Do., 10.07.2014

Longboarder Moritz Höing und Sven Cascordt haben bei einem Video-Wettbewerb den vierten Platz gemacht Mit rollendem Surfbrett über die Straße rutschen

Coesfeld. Die Straße oberhalb der Sitterstiege ist mit vielen schmalen, hellen Streifen überzogen. Mal parallel zur Straße, mal quer. Was nach Vollbremsungen aussieht, ist durch sogenanntes Sliden entstanden. Ein Fahrstil von Longboardern wie Moritz Höing. Von Daniel Peters

Do., 10.07.2014

Coesfeld Abrissarbeiten an der Daruper Straße: Ehemalige Knubel-Hallen nur noch Trümmer

Einige Wände stehen noch, doch davor liegt bereits ein Großteil der ehemaligen Knubel-Hallen in Trümmern. Die Abrissarbeiten in Harle sind weit fortgeschritten. Am Ende soll an der Daruper Straße eine 12 000 Quadratmeter große Fläche für insgesamt 16 Wohnhäuser frei werden. Die Idee für das Projekt hatte der Coesfelder Architekt Andreas Bodem. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 09.07.2014

Händler nach dem grandiosem 7:1 Sieg gegen Brasilien ausreichend mit Trikots und Fähnchen ausgestattet Finale: Fans können noch einkaufen

Coesfeld. 7:1 gegen Brasilien – ganz Fußball-Deutschland fiebert nach diesem geschichtsträchtigen Sieg dem Finale bei der Weltmeisterschaft im Maracana, dem berühmtesten Stadion der Welt, entgegen. Die Fans stehen Kopf – damit konnte man nicht rechnen. Von Hans-Jürgen Barisch


Mi., 09.07.2014

Krahl ab 1.8. am Heriburg Neuer Schulleiter steht fest

Coesfeld (west). Christian Krahl heißt der neue Schulleiter des Heriburg-Gymnasiums. Der Personalrat der Bezirksregierung hat der Personalie bereits zugestimmt. Der 42-Jährige ist seit zweieinhalb Jahren stellvertretender Schulleiter am St.-Antonius-Gymnasium in Lüdinghausen. Zum 1.8. soll er nach Coesfeld versetzt werden. Von Allgemeine Zeitung


Do., 10.07.2014

Neue Spendenaktion der evangelischen Kirchengemeinde Name auf dem Dach verewigt

Coesfeld. Sich mit dem eigenen Namen, einem Wunsch oder einem persönlichen Spruch über den Dächern von Coesfeld verewigen – diese Möglichkeit bietet die evangelische Kirchengemeinde mit einer weiteren Spendenaktion. Bürger können am Donnerstag (17. 7 Von Allgemeine Zeitung


Di., 08.07.2014

Neunte Ferienfreizeit mit 56 Kindern / Abschlussfest mit Eltern In Lette gehts rhythmisch zu

Lette. Die Musik des Liedes „Lumbo“ ist auf dem Sportplatz an der Bruchstraße gut zu hören. Die Kinder, die sich für die Tanz-AG entschieden haben, üben und tanzen ganz fleißig. „Ich bin jedes Jahr bei der Tanz AG, es macht mir am meisten Spaß,“ berichtet Julia Heitz. Unter rhythmischen Klängen der Musik bewegen sich die Kinder, und es sieht schon richtig gut aus. Von Sigrid Muddemann


Di., 08.07.2014

VHS stellt erstmals ihr Programm für ein Jahr vor / Demografischer Wandel berücksichtigt Altbewährtes und viele Neuheiten

Coesfeld. Von einem „kleinen historischen Jahr“ spricht Dr. Mechtilde Boland-Theißen, Direktorin der Volkshochschule (VHS), als sie und ihr Team am Dienstagmorgen ihr neues Programm vorstellen. Denn erstmalig steht dieses für ein gesamtes Schuljahr fest – mit einigen Neuerungen. Von Florian Schütte


Di., 08.07.2014

Wissen über nachhaltige Versiegelung im städtischen Raum mitgenommen Chinesen zu Gast bei Klostermann

Coesfeld. Eine rund 30-köpfige Delegation aus China besuchte an zwei Tagen das Betonwerk Klostermann. Die Gäste – unter ihnen Landschaftsarchitekten sowie Garten- und Landschaftsbauer und Dozenten der Universität Peking – interessierten sich für die Aktivitäten des Hauses im Bereich der modernen Gestaltung von Freianlagen und Stadträumen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 08.07.2014

Schwester Maria Hermengard gibt nach 33 Jahren die Leitung des Maria-Frieden-Kindergartens ab Auf Trommelreise in den Ruhestand

Coesfeld. Mit einem lautstarken afrikanischen Trommeltusch verabschiedete die Pfarrgemeinde St. Lamberti unter Mitwirkung zahlreicher Gäste Sr. M. Hermengard in den Ruhestand. In der vollbesetzten Maria-Frieden-Kirche saßen Gemeindemitglieder aus allen Generationen, die Sr. M. Hermengard als Kindergartenleiterin erlebt hatten und sie mit ihren menschlichen wie fachlichen Qualitäten schätzen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 07.07.2014

Sieben Bewohner im Krankenhaus Feuerwehreinsatz im Altenheim

Lette (dp). Um eine Rauchvergiftung auszuschließen, sind sieben Bewohner eines Letteraner Altenheims an der Coesfelder Straße am Montagabend vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Lackierung einer Metallabdeckung war zu heiß geworden und hatte angefangen zu qualmen. Von Daniel Peters


Di., 08.07.2014

Coesfeld In der Fußball-Halbzeitpause ruft das Klo

Die Mitarbeiter der Stadtwerke erkennen sofort, wann beim Deutschland-Spiel Halbzeit ist. Denn kaum ertönt der Piff des Schiris, steigt der Wasserverbrauch an. Besonders deutlich war das beim Spiel gegen Frankreich in Lette zu sehen. Bereits einige Minuten vor Spielbeginn sank der Wasserverbrauch deutlich. Erst mit dem Beginn der Halbzeitpause trauten sich die Fans wieder auf die Toilette. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 07.07.2014

Coesfeld Smartmob zur Pflege

Coesfeld. Die Aktion „Pflege am Boden“ geht in die nächste Runde. Am Samstag (12. 7.) findet in der Zeit von 11.55 bis 12.05 Uhr wieder ein Smartmob vor der Kupferpassage statt. Alle Pflegekräfte aus Coesfeld und Umgebung sind aufgerufen, daran teilzunehmen, um auf Missstände in ihrem Metier aufmerksam zu machen. Im März hatten sich 80 Teilnehmer in Coesfeld zur Demonstration auf den Boden gelegt. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 07.07.2014

Kommunalplanspiel des Gymnasium Nepomucenum zum Thema Schullandschaft Schüler fassen heiße Eisen an

Coesfeld. Die Schüler der Einführungsphase des Nepomucenums führten unter der Leitung der Sozialwissenschaftslehrer Michael Liesk und Vanessa Lewe ihr jährliche stattfindendes Planspiel zur Kommunalpolitik durch. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 07.07.2014

Erholungsfreizeit der Kinderhilfe Tschernobyl gestartet / „Gesundheit der Kinder fördern und stärken“ Piraten aus Svensk entern Sirksfeld

Coesfeld. Ein schwarzer Totenkopf auf weißem Untergrund – diese Flagge soll die nächsten vier Wochen die Zimmertür der elfjährigen Ksenia in der Sirksfelder Schule schmücken. „In einem Film habe ich gesehen, dass die so aussehen muss.“ Muss? Muss! Denn das Motto der diesjährigen Erholungsfreizeit der Kinderhilfe Tschernobyl steht unter dem Motto „Piraten“. Von Daniel Peters


So., 06.07.2014

Coesfeld Heriburg-Gymnasium erläuft über 15 000 Euro für Burkina Faso

Was Gemeinschaft schaffen kann, erfuhren die Schüler des Heriburg-Gymnasiums. Am letzten Schultag versammelten sich alle zur Spendenübergabe. Bei dem Sponsorenlauf, der alle drei Jahre stattfindet, ist ein Betrag von 15273,64 Euro zusammengekommen. Jeder einzelne Kilometer, der insgesamt 7547 gelaufenen, brachte zwei Euro in die Spendenkasse. Den Scheck für Yennenga Förderverein e.V. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 04.07.2014

Rund 1000 Besucher am gestrigen Abend nach 1:0 Sieg der Nationalkicker gegen Frankreich begeistert Meilen-Fans feiern Mats Hummels

Coesfeld. „Doch – sie haben verdient gewonnen. Sie haben das schön nach hause geschaukelt“ – der Besucher des Public Viewing auf der Fanmeile vor der Kaffeemühle und dem Cafe Central sprach vielen aus dem Herzen. Von Hans-Jürgen Barisch


Sa., 05.07.2014

Schlichte Variante gesucht / Politik uneins Abspecken an der Alexanderstraße

Coesfeld (ude). Nachdem einige Anwohner der Alexanderstraße offiziell gegen den geplanten Straßenausbau Beschwerde eingelegt haben, soll ein Alternativkonzept „mit ganz einfachen Mitteln“ erarbeitet werden. „Allerdings muss die Entwässerung funktionieren“, so Fachbereichsleiter Ludger Schmitz im Planungsausschuss. Von Ulrike Deusch


So., 06.07.2014

Coesfeld Mehrgenerationenhaus gesichert

Coesfeld. Die Fortführung der Familienbildungsstätte Coesfeld als Mehrgenerationenhaus ist gesichert. Das teilt der hiesige SPD-Bundestagabgeordnete Ulrich Hampel mit. Die Finanzierung sei Teil des Bundeshaushalts 2015, den das Kabinett nun beschlossen habe. „Damit haben auch die Mehrgenerationenhäuser in Coesfeld und Dülmen für das Jahr 2015 endlich Planungssicherheit“, so Hampel. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 07.07.2014

Prof. Metin Tolan klärt in der Bürgeruni auf „Fußball ist ungerecht“

Coesfeld (hlm). Eine bange Frage stand bis Montag für Barbara Thesing im Raum. Wenn die deutsche Nationalelf am Montag gegen Algerien verloren hätte, hätte Prof. Metin Tolan von der Technischen Hochschule Dortmund seinen Vortrag „So werden wir Weltmeister. Die Physik des Fußballspiels“ ändern müssen. Doch der Physiker war sich sicher, dass Deutschland ins Viertelfinale einzieht. Von Allgemeine Zeitung


Do., 03.07.2014

Stadt von Planorama enttäuscht / Zukunft der bisherigen Ideen offen /Aktionstage im August Neuer Partner für Berkel-Pläne

Coesfeld. Mit einer faustdicken Überraschung wartet Ludger Schmitz, Leiter des städtischen Fachbereichs Planung, Bauordnung, Verkehr, auf: Das Projekt „Urbane Berkel“, das den kleinen Fluss in der Innenstadt erlebbar machen soll, wird nicht weiter vom Büro Planorama entwickelt. Von Ulrike Deusch


4241 - 4260 von 4963 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook