So., 24.11.2013

Coesfeld Illegale Baumfäller auf Bahngleisen

Coesfeld. Zwei bislang unbekannte Männer haben am Samstagmittag am Rottkamp im Bereich der Bahngleise Baumfällarbeiten durchgeführt. Wie die Polizei mitteilt, betrat dabei mindestens eine Person die Gleise. Dies veranlasste den Führer eines Zuges der Nordwestbahn zu einer Notbremsung. Bei Eintreffen der Polizei hatten sich die beiden Personen, die dort wohl illegal Bäume fällten, entfernt. Von Allgemeine Zeitung

So., 24.11.2013

120 Gäste auf der Benefitzveranstaltung „RuiNee“ / Nicht nur für Kinderohren Die Kirche im Märchenland

Coesfeld (hlm). Mucksmäuschenstill ist es, kein Räuspern, kein Rascheln. Hochkonzentriert lauschen die Gäste der Geschichte vom gestiefelten Kater und anderen Märchen der Gebrüder Grimm, die Pfarrer Lothar Sander, Dr. Gerhard Niemeier und Bürgermeister Heinz Öhmann am Freitagabend in der evangelischen Kirche vortrugen. Von Allgemeine Zeitung


So., 24.11.2013

Fackelgang kommt gut an / Joyful Singers begeistern / Kinder drücken „Buzzer“ für Weihnachtsbeleuchtung Ein Feuerwerk der Leuchteffekte

Coesfeld. Als die Dämmerung langsam hereinbricht, werden die ersten Feuer entzündet. An der Jakobikirche machen sich Coesfelder Abiturienten mit ihren Fackeln auf den Weg. „Die Lichter sind so schön und die Kinder haben Spaß“, sagt Talisa Fehmer. Die 17-Jährige führt zusammen mit ihrer Mitschülerin Christine Rawe den Fackelgang an. Von Florian Schütte


Fr., 22.11.2013

Bezirksregierung hat Lambertischule als Vorreiterschule für gemeinsamen Unterricht benannt Impulse für Inklusion geben

Coesfeld. „Wir möchten anderen Schulen Mut machen, sich in Sachen Inklusion auf den Weg zu machen“, betonte gestern Johanna Köning, Rektorin der Lambertischule. Diese hat die Bezirksregierung Münster jetzt neben der Ludgerischule in Billerbeck als Vorreiterschule benannt. Schulrätin Dr. Von Manuela Reher


Anzeige

Fr., 22.11.2013

Bestatter Franz-Josef Inhestern erzählt von seiner Arbeit und stellt sein Institut vor Einblick in den Alltag mit dem Tod

Coesfeld (fs). Anlässlich den Totensonntags haben wir den Bestatter Franz-Josef Inhestern besucht. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt Inhestern von seiner Arbeit mit Verstorbenen und gibt Einblicke in sein Institut in Coesfeld. Von Florian Schütte


Fr., 22.11.2013

Grünen-Politikerin mit Tipps und Lob Hilfe für 110 Flüchtlinge

Coesfeld. Von Ulrike Deusch


Fr., 22.11.2013

Coesfeld Bremsschwellen fürs Kulturquartier gefordert

Coesfeld (vth). Zu schnell sind viele Autofahrer nach Einschätzung von Anliegern der Straße Am Theater im Neubaugebiet Kulturquartier. Sie fordern Bremsschwellen auf der Straße als Geschwindigkeitsbremse. „Bitte reagieren Sie nicht erst, wenn es zu spät ist“, schreiben die Anlieger Daniel und Theresa Ahlers in einem Bürgerantrag, der von elf Familie unterzeichnet ist. Von Viola ter Horst


Fr., 22.11.2013

Am 24. November CoesFelder Geschichten bei Glühwein und Kerzenschein

Coesfeld.  Am 24. November ist die ‚Alte Diele‘ auf dem Hof Schulze Hillert geöffnet. Von Uwe Goerlich


Fr., 22.11.2013

Atze Schröder kommt mit neuem Programm Ab Samstag Vorverkauf fürs Preview in der Fabrik

Coesfeld. Atze Schröder geht mit seinem neuen Programm auf Tour, doch bevor er mit „Richtig Fremdgehen!“ im Oktober kommenden Jahres Premiere feiert, bereitet er sich beim ausführlichen „Vorspiel“ darauf vor. Am 31. Januar wird er daher in der Coesfelder Fabrik sein.Wer Atze kennt, weiß, dass es bei der Entstehung eines neuen Programms immer sehr intensiv zugeht. Boris Becker hat es getan. Von Uwe Goerlich


Mo., 07.10.2013

„Rasselbande“ der Freilichtbühne überzeugt im Konzert Theater mit getanzter Musicalrevue Mary Poppins trifft Phantom der Oper

Coesfeld. Wie ein kleiner bunter Tausendfüßler trippeln die jüngsten Tänzerinnen auf die Bühne im Konzert Theater. Sie sind Zuschauer, die ins Land der Musicals eintauchen wollen. In ihren farbenfrohen Kleidern bringen sie mit ersten Bewegungsübungen das Publikum zum Schmunzeln. Mit einer Reise durch die Welt der Musicals wollen sie der Langeweile eines verregneten Tages im Ferienlager entkommen. Von Ursula Hoffmann


So., 09.06.2013

Tragisches Unglück am Hüppelswicker Weg / 78-jährige Frau verstirbt noch am Unfallort Eigene Mutter überfahren – tot

Coesfeld. Ein tragischer Unfall ereignete sich Sonntag Mittag am Hüppelswicker Weg. Eine 56-jährige Frau hat dabei ihre eigene Mutter überfahren. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Sie starb am Unfallort. Die 78-jährige Mutter und ihre Tochter aus Glandorf waren Nachbarn zufolge zu Besuch in Coesfeld. Der Wagen parkte an der Grimpingstraße. Von Viola ter Horst


Do., 20.12.2012

Umfrage Jahresrückblick

Was war für Sie das wichtigste Ereignis des Jahres? mehr...


Di., 27.11.2012

Stadttore Neue Torbögen für die Innenstadt - eine gute Idee?

Jürgen Domeier hat die Idee, neue Stadttore an den wichtigsten Einfallsstraßen aufzustellen. Stimmen Sie ab, ob Sie die Idee gut finden.
mehr...


5681 - 5696 von 5696 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook