11.11. in die Firmen bringen“, zieht Lions-Präsident Jens Dertenkötter eine erfreuliche Zwischenbilanz. „Ich bin ganz überwältig, denn von so einer tollen Resonanz gleich zum Auftakt haben wir nicht mal zu träumen gewagt.“

Eine weitere gute Nachricht: Wer Freunden, Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden noch mit dieser ganz besonderen Löwenleckerei eine Freude machen will, kann in den nächsten Tagen noch einsteigen und damit die Medizinische Kinderschutzambulanz in Datteln unterstützen.

„Interessenten können noch bis zum Sonntag eine Woche davor, also dem 3. November, die gewünschte Anzahl Berliner-Boxen bestellen, die wir Lions-Mitglieder dann am Montag, 11.11., bis spätestens 11:11 Uhr an die angegebenen Adressen liefern“, verspricht der Lions-Präsident.

Die Box mit 24 frischen Berlinern ist für 30 Euro zu haben. „Tatkräftig unterstützt werden wir Lions bei der Aktion von Essmann´s Backstube, der wir für das Engagement zugunsten des wohltätigen Zwecks sehr dankbar sind“, unterstreicht Dertenkötter.

Der Lions Club Baumberge führt nicht zum ersten Mal eine sogenannte Charity-Aktion zugunsten der Kinderschutzambulanz durch, die dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen ist, um ihre wichtige Arbeit machen zu können. Hintergrund: Jedes zweite Kind macht im Laufe seines Lebens Erfahrungen mit Vernachlässigung, Misshandlung oder Missbrauch, so die Erfahrung des Ambulanzteams. An den Folgen dieser Gewalt leiden die Kinder ein Leben lang, heißt es in Datteln. Daher ist für diese Notlagen die Kinderschutzambulanz eine ganz wichtige Anlaufstelle. Sie ist die einzige in der Region, an der speziell geschulte Ärzte, Psychologen, Pflegende, Sozialarbeiter und Seelsorger zusammenarbeiten, heißt es weiter. Dertenkötter: „Wir hoffen auch, dass unsere Aktion eine Impulswirkung für die Einrichtung einer Kinderschutzambulanz im Kreis Coesfeld hat.“

Die Einrichtung der Vestischen Kinder- und Jugendklinik ist weiterhin auf Spenden angewiesen, um ihre Arbeit fortsetzen zu können. Unterstützt wird die Einrichtung daher glücklicherweise auch von der Willi-und-Heti-Schreckenberg-Stiftung und vom Verein Menschen gegen Kindesmissbrauch e.V.

Der Lions Club hat bereits den Erlös aus Veranstaltungen in einer Gesamthöhe von 7000 Euro gespendet. Gut gebrüllt Löwen, kann man da nur sagen!

7 Bestellungen sind hier möglich: www.loewen-happen.de; Infos über die Klinik:

https://www.kinderklinik-datteln.de/leistungen/angebote-und-einrichtungen/kinderschutzambulanz/

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7005745?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker