Fr., 24.01.2014

Grünes Licht für Baugebiet Hengte / Nachbarschaftstreff bleibt erhalten Ringförmig auf dem Sportplatz

Coesfeld. Coesfeld bleibt ringförmig: Das gilt auch für den Hengte-Sportplatz, wo ein neues Wohnquartier entstehen soll. Mit einer Ringstraße und einem Stichweg soll das Wohngebiet erschlossen werden. Dafür sprach sich der Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung aus. Von Viola ter Horst

Do., 23.01.2014

300 Meter Abstand zu Friedhöfen / Alter CDU-Antrag kommt überraschend durch Neue Abstände für Windräder

Coesfeld. Mehr Platz für Windkraft: Der Planungsausschuss stimmte den vorgeschlagenen möglichen Flächen für Bürgerwindparks mit den neuen Abstandsregelungen nach längerer Diskussion zu. Coesfeld kommt damit auf rund 607 Hektar, auf denen Bürgerwindparks entstehen könnten. Plus alte Gebiete wären es 910 Hektar – etwa 6,4 Prozent des Stadtgebiets. Von Viola ter Horst


Do., 23.01.2014

Bewerbung um Fair-Trade-Zertifikat für die Stadt wird vor Ostern eingereicht „Siegel mit Zukunft“

Coesfeld. Noch vor Ostern möchte die Stadt Coesfeld ihre Bewerbung für das Siegel „Fair Trade Town“ abgegeben. Das teilte die städtische Wirtschaftsförderin Dorothee Heitz in der zweiten Sitzung der lokalen Aktionssgruppe „Fair Trade Zertifizierung für Coesfeld“ mit. Von Manuela Reher


Do., 23.01.2014

1000 Steine verkauft Bunter Weg beginnt

Coesfeld (ude). Finn malt einen Fisch, Tessa Glückskäfer, Elsa einen Hubschrauber. In bunten Farben und mit viel Fantasie entstehen gestern vor St. Lamberti die ersten Meter auf dem ökumenischen Weg zur Evangelischen Kirche. Von Ulrike Deusch


Anzeige

Do., 23.01.2014

Eilmeldung Update 2: Bombe in der Innenstadt

Coesfeld (ugo). Die Stadt hat nun eine offizielle Pressemitteilung zum Bombenfund herausgegeben. Die Bauarbeiten ruhen derzeit auf dem Jakobi-Areal, wo eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden ist. Dem Vernehmen nach soll dort erst einmal das Wasser abgepumpt werden. Von Uwe Goerlich


Mi., 22.01.2014

Situation im Bereich der Ambulanzklinik vorerst entschärft / „Verkehrsteilnehmer müssen vorsichtig sein“ „Parkplätze nach Bauphase erhalten“

Coesfeld. „Acht Parkplätze sind im Bereich der Ambulanzklinik in der Beguinenstraße wirklich nötig“, bringt es Dr. Ralf Schreiber auf den Punkt. Die Stadt habe diese Plätze während der Bauphase im benachbarten Jakobi-Park zur Verfügung gestellt. So könnten die Patienten die Ambulanzklinik bequem zu Fuß erreichen. Von Manuela Reher


Di., 21.01.2014

Goxeler Anwohner fordern Überarbeitung / Heute im Planungsausschuss Windkraft: „Spielraum vorhanden“

Coesfeld. Die Anwohnerinitiative in Goxel sieht in der aktuellen Rechtsauffassung zur Windkraft eine Chance. Der Stadtrat soll den Spielraum nutzen, der ihm zugestanden werde, so die Forderung. „Eigentlich bestätigt uns die Rechtsprechung“, so ein Sprecher der Anwohner. Denn danach habe die Politik auch die Möglichkeit, abzuwägen und bei den Abstandsregelungen Puffer festzulegen. Von Viola ter Horst


Di., 21.01.2014

Coesfeld Darfelder Weg: Anwohner für Poller

Coesfeld (vth). Anlieger im neuen Baugebiet Kulturquartier wollen am Darfelder Weg einen Poller. Bereits zu Beginn der Bauphase war dort vorübenrgehend ein Poller installiert, dies sei als sicher und verkehrsberuhigend für die Kinder erlebt worden, begründen Anwohner vom Darfelder Weg und Blomenesch in ihrem Antrag, der Mittwoch (22.1.) im Planungsausschuss beraten wird. Von Viola ter Horst


Di., 21.01.2014

Coesfeld LED: Meistens unter 500 Euro

coesfeld. Die Montage der LED-Leuchten sorgt für Unruhe bei den Bürgern. Zu den drängendsten Fragen nahm gegenüber der AZ Fachbereichsleiter Uwe Dickmanns Stellung. Die Anliegerkosten lägen meistens unter 500 Euro. Von Allgemeine Zeitung


Di., 21.01.2014

Coesfeld

Der ADAC soll die Wahl zum Lieblingsauto, die Pannenstatistik und Verbrauchertests manipuliert haben. Kann man dem Allgemeinen Deutschen Automobilclub (ADAC) noch vertrauen? Von Allgemeine Zeitung


Mo., 20.01.2014

Broschüre fasst Projekte zusammen / Berkel, Schlosspark und Davidstraße wichtigste Bereiche dieses Jahr Ideen für Coesfeld auf 62 Seiten

Coesfeld. 80 bis 100 Bürger arbeiteten regelmäßig an der Entwicklung eines Innenstadt-Konzepts für Coesfeld mit. In Projekten und Workshops wurden im vorigen Jahr unter Moderation des Planungsbüros BPW Baumgart und Partner Prioritäten, Wünsche und konkrete Ideen überlegt. Eine 62 Seiten schwere Broschüre fasst jetzt anschaulich zusammen, was sich bis 2025 konkret in der Innenstadt tun soll. Von Viola ter Horst


Mo., 20.01.2014

Coesfeld Kleine Pflanzen voller Energie

Winterlinge hat Margitta Figur aus Coesfeld in ihrem Garten entdeckt. „Jedes Jahr geschieht dieses Wunder und neues Leben bricht hervor“, schreibt sie. Und: „Ich wünsche allen die Lebensenergie dieser kleinen Winterlinge.“ Dem schließt sich die AZ doch gerne an. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 20.01.2014

Coesfeld „Flötenspieler“ gestohlen

Coesfeld. Bislang unbekannte Diebe haben zwei Bronzefiguren gestohlen, die bei einem Steinmetzbetrieb an der Sökelandstraße standen. Laut Polizei eine Schnecke und den Flötenspieler, der vielen Coesfeldern bekannt ist, weil er direkt im Eingangsbereich stand. Die Figuren waren fest auf einem Findling angedübelt. Es entstand ein Schaden von rund 2900 Euro. Täterhinweise sind nicht vorhanden. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 20.01.2014

Fauré Quartett liefert makellose Interpretationen ab und überrascht das Publikum Meisterlich bis zur letzten Zugabe

Coesfeld. Junge Männer, die sich in Frauen verlieben, die nach gesellschaftlicher Konvention unerreichbar sind, dieses Thema hat seinen Niederschlag in vielen künstlerischen Ausdrücken gefunden. Verbotene Liebe eben – dieses Gefühl war einem Kammermusikabend gewidmet, der darüber hinaus einige andere, bisher weitgehend unbekannte Aspekte einschloss. Von Ulrich Wesseler


So., 19.01.2014

„Intelligent wachsen“: 40 Zuhörer bei Buchvorstellung des ehemaligen Bremer Umweltsenators Ralf Fücks Nicht mehr, nicht weniger, sondern anders

Coesfeld. Mit so vielen Gästen hatten die Coesfelder Grünen nicht gerechnet. Rund 40 Zuhörer waren zur Buchvorstellung von Ralf Fücks in das an seine Kapazitätsgrenze stoßende Restaurant des Café Centrals gekommen. Wohl nicht nur Parteimitglieder. Ortsverbandssprecher Norbert Vogelpohl: „Es sind viele Leute da, die ich nicht kenne.“ Von Daniel Peters


So., 19.01.2014

„Malandain Ballet Biarritz“ überzeugt mit kraftvoller Harmonie und Ästhetik Traumhafter Ballettabend

Coesfeld. Einen wunderschönen Ballettabend hat das Publikum im ausverkauften Konzert Theater mit dem „Malandain Ballet Biarritz“ erlebt. Drei ganz unterschiedliche Choreografien ihres Gründers und Namensgebers Thierry Malandain stellte die aus hervorragenden Tänzern bestehende Companie vor. Dabei verzauberten sie das Publikum vom ersten Tanz an mit ihrer kraftvollen Ästhetik. Von Ursula Hoffmann


So., 19.01.2014

Coesfeld „Mr. Morgan’s last Love“ im Kommunalen Kino

Coesfeld. Das Kommunale Kino zeigt im Coesfelder Cinema das Drama „Mr. Morgan’s Last Love“. Beginn ist am Dienstag (21. 1.) um 19.30 Uhr und als Matinée am Sonntag (26. 1.) um 11 Uhr. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 17.01.2014

Bebauungsplan soll aufgestellt werden Politik beschäftigt sich mit Parkhaus

Coesfeld (vth). Das angedachte Parkhaus an der Süringstraße und die Gestaltung des ganzen umliegenden Bereichs ist Thema der nächsten Planungsausschuss-Sitzung am kommenden Mittwoch (17 Uhr, Rathaus). Für den Bereich zwischen Kupferstraße, Süringstraße und Kapuzinerstraße soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Von Viola ter Horst


Fr., 17.01.2014

Für neue Einrichtung liegen Bewerbungen mehrerer Träger vor / Kirchengemeinden lehnen aber ab Waldorf-Kita nicht ausgeschlossen

Coesfeld. Auch wenn sich noch bis Ende des Monats Interessenten als Träger für die geplante neue Kindertageseinrichtung in Coesfeld bewerben können – zwei Dinge stehen bereits fest: Die Einrichtung wird nicht die einer katholischen Gemeinde sein. Von Ulrike Deusch


Fr., 17.01.2014

VR-Bank präsentiert hervorragendes Ergebnis / Auch kritische Entwicklungen angesprochen „Zwei-Milliarden-Marke genommen“

Coesfeld (ugo). Die Bilanzzahlen können sich sehen lassen. Die VR-Bank Westmünsterland hat ihr Kundengeschäftsvolumen im vergangenen Jahr um fast 5 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro gesteigert. Ein entscheidender Grund dafür ist in den Augen des Vorstandsvorsitzenden Dr. Von Allgemeine Zeitung


5761 - 5780 von 5959 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.