Billerbeck
Mit Auto gegen Ampel gefahren und verletzt

Verletzt hat sich ein Mann, nachdem er am Mittwochnachmittag mit seinem Auto aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Fußgängerampel im Bereich des Modehauses Bruns gefahren ist. Es handelte sich um einen Alleinunfall, wie die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte. Die Ermittlungen laufen. Wie schwer sich der Mann verletzt hat, ist bislang unklar. Im Einsaz war auch die Freiwillige Feuerwehr, die um 15.21 Uhr alarmiert wurde und mit zwei Fahrzeugen und zwölf Kameraden ausrückte. Die Wehr führte Verkehrsmaßnahmen durch, hat ausgelaufenes Öl abgebunden und die Straße gesäubert. Einsatzleiter war Ingo Werner. Foto: Feuerwehr

Mittwoch, 06.11.2019, 20:32 Uhr
Billerbeck: Mit Auto gegen Ampel gefahren und verletzt
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047373?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker