Do., 21.06.2018

Coesfeld Freie Fahrt auf Dülmener Straße

Coesfeld. Die Bauarbeiten auf der Kreisstraße 58 (Dülmener Straße) in Coesfeld sind soweit fortgeschritten, dass die Absperrungen am Freitag (22.6.) im Laufe des Tages vollständig aufgehoben werden können; die Fahrbahn wird damit für den Verkehr wieder freigegeben. Von Allgemeine Zeitung

Do., 21.06.2018

Coesfeld Dem Boss geht‘s an den Kragen

Coesfeld: Dem Boss geht‘s an den Kragen

Coesfeld. Für alle, die am Samstagabend (23. 6.) nach einem Kontrastprogramm zum WM-Spiel Deutschland-Schweden suchen: Wie wäre es mit dem Besuch der Freilichtbühne, die fast zeitgleich mit der Fußball-Partie das Musical „9 to 5 – warum eigentlich bringen wir den Chef nicht um?“ zeigt. Die Aufführung beginnt um 20.30 Uhr, Karten sind noch zu haben. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 20.06.2018

Coesfeld „Heute gibt es nur Sieger“

Coesfeld: „Heute gibt es nur Sieger“

Coesfeld. Alle Blicke sind auf die Pokale gerichtet. In Reih und Glied stehen sie auf dem Tisch und blitzen in der Mittagssonne. Medaillen liegen davor und warten auf ihre neuen, stolzen Besitzer. „The Final Countdown“ schallt laut aus den Boxen über das Sportzentrum Süd. Die Fußballmannschaften aus den sieben Coesfelder Grundschulen klatschen fröhlich im Takt mit. Von Leon Seyock


Mi., 20.06.2018

Coesfeld Die meisten Plagiate kamen aus China

Coesfeld. Einen Zuwachs erzielte das Hauptzollamt Münster im Bereich der Warenabfertigungen. So sind die fünf zum Bezirk gehörenden Zollämter in Bocholt, Coesfeld, Münster und Rheine sowie am Flughafen Münster/ Osnabrück (FMO) zuständig für die Ein- und Ausfuhrabfertigung von Warensendungen aus und in Nicht-EU-Länder. Von Allgemeine Zeitung


Do., 21.06.2018

Coesfeld Sperrung Kreuzung Kupferstraße

Coesfeld. Im Rahmen der städtischen Baumaßnahme sanieren die Stadtwerke Coesfeld Strom-, Gas- und Wasserleitungen und verlegen Leerrohre im Kreuzungsbereich Kupferstraße/Davidstraße/Pfauengasse. Aus diesem Grund wird der Kreuzungsbereich von Montag, 25. Juni, 8 Uhr, bis Freitag, 6. Juni, 16 Uhr, gesperrt. Fußgänger können die Kreuzung während des gesamten Zeitraumes passieren. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 22.06.2018

Coesfeld Alte Buch-Schätze bewahren

Coesfeld: Alte Buch-Schätze bewahren

Coesfeld. Das älteste Werk ist ein Vergilius aus dem Kolumbusjahr 1492. Auch ein Homer in Pergamenteinband ist noch erhalten geblieben und sogar die Westfälischen Friedensverhandlungen in Münster sind in fünf Bänden festgehalten. Von Florian Schütte


Do., 21.06.2018

Coesfeld Hamelmann-Gelände wird Teil des Wohnparks

Coesfeld: Hamelmann-Gelände wird Teil des Wohnparks

Coesfeld. In blauen Schutzanzügen schleppen Fachkräfte altes asbestbelastetes Dämmmaterial aus dem Gebäude. Im Hintergrund verlädt ein Abrissbagger bereits die ersten Schuttreste. Nicht mehr lange, dann ist das Hamelmann-Gelände an der Dülmener Straße auch Geschichte. Wie schon das Fritzen-Gelände hat die Höne Immobilien GmbH aus Coesfeld das Grundstück des Holzfachbetriebs erworben. Von Florian Schütte


Do., 21.06.2018

Coesfeld Sanierungsbedarf deutlich zu erkennen

Coesfeld: Sanierungsbedarf deutlich zu erkennen

Coesfeld (fs). Abgewetzte Teppichböden aus den 70er Jahren, Luft, die sich in manchen Räumen schneiden lässt und mangelhafte Isolierung – bei einer Führung durchs Schulzentrum wurde den Mitgliedern des Ausschusses für Kultur, Schule und Sport der Sanierungsbedarf an vielen Stellen sehr deutlich gemacht. Ein Auftaktgespräch mit dem Architekten soll es laut Baudezernent Thomas Backes Mitte Juli geben. Von Florian Schütte


Mi., 20.06.2018

Coesfeld Coesfelder Straße bald halbseitig gesperrt

Coesfeld: Coesfelder Straße bald halbseitig gesperrt

Lette. Noch fünf bis sechs Wochen, danach ist bei den Letteranern Geduld gefragt. Die aktuelle Bauphase ist dann beendet – im nächsten Schritt wird die Coesfelder Straße einseitig gesperrt. Mit einer Ampelregelung wird der Verkehr bald zwischen Einmündung Mühlenesch bis zur Bruchstraße an der Baustelle vorbei geleitet. Von Leon Seyock


Di., 19.06.2018

Coesfeld Leckeres bei Gitarrenklängen genießen

Coesfeld: Leckeres bei Gitarrenklängen genießen

Coesfeld. Marie Teigeler aus Steinfurt wird den Feierabendmarkt am Donnerstag (21. 6.) mit ihrer Gitarre und ihrem Gesang musikalisch begleiten. Eine gute Gelegenheit, sich mit guten Freunden und Bekannten auf dem Marktplatz zu treffen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 19.06.2018

Coesfeld Baustellenampel auf Rekener Straße

Coesfeld. Noch in dieser Woche werden auf der L 581 südlich von Coesfeld Straßenbauarbeiten durchgeführt. Während der eintägigen Mängelbeseitigungsarbeiten wird im Baustellenbereich auf der Rekener Straße eine Baustellenampel aufgebaut. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet, teilt Straßen NRW mit. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 20.06.2018

Coesfeld „Ideale Chance zum Schnuppern“

Coesfeld: „Ideale Chance zum Schnuppern“

Coesfeld. Coesfeld ist eine der 16 Stationen im Rahmen der NRW-Streetbasketball-Tour. Der Startschuss für das Spektakel fällt am Mittwoch (4. 7.) um 14 Uhr auf dem Tartan-Platz des Schulzentrums an der Holtwicker Straße. Von Manuela Reher


Mi., 20.06.2018

Coesfeld Premierenfeier für den neuen Suzuki Swift Sport

Coesfeld: Premierenfeier für den neuen Suzuki Swift Sport

Coesfeld. Das Team des Autohauses Dreischkamp fiebert der Premierenfeier für den neuen Suzuki Swift Sport entgegen. Am kommenden Samstag, 23. Juni ist es soweit. „Wir laden Sie von 9 bis 14 Uhr herzlich ein. Es locken Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke sowie ein tolles Gewinnspiel“, sagt Filialleiter Thomas Hammer. Und dieses Gewinnspiel hat es in sich. Von Allgemeine Zeitung


Di., 19.06.2018

Coesfeld Übermittagsbetreuung soll teurer werden

Coesfeld: Übermittagsbetreuung soll teurer werden

Coesfeld. Eltern sollen ab dem Schuljahr 2019/2020 mehr Geld für die Übermittagsbetreuung an Ganztagsgrundschulen bezahlen: Das monatliche Entgelt für die „Schule von acht bis eins“ soll von 40 auf 50 Euro im Monat angehoben werden. Von Viola ter Horst


Mo., 18.06.2018

Coesfeld Kolping-Bildungswerk und Tafel kooperieren

Coesfeld: Kolping-Bildungswerk und Tafel kooperieren

Coesfeld. Die „Coesfelder Tafel“ mit ihren Einzugsgebieten Coesfeld, Billerbeck, Havixbeck, Nottuln und Rosendahl hat sich in ihren fast 13 Jahren als unverzichtbare Institution im Reigen der sozial-karitativen Organisationen etabliert. Ab 1. September kooperiert die Tafel mit dem Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster. Von Allgemeine Zeitung


So., 17.06.2018

Coesfeld Mehr als eine gute Idee

Coesfeld: Mehr als eine gute Idee

Lette. Insgesamt 28 konkrete Ideen sind zusammengekommen, seitdem das DIEK, das Dorfinnenentwicklungskonzept für Lette, im vergangenen Frühling angestoßen worden ist. Von Allgemeine Zeitung


So., 17.06.2018

Coesfeld Marktplatz wird zum Spielplatz

Coesfeld: Marktplatz wird zum Spielplatz

Coesfeld (tie). Wenn Piraten und Prinzessinnen, Feuerwehrmänner und Feen, Dinos, Drachen und Disney-Stars den Marktplatz bevölkern, dann ist Kinderflohmarkt. Am Samstag nutzten zahlreiche kleine Händler und noch viel mehr Schnäppchenjäger die Gelegenheit, ausgedientes Spielzeug zu kleinen Preisen zu (ver)kaufen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 18.06.2018

Coesfeld Mexiko jubelt sogar in Coesfeld

Coesfeld: Mexiko jubelt sogar in Coesfeld

coesfeld. Ein wahrer Frust-abend auf der Fan-Meile in Coesfeld: Sogar Tränen fließen zum Schluss bei einigen. Meist aus Wut. „So ein Mist! Was die sich da zusammengespielt haben!“ ruft Kai, der mit vier Kumpels in kompletter Deutschland-Montur auf der Bernhard-von-Galen-Straße erschienen ist. Betrübt ziehen sie nach dem Schlusspfiff von dannen. Von Detlef Scherle


Sa., 16.06.2018

Coesfeld Jugendblaskapelle gründet „Bläserbande“

Coesfeld: Jugendblaskapelle gründet „Bläserbande“

Coesfeld. Seit einiger Zeit probt Dirigent Klaus Teske mit den jüngsten Musikerinnen und Musikern der Jugendblaskapelle. Sie sind seit gut einem halben Jahr dabei, ein Instrument zu erlernen. Zusammen nennen sie sich die „Bläserbande“. Das Ziel ist das Zusammenspielen und das Einüben von leichten Musikstücken. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 15.06.2018

Coesfeld „Das war unser Zuhause“

Coesfeld: „Das war unser Zuhause“

Coesfeld. Schön ist ein Adjektiv, das einem so gar nicht in den Sinn kommt, wenn man an eine Baracke denkt. Eher Begriffe wie provisorisch, karg, trostlos, ungemütlich, unansehnlich. Und doch ist es das Wort „schön“, das am Freitagnachmittag mehrfach fällt, als Zeitzeugen von der Baracke erzählen, die der evangelischen Gemeinde kurz nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1958 als Gotteshaus diente. Von Christine Tibroni


221 - 240 von 4965 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook