Mo., 20.01.2014

Broschüre fasst Projekte zusammen / Berkel, Schlosspark und Davidstraße wichtigste Bereiche dieses Jahr Ideen für Coesfeld auf 62 Seiten

Coesfeld. 80 bis 100 Bürger arbeiteten regelmäßig an der Entwicklung eines Innenstadt-Konzepts für Coesfeld mit. In Projekten und Workshops wurden im vorigen Jahr unter Moderation des Planungsbüros BPW Baumgart und Partner Prioritäten, Wünsche und konkrete Ideen überlegt. Eine 62 Seiten schwere Broschüre fasst jetzt anschaulich zusammen, was sich bis 2025 konkret in der Innenstadt tun soll. Von Viola ter Horst

Mo., 20.01.2014

Coesfeld Kleine Pflanzen voller Energie

Winterlinge hat Margitta Figur aus Coesfeld in ihrem Garten entdeckt. „Jedes Jahr geschieht dieses Wunder und neues Leben bricht hervor“, schreibt sie. Und: „Ich wünsche allen die Lebensenergie dieser kleinen Winterlinge.“ Dem schließt sich die AZ doch gerne an. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 20.01.2014

Coesfeld „Flötenspieler“ gestohlen

Coesfeld. Bislang unbekannte Diebe haben zwei Bronzefiguren gestohlen, die bei einem Steinmetzbetrieb an der Sökelandstraße standen. Laut Polizei eine Schnecke und den Flötenspieler, der vielen Coesfeldern bekannt ist, weil er direkt im Eingangsbereich stand. Die Figuren waren fest auf einem Findling angedübelt. Es entstand ein Schaden von rund 2900 Euro. Täterhinweise sind nicht vorhanden. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 20.01.2014

Fauré Quartett liefert makellose Interpretationen ab und überrascht das Publikum Meisterlich bis zur letzten Zugabe

Coesfeld. Junge Männer, die sich in Frauen verlieben, die nach gesellschaftlicher Konvention unerreichbar sind, dieses Thema hat seinen Niederschlag in vielen künstlerischen Ausdrücken gefunden. Verbotene Liebe eben – dieses Gefühl war einem Kammermusikabend gewidmet, der darüber hinaus einige andere, bisher weitgehend unbekannte Aspekte einschloss. Von Ulrich Wesseler


Anzeige

So., 19.01.2014

„Intelligent wachsen“: 40 Zuhörer bei Buchvorstellung des ehemaligen Bremer Umweltsenators Ralf Fücks Nicht mehr, nicht weniger, sondern anders

Coesfeld. Mit so vielen Gästen hatten die Coesfelder Grünen nicht gerechnet. Rund 40 Zuhörer waren zur Buchvorstellung von Ralf Fücks in das an seine Kapazitätsgrenze stoßende Restaurant des Café Centrals gekommen. Wohl nicht nur Parteimitglieder. Ortsverbandssprecher Norbert Vogelpohl: „Es sind viele Leute da, die ich nicht kenne.“ Von Daniel Peters


So., 19.01.2014

„Malandain Ballet Biarritz“ überzeugt mit kraftvoller Harmonie und Ästhetik Traumhafter Ballettabend

Coesfeld. Einen wunderschönen Ballettabend hat das Publikum im ausverkauften Konzert Theater mit dem „Malandain Ballet Biarritz“ erlebt. Drei ganz unterschiedliche Choreografien ihres Gründers und Namensgebers Thierry Malandain stellte die aus hervorragenden Tänzern bestehende Companie vor. Dabei verzauberten sie das Publikum vom ersten Tanz an mit ihrer kraftvollen Ästhetik. Von Ursula Hoffmann


So., 19.01.2014

Coesfeld „Mr. Morgan’s last Love“ im Kommunalen Kino

Coesfeld. Das Kommunale Kino zeigt im Coesfelder Cinema das Drama „Mr. Morgan’s Last Love“. Beginn ist am Dienstag (21. 1.) um 19.30 Uhr und als Matinée am Sonntag (26. 1.) um 11 Uhr. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 17.01.2014

Bebauungsplan soll aufgestellt werden Politik beschäftigt sich mit Parkhaus

Coesfeld (vth). Das angedachte Parkhaus an der Süringstraße und die Gestaltung des ganzen umliegenden Bereichs ist Thema der nächsten Planungsausschuss-Sitzung am kommenden Mittwoch (17 Uhr, Rathaus). Für den Bereich zwischen Kupferstraße, Süringstraße und Kapuzinerstraße soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Von Viola ter Horst


Fr., 17.01.2014

Für neue Einrichtung liegen Bewerbungen mehrerer Träger vor / Kirchengemeinden lehnen aber ab Waldorf-Kita nicht ausgeschlossen

Coesfeld. Auch wenn sich noch bis Ende des Monats Interessenten als Träger für die geplante neue Kindertageseinrichtung in Coesfeld bewerben können – zwei Dinge stehen bereits fest: Die Einrichtung wird nicht die einer katholischen Gemeinde sein. Von Ulrike Deusch


Fr., 17.01.2014

VR-Bank präsentiert hervorragendes Ergebnis / Auch kritische Entwicklungen angesprochen „Zwei-Milliarden-Marke genommen“

Coesfeld (ugo). Die Bilanzzahlen können sich sehen lassen. Die VR-Bank Westmünsterland hat ihr Kundengeschäftsvolumen im vergangenen Jahr um fast 5 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro gesteigert. Ein entscheidender Grund dafür ist in den Augen des Vorstandsvorsitzenden Dr. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 17.01.2014

Evangelische Gemeindebücherei beteiligt sich am Projekt „Lesestart“ / Auftakt mit Martin-Luther-Kindergarten Lesefutter in Tasche nach Hause tragen

Coesfeld. Jetzt macht auch die Evangelische Gemeindebücherei beim Projekt „Lesestart“ mit.Die Bücherei (Rosenstraße 18) lädt am Mittwoch (22. 1.) um 15 Uhr Eltern und Kinder des Martin-Luther-Kindergartens und des Lamberti-Kindergartens ein, bei einer Tasse Kaffee und Gebäck die Bücherei kennenzulernen. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 17.01.2014

Für neue Einrichtung liegen Bewerbungen mehrerer Träger vor / Kirchengemeinden lehnen aber ab Waldorf-Kita nicht ausgeschlossen

Coesfeld. Auch wenn sich noch bis Ende des Monats Interessenten als Träger für die geplante neue Kindertageseinrichtung in Coesfeld bewerben können – zwei Dinge stehen bereits fest: Die Einrichtung wird nicht die einer katholischen Gemeinde sein. Von Ulrike Deusch


Fr., 17.01.2014

Jürgen Tomicek präsentiert Karikaturen Merkelgesicht im Auto

Coesfeld (hlm). Jürgen Tomiceks Handschrift begegnet man an vielen Stellen, ob im norddeutschen, süddeutschen oder im westfälischen Raum. Seine Karikaturen konfrontieren uns in der Tageszeitung mit bitterernsten Themen, die mit der humorvoll ironischen Darstellung zum Nachdenken bewegen. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 17.01.2014

Besorgte Bürgerin informiert Stadt über Rattengift / Nicht vom Abwasserwerk ausgelegt Hundehasser am Werk?

Coesfeld. Mindestens eine Bürgerin hat sich an Stadt und Abwasserwerk gewandt, weil zwei Hunde durch Rattengift vergiftet worden sein sollen. Vom Abwasserwerk wurden die Köder, die die Anruferin im Bereich der Promenade gemeldet hat, nicht ausgelegt. Um die Ratten aus der Kanalisation heraus zu bekommen, würden diese auch nur direkt in die Kanalschächte gehängt, sagt Mitarbeiter Klaus Maschlaka. Von Daniel Peters


Do., 16.01.2014

Coesfeld Wie ein Kartenhaus fällt es in sich zusammen

Das war schnell erledigt. Einen Arbeitstag hat der Bagger gebraucht, um das Wohnhaus Am Roten Baum 37 abzureißen. Laut Hans-Georg Kreuziger von Vito-Immobilien war die Sanierung des alten Gebäudes unwirtschaftlich. Wenn der Schutt geräumt ist, entstehen an dieser Stelle acht neue Eigentumswohnungen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 16.01.2014

Coesfeld-Dorsten bis Monatsende betroffen Zugausfälle wegen Reparaturen

Coesfeld (fs). Derzeit kommt es auf der Bahnstrecke zwischen Coesfeld und Dorsten immer wieder zu Verspätungen, Zugausfällen und Fahrplanänderungen. Ein großes Ärgernis für alle Bahnreisenden, insbesondere für Pendler, wie auch NordWestBahn-Sprecherin Elisabeth Burghard weiß: „Ich kann den Ärger der Kunden voll und ganz nachvollziehen“, sagt Burghard. Von Florian Schütte


Do., 16.01.2014

Baubetriebshof war bislang nur dreimal im Einsatz / Salzvorrat „passend“ / Kasernen-Lager wird geräumt Ein Winter fast ohne Streudienst

Coesfeld. Baubetriebshof-Leiter Theo Reckert läuft im Pulli übers Gelände. Jacke, Schal, Winter? Fehlanzeige. „Dreimal ist der Streudienst bislang ausgerückt“, berichtet Reckert. Doch das bedeutet nicht, dass nichts zu tun ist. Von Viola ter Horst


Do., 16.01.2014

Plätze am Bahnhof bei der Stadt zu buchen Radständer nun abschließbar

Coesfeld. Ab sofort sind an der Westseite des Bahnhofs die neuen abschließbaren Bike and Ride-Plätze ( Radständer) gegen Entgelt zu benutzen. Die Formulare für die Stellplätze sind im Bürgerbüro zu bekommen und können auch im virtuellen Rathaus der Stadt im Internet angeklickt werden. Gedacht sind die 32 Plätze für Pendler oder andere interessierte Bahnnutzer, so die Stadt. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 15.01.2014

Coesfeld Gruselfilmreif: Die drei Linden auf dem Berg

Das Bild könnte auch in einem Thriller mitspielen. Die drei Linden auf dem Coesfelder Berg, der höchsten Erhebung der Kreisstadt, morgens in Nebel gehüllt. Ein malerisches Bild, während es im Tal beim Grau blieb. Die derzeitige Wetterlage hat eben auch ihre reizvollen Momente und liefert Motive wie dieses. Farbreich wird es auch heute nach den Wettervorhersagen nicht. Es soll regnerisch und trüb bleiben. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 15.01.2014

Coesfeld Kinder mit Hammer in der Kirche

Lette. Am Sonntag (19. Januar) findet um 10 Uhr in St. Johannes Lette die nächste Familienmesse statt. Die Erstkommunionkinder stellen in diesem Gottesdienst ihr Thema vor: „Wir sind die Werkzeuge Gottes, damit unsere Kirche lebendig bleibt.“ Diese Kinder waren es auch, die nach der Renovierung zusammen mit Pastor Meyer die Kirche in Lette wieder aufschließen durften. Von Allgemeine Zeitung


5501 - 5520 von 5689 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook