So., 08.12.2013

Coesfeld Kinderwünsche erfüllen

COESFELD. Heute können Erzieher oder Betreuer beim Verein „Das Tor - Hilfe für Menschen in Not“ dazu beitragen, benachteiligten Kindern zwischen 3 und 16 Jahren einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Wenn sie einen solchen Wunsch kennen, können sie ihm beim Verein am Viehtor zwischen 15 und 18 Uhr auf einem Stern notiert abgeben. Von Allgemeine Zeitung

Fr., 06.12.2013

AZ-Gewinnaktion zu Advents- und Weihnachtsmärkten / Verkaufsoffener Sonntag Glühweinkönigin gesucht

Coesfeld. Weihnachtszeit ist Glühweinzeit – und die ist mit dem verspätet eröffneten Weihnachtsmarkt in vollem Gange. Deshalb suchen wir die „Glühweinkönigin 2013“. Ab und zu wird ein AZ-Fotograf über die Coesfelder Advents- und Weihnachtsmärkte huschen, unter anderem am Sonntag um 17 Uhr, und Fotos von Besucherinnen und ihrem Glühwein machen. Von Daniel Peters


Fr., 06.12.2013

Eckgebäude an der Letter Straße wird saniert / Baumaßnahmen beginnen im Frühjahr Neues Wohnen im Herzen Coesfelds

Coesfeld. Das Eckgebäude Letter Straße - Südring wird umgebaut und saniert. Wer aufmerksam hinschaut, hat es festgestellt: In dem Haus wurden oberhalb des Ladenlokals Sawall bereits erste Baumaßnahmen ausgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 06.12.2013

Musikschule Billerbeck, Coesfeld, Rosendahl lädt ein Benefizkonzert zum zweiten Advent

Coesfeld. „Es ist für uns eine Zeit angekommen…!“ Passend zum zweiten Advent lädt die Musikschule Billerbeck, Coesfeld, Rosendahl am Sonntag (8. 12.) um 15.30 Uhr zum Benefizkonzert in die Pfarrkirche der Anna Katharina Gemeinde ein, wie aus einer Pressemeldung der Pfarrgemeinde hervorgeht. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Fr., 06.12.2013

DJK-VBRS verabschiedet Motopäden und andere Mitarbeiter „Natrup-Turnen“ ist zu Ende

Coesfeld. Der Abschied von „seinen Kindern“ fällt ihm sichtlich schwer. Bewegt streicht sich Georg Natrup über das Gesicht und blickt lächelnd ein letztes Mal in das Gesicht eines Kindes. Unzählige Stunden hat der Motopäde in den Turnhallen des Kreises Coesfeld verbracht, um Kinder in ihrer motopädagogischen Entwicklung zu begleiten, sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken und weiter zu entwickeln. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 06.12.2013

SI-Club bei Frauen e.V./ Gemeinsames Anliegen Engagiert für Migrantinnen

Coesfeld. Die Coesfelder Soroptimistinnen (SI-Club) haben bei Frauen e.V. die Fotoausstellung „What does a feminist look like?“ („Wie sieht eine Feministin aus?“) besucht und sich mit den beiden hauptamtlichen Mitarbeiterinnen Corinna Brandenburger und Miriam Harosh-Pätsch ausgetauscht. In der Arbeit von Frauen e.V. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 06.12.2013

Coesfeld Xaver treibt es nicht zu schlimm

Coesfeld (ugo). Relativ glimpflich sind wir beim Sturm Xaver davon gekommen. Kreisweit zählt die Rettungsleitstelle knapp 20 Einsätze, die Polizei sprach von zehn. Meistens waren es umgekippt Bäume und Verkehrszeichen, die für Ärger sorgten. In Olfen rauschte ein Autofahrer in einen ungekippten Baum. Der Fahrer blieb unverletzt. Von Uwe Goerlich


Do., 05.12.2013

Schulen schließen wegen Orkan "Xaver" früher Eröffnung des Weihnachtsmarkts in Coesfeld abgesagt

Die für heute geplante Eröffnung des Coesfelder Weihnachtsmarkts ist wegen des Orkans "Xaver" abgesagt. Auch die Schulen beenden den Unterricht früher. Von Daniel Peters


Mi., 04.12.2013

„Proseccopack“ begeistert mit prickelndem Kabarett im Konzert Theater / „Frau der Ringe“ Zwischen Geschlechterkampf und Alltag

Coesfeld. Schon der Name ist Programm - Proseccopack, das assoziiert vornehmen, prickelnden Genuss und gleichzeitig sich herumtreibendes Gesindel. Stecken dann noch drei Frauen dahinter, die sich lustvoll auf alle kleineren und größeren Katastrophen des Lebens stürzen, dann ist beste Unterhaltung programmiert. Von Ursula Hoffmann


Mi., 04.12.2013

Coesfeld Verspätungen auf Bahnstrecke Enschede - Coesfeld - Dortmund

Coesfeld. Fast eine Stunde steckte am Morgen ein Zug auf freier Strecke zwischen Coesfeld und Lette fest. Auf der Bahnlinie zwischen Enschede und Dortmund kam es daraufhin zu Verspätungen. Schuld war wohl ein technischer Defekt, den der Lokführer selbst beheben konnte. Von Daniel Peters


Di., 03.12.2013

Coesfeld Spendenaktion der Klasse 5a für die Philippinen

Sensationelle 1800 Euro hat die Klasse 5a des St.-Pius-Gymnasiums innerhalb einer Woche gesammelt, um den Menschen auf den Philippinen zu helfen. Als die Fünftklässler über die schrecklichen Folgen des Wirbelsturms Hayan im Religionsunterricht sprachen, entstand die Idee der Spendenaktion. Von Allgemeine Zeitung


Di., 03.12.2013

Rund 150 Musikschüler treten mit ihren Lehrern in der Pfarrkirche Anna Katharina auf Adventskonzert zugunsten der Philippinen

Coesfeld. „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ – so lautet das Motto des zweiten Adventskonzerts der Musikschule in der Pfarrkirche der Anna Katharina Gemeinde am Sonntag (8.12.). Ab 15.30 Uhr werden 150 Musikschüler mit ihren Lehrern in Ensembles und Orchestern, aber auch solistisch aufs Weihnachtsfest einstimmen. Insgesamt 15 Beiträge sind auf dem Programm vorgesehen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 02.12.2013

Die-La-Hei richtete Westfalen-Meisterschaften des karnevalistischen Tanzsports im Schulzentrum aus Treppchen beim Heimspiel verfehlt

Das heimische Publikum hat die Tanzgarden der Die-La-Hei nicht auf's Treppchen katapultiert. Trotzdem freut sich Ingo Domeier, 1. Vorsitzender der Tanzgarden, über die Ehre, die Westfalen-Meisterschaften des karnevalistischen Tanzsports ausrichten zu dürfen. Von Charleen Florijn


Mo., 02.12.2013

„Swing Dance Orchester“ aus Berlin präsentiert amerikanische Weihnachtsklänge Coesfeld in Schwingung versetzt

Coesfeld. Ja, ist denn schon Weihnachten? Im praktisch ausverkauften Konzert-Theater Coesfeld durfte man diese Frage am Sonntagabend getrost mit „Ja“ beantworten. Von Johannes Loy


So., 01.12.2013

Coesfeld Sieben Verletzte nach Pkw-Zusammenstoß

Lette (js). Schwerer Unfall bei Lette: Auf der B 474 sind am Sonntag um 17.36 Uhr zwei Pkw kollidiert. Dabei wurden sieben Personen verletzt, eine davon schwer. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 52-jähriger Dülmener mit seinem Pkw den Wirtschaftsweg Am Insinghove (Letter Bruch) in Richtung Rorup. Von Jürgen Schroer


So., 01.12.2013

Nikolaus kommt hoch zu Ross und entschwindet im Schlauchboot / 500 Tüten an Kinder verteilt Im Fackelschein flussabwärts

Coesfeld (hlm). Der Bahnhofsvorplatz war gerammelt voll. Rätselraten, kommt der Nikolaus mit dem Zug oder gar mit dem Helikopter? Nein, er kommt ganz klassisch auf einem eleganten weißen Ross, begleitet von Knecht Ruprecht. Ein langer Zug Kinder mit ihren Eltern wandert mit ihm Richtung Marktplatz. Überall am Straßenrand blicken Kinderaugen in die Letter Straße. „Wann kommt er denn?“ „Da, da. Von Allgemeine Zeitung


So., 01.12.2013

Vokalartisten der Gruppe „Slixs“ begeistern mit „Vocal Bastard“ im Konzert Theater Stimmakrobaten weben betörenden Klangteppich

Coesfeld. Vor knapp drei Jahren eroberten sie als „Stouxingers“ das Publikum im Konzert Theater. Jetzt nennen sich die sechs Vokalartisten „Slixs“. Bis auf den Namen hat sich aber nicht viel verändert. Von Ursula Hoffmann


So., 01.12.2013

Coesfeld Schweinetransporter verunglückt

Coesfeld. Verendete Schweine und Sachschaden in Höhe von rund 100 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalles, der sich am Samstag gegen 7 Uhr auf der L 555 von Osterwick in Richtung Coesfeld ereignete. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 28-jähriger Mann aus Laer diese Straße mit einem Lkw samt Anhänger, beladen mit insgesamt 183 Schweinen. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 29.11.2013

Ingo Naujoks als abgehalfterter Teufelskerl im Konzert Theater: Oberflächliche Ausführung Höllenfeuer wärmt nur mäßig

Coesfeld. Er ist einsam und ausgebrannt, der arme Teufel und weiß nicht so recht, wohin mit sich und seinem Frust. Wenn der Teufel unter Burnout leidet, heißt das nicht, dass das Fegefeuer ausgeht, „aber mein Feuer geht langsam aus. Von Ursula Hoffmann


Fr., 29.11.2013

Großartiges Ensemble bringt „Hiob“ als intensives Kammerspiel auf die Bühne Sternstunde der Schauspielkunst

Coesfeld. Ein riesiger Berg aus ineinander verhakten Stühlen dominiert die Bühne. Was wie Chaos aussieht, entpuppt sich im Laufe der Inszenierung als Symbol für Heimat, zusammengesetzt aus Tradition, Erinnerungen, Sprache, kurz allem, was dem Menschen Wurzeln gibt. Und doch erscheinen die Menschen der Familie, um die es geht, als Suchende. Von Ursula Hoffmann


5641 - 5660 von 5696 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook