Do., 13.02.2014

Coesfeld Kindergartenbeiträge im Fokus

Coesfeld. Der Jugendamtselternbeirat der Stadt Coesfeld trifft sich am Donnerstag (20. Februar) zu seiner nächsten Sitzung. Kindergartenbeiträge und die Betreuung zu Randzeiten sind zwei Themen. Auch über eine Vernetzung mit den Elternbeiräten in Dülmen und dem Kreis Coesfeld wird gesprochen. Außerdem steht ein Erfahrungsbericht des Landeselternrats auf der Tagesordnung. Von Allgemeine Zeitung

Do., 13.02.2014

Stadtmarketing-Arbeitskreis „Kultur & Freizeit“ plant am 6. April einen literarisch-musikalischen Nachmittag Frühlingsfest im Zeichen der Tulpe

Coesfeld. Unter das Motto „Tulpen“ möchte der Arbeitskreis „Kultur & Freizeit“ im Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner das Frühlingsfest am 6. April stellen. „Wir wünschen uns, dass die Einzelhändler ihre Schaufenster am verkaufsoffenen Sonntag auch mit Tulpen dekorieren“, so Jutta Meyer zu Riemsloh, Vorsitzende des Arbeitskreises. Von Manuela Reher


Mi., 12.02.2014

August Stricker hat Fördermittel für seine gehbehinderte Frau beantragt – trotz ärztlicher Verordnung erfolglos Für Treppenlift gibt’s keinen Cent

Coesfeld. August Stricker hat den Glauben an die Pflegeversicherung verloren. Für seine gehbehinderte Frau Hannelore hat er einen Treppenlift beantragt. Von Florian Schütte


Anzeige

Mi., 12.02.2014

Programm bei frauen e.V.: Vortrag „Emanzipation im Wandel der Zeit“ sowie Ausstellung und Büchertisch Bilder und Geschichten zum Frauentag

Coesfeld. Zum Weltfrauentag am Samstag (8. 3.) wird in der Beratungsstelle von frauen e.V. an der Gartenstraße 12 in Coesfeld ein Programm angeboten mit Ausstellungen, Vorträgen sowie Geschichten. Und zwischendurch bleibt genügend Zeit für Gespräche und Diskussionen. Alle interessierten Frauen sind eingeladen, vorbeizuschauen, so die Ankündigung. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 12.02.2014

August Stricker hat Fördermittel für seine gehbehinderte Frau beantragt – trotz ärztlicher Verordnung erfolglos Für Treppenlift gibt’s keinen Cent

Coesfeld. August Stricker hat den Glauben an die Pflegeversicherung verloren. Für seine gehbehinderte Frau Hannelore hat er einen Treppenlift beantragt. Von Florian Schütte


Di., 11.02.2014

Rund 150 Bürger informierten sich am Dienstagabend über neues Wohnquartier/ 30 bis 40 Grundstücke Hengte: Baubeginn im Herbst 2015

Coesfeld. Frühestens ab Herbst 2015 können im Wohnquartier Hengte auf dem ehemaligen Sportplatzgelände die Bagger anrollen. Das verkündete am Dienstagabend Ludger Schmitz, Leiter des städtischen Fachbereichs „Planung, Bau und Verkehr“, den rund 150 Teilnehmern in der Bürgerversammlung im Pädagogischen Zentrum im Schulzentrum Holtwicker Straße. Wenn alles nach Plan laufe, könne der Stadtrat am 3. Von Manuela Reher


Di., 11.02.2014

Reinhold Messner erzählt bei BankLive Wiedergeburt durch Extreme

Coesfeld. Wer am Montagabend Reinhold Messner im Konzert Theater lauscht, fragt sich zuweilen, warum dieser Mann die rund 650 Gäste von BankLive, einer Veranstaltung der VR-Bank Westmünsterland, nach so vielen lebensgefährlichen Expeditionen überhaupt noch mit seiner Anwesenheit beehren kann. Von Florian Schütte


Di., 11.02.2014

Frauengemeinschaft Maria Frieden blickt mit Sketchen zurück / Mehrere Fahrten stehen an Aus der Puste wegen der Angebote

Coesfeld. Gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung der katholische frauengemeinschaft deutschlands (kfd) Maria Frieden, das wird in einer Pressemitteilung berichtet. Das Team hatte ins Begegnungszentrum eingeladen und der Einladung waren knapp 50 Frauen gefolgt. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 10.02.2014

Inzwischen machen rund 30 Firmen mit / Hohe Rabatte von bis zu 20 Prozent für 5500 Mitglieder Geld sparen mit der DJK-Card

Coesfeld (ugo). Die Plastikkarte zücken und mal eben 20 Prozent günstiger einkaufen kann man mit der neuen DJK-Card. Seit Ende letzten Jahres auf dem Markt scheint sie ein Erfolgsmodell zu werden, ist DJK-Geschäftsführer Michael Laukamp überzeugt. „Bislang machen schon rund 30 Geschäfte und Firmen mit“, deutet er auf die farbenfrohen Logos der Partner im schicken Flyer. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 10.02.2014

Polizei vermutet dieselben Täter / Mitarbeiter mit Pistole bedroht / „Ganz schlimme Sache“ Schon wieder Überfall auf „Casino“

Coesfeld. Schon wieder Überfall auf die Spielhalle „Casino“ an der Bahnhofstraße: Drei Männer stürmten am Sonntag um etwa 0.45 Uhr in die Spielhalle, einer von ihnen trug eine Schusswaffe, bedrohte zwei Mitarbeiter. „Verletzte gab es nicht“, so Polizeisprecher Ralf Storcks. Von Viola ter Horst


Mo., 10.02.2014

Andrea Kohn über ihre Rolle als Teilzeit-Diva „Emma P. ist jünger als ich“

Die gebürtige Berlinerin Andrea Kohn, besser bekannt in ihrer Rolle als Emma P., hat zwei ganz verschiedene Gesichter. Mit Redaktionsmitglied Daniel Peters sprach die 46-Jährige, dezent geschminkt und im roten Rollkragen-Top, über den Unterschied zwischen Diva Emma P. und Privatmensch Andrea Kohn. Von Daniel Peters


So., 09.02.2014

Teilnahme noch bis zum 21. Februar möglich / Online Kommunalpolitikern auf den Zahn fühlen Fragen an Politiker? Willkommen beim Wahlsager

Coesfeld. Beim Wahlsager-Projekt der Allgemeinen Zeitung haben bisher schon zahlreiche Leser Fragen eingereicht. Allerdings sind die Männer unter den Fragenden deutlich in der Mehrheit. Zudem sind auch noch nicht alle Themengebiete abgedeckt. Wer noch Fragen zur Kommunalpolitik hat – willkommen. Von Allgemeine Zeitung


So., 09.02.2014

Jasmin Tabatabai und das David-Klein-Quartett begeistern mit feinstem Jazz im Konzert Theater Betörende Klänge einer Frau

Coesfeld. Sanft setzt das Klavier ein, leise melancholisch interpretiert Jasmin Tabatabai die „Augen der Großstadt“ von Kurt Tucholsky, zieht sich zurück, als das Saxophon das Zwischenspiel übernimmt und stimmt so das Publikum auf ein Konzert ein, in dem „Eine Frau“ vielfarbige schillernde Facetten der Weiblichkeit in betörende Klänge bettet.


So., 09.02.2014

Coesfeld kfd sucht für KampagneFrauen-Gesichter

Coesfeld. Noch bis 15. Februar können sich interessierte kfd-Frauen für den Fotowettbewerb „Zeige (D)Ein Gesicht für die kfd!“ bewerben. Als Teil der Kampagne „Frauen.Macht.Zukunft“ werben die Gewinnerinnen des Wettbewerbs ab Herbst 2014 für neue Mitglieder in der Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd). Von Allgemeine Zeitung


So., 09.02.2014

Coesfeld Kreis blitzt Mittwoch in Coesfeld

Coesfeld. Der Kreis Coesfeld blitzt in dieser Woche in Coesfeld: Am Mittwoch (12. Februar) müssen Verkehrsteilnehmer mit mobilen Kontrollen rechnen. Überhöhte Geschwindigkeit ist eine der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr. Deshalb nimmt der Kreis Coesfeld regelmäßig Radarkontrollen an unterschiedlichen Orten vor. Durch den Einsatz von mehreren Messgeräten sind auch weitere Tempokontrollen möglich. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 07.02.2014

Coesfeld Orgelbau verzögert sich

coesfeld. So soll sie einmal aussehen, die große Orgel in der St-Jakobi-Kirche, zeigt Kantor Maximilian Kramer am Modell. Die Fertigstellung wird sich allerdings deutlich verzögern, voraussichtlich bis Ende des Jahres. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 07.02.2014

Vorbereitungen für die Freilichtmusicals „Das Dschungelbuch“ und „Elixier“ im Sommer laufen / Helfer gesucht Bühnenbau geht in die heiße Phase

Coesfeld. Vor 14 Jahren stand zu Beginn des Musicals „Elixier“ auf der Freilichtbühne Coesfeld die Berliner Mauer. In der ersten Szene bauten die Darsteller unter der Musik von Tobias Künzel diese Mauer wieder ab und eröffneten den Blick auf ein Chemielabor in Bitterfeld, in der DDR im Jahre 1978. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 07.02.2014

  Blindgänger könnte im Stadtmuseum ausgestellt werden    Coesfeld will die       Bombe zurück   

Coesfeld. Der am vergangenen Wochenende hinter der Jakobikirche entschärfte Blindgänger soll nach Coesfeld zurückkommen. Das bestätigt Kerstin Zimmermann, Mitarbeiterin des Stadtmuseums. Von Daniel Peters


Do., 06.02.2014

Coesfeld Bombige Kosten werden ermittelt

coesfeld. Nachdem die Bombe die Coesfelder tagelang in Atem gehalten hat, geht es nun um die Frage der Kostenübernahme. Die AZ fragte nach, wie hoch der finanzielle Aufwand zu beziffern ist und wer ihn zu tragen hat. Von Allgemeine Zeitung


5441 - 5460 von 5689 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook