Mo., 13.01.2014

Coesfeld Überfall ausgedacht

Coesfeld. Der Überfall auf ein elfjähriges Mädchen, das am Freitag von drei Männern auf ihrem Fahrrad gestoppt und mit einem Taschenmesser bedroht worden sein soll, hatte in Wirklichkeit nicht stattgefunden. Das teilte die Polizei gestern mit. Das Mädchen hatte sich den Überfall ausgedacht, weil es Vorgaben von zu Hause nicht eingehalten hatte und dann Angst hatte, Ärger zu bekommen. Von Allgemeine Zeitung

Mo., 13.01.2014

Bundespräsident ehrt Jens Wortmann beim Neujahrsempfang Spannendes Treffen mit Gauck

Coesfeld (vth). Jens Wortmann ist immer noch ganz beeindruckt. „Das war unheimlich spannend“, findet der 25-Jährige. Der Coesfelder war einer von 60 Bürgern, die Bundespräsident Joachim Gauck beim Neujahrsempfang in Schloss Bellevue in Berlin empfing (wir berichteten), um ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement zu danken. Jens Wortmann wurde für seinen Einsatz im jugendpolitischen Bereich geehrt. Von Viola ter Horst


Mo., 13.01.2014

Coesfeld Freizeitprogrammliegt druckfrisch vor

Coesfeld. Pünktlich zum Jahresbeginn liegt das Programm der Abteilung Freizeit-Reisen-Bildung der DJK-VBRS in vielen öffentlichen Einrichtungen zum Mitnehmen aus, auch in der Geschäftsstelle, Reiningstraße 12, und im Gesundheitszentrum mobile, Haugen Kamp 28. Das um 12 Seiten dickere Heft enthält neben den bekannten Freizeitmaßnahmen neue interessante Veranstaltungen, so die Ankündigung. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 13.01.2014

„Hänsel und Gretel“ erfreut im Konzert Theater kleine und große Zuschauer Märchenoper lockt in fremde Welt

Coesfeld. Aus dem Orchestergraben ertönt mächtig die Ouvertüre, durch den Vorhang lugt ein Fernrohr und eine silbrig glänzende Gestalt – das gemütlich ausgepolsterte Sandmännchen – erscheint, verstreut seine Sandkörner und bringt damit die Musiker zum Gähnen. Zum Glück weckt das goldgewandete Taumännchen sie mit seiner Gießkanne sofort wieder auf. Von Ursula Hoffmann


Anzeige

So., 12.01.2014

DJK-VBRS würdigt beim Neujahrsempfang Verdienste von Alois Bosman und Günther Hemkemeyer „Nimmermüder Ehrenamtler“ und „großes Vorbild“

Coesfeld. „Die ehrenamtliche Arbeit, darin bin ich mir sicher, bringt dem Leistenden viel Freude, persönliche Befriedigung und in der Regel Respekt und Anerkennung“, begrüßte Heinz Rengshausen, Vorsitzender der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS, beim diesjährigen Neujahrsempfang des Vereins die Gäste im Pfarrheim der Anna-Katharina-Gemeinde. Von Marlies Prost


So., 12.01.2014

Coesfeld Glatte Straßen sorgen für Unfälle

Coesfeld (sdi). Zu zwölf Unfällen ist es gestern kreisweit aufgrund von glatten Straßen gekommen. „Die Unfälle ereigneten sich ab 2 Uhr nachts. Bei den meisten handelt es sich um Blechschäden“, so ein Sprecher der Polizei auf Anfrage unserer Zeitung. Das Coesfelder Stadtgebiet war viermal betroffen: Auf der Dülmener Straße in Höhe „Radwelt“ ist gegen 6 Uhr eine Rollerfahrerin gestürzt. Von Stephanie Dircks


So., 12.01.2014

Über 100 Teilnehmer bei der Premiere: Multi-Sports-Event soll in Coesfeld regelmäßige Einrichtung werden Der gewisse Kick ködert die Kids

Kreis Coesfeld. „Du hältst mich doch fest. – Oder?“ Etwas ängstlich betritt Yvonne (11) die Slackline, wagt den ersten Schritt auf dem wackligen Seil, an der Hand geführt von einer Betreuerin der Turnabteilung der SG Coesfeld 06. Im Laufe des Workshops klappt es immer besser. Sogar ein Stückchen ganz allein läuft sie über das durchhängende Band. Das Mädchen strahlt. Von Detlef Scherle


Fr., 10.01.2014

Anmeldungen sind ab sofort möglich / Im Februar beginnen neue Kurse / Auch für Erwachsene Musikschule lockt an die Instrumente

Coesfeld. Ab Februar beginnen nicht nur neue zeitlich begrenzte Kurse, Workshops und Weiterbildungsangebote im Projektbereich der Musikschule, sondern auch im Instrumental- und Vokalbereich werden neue Schüler aufgenommen. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 10.01.2014

Coesfeld Erlebnis-Gastronomie im Rose´s

coesfeld. Erlebnis-Gastronomie bieten im „Rose´s“ ab März Marc Tippke (l.) und Manfred Brockherde (M.), hier mit Verpächter Jürgen Domeier. Vorher befand sich das Cup&Cino in den Räumen, die völlig neu eingerichtet werden. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 10.01.2014

Coesfeld 125 Rumänen sind in der Stadt gemeldet

Coesfeld (ude) Angesichts der aktuellen Diskussion über die mögliche Zuwanderung von Menschen aus Rumänien und Bulgarien durch die erweiterte Freizügigkeit auf dem Arbeitsmarkt hat unsere Zeitung bei der Stadt Coesfeld und ihrem Jobcenter nachgefragt. Laut Meldedatei leben derzeit in Coesfeld 125 Rumänen und 14 Bulgaren. Von Ulrike Deusch


Fr., 10.01.2014

Düsseldorfer Kom(m)ödchen brilliert im Konzert Theater mit genialem Ensemble-Kabarett Freaks am Rand des Wahnsinns

Coesfeld. Heiko Seidel ist der Hammer. Diese Wandlungsfähigkeit, diese Mimik, diese Körpersprache! Er ist der Dreh-und Angelpunkt in „Freaks. Eine Abrechnung“, dem neusten Programm des „Düsseldorfer Kom(m)ödchens“, das die Zuschauer mitten hinein in den Wahnsinn der Fernsehunterhaltung führt. Mit ihm zusammen bilden Christian Ehring und Andrea Frohn ein komödiantisches Dreamteam der Extraklasse. Von Ursula Hoffmann


Fr., 10.01.2014

„C’est tout“ begleitet Die-La-Hei seit Jahren Altweiber / Stimmungsgarant im Karneval Gute Bekannte spielen erstmals im Saal

COESFELD. Im Rahmen unserer Serie über die Gruppen, die beim Närrischen Frühschoppen der KG Die-La-Hei am 16. Februar (Sonntag) von 11.11 Uhr (Einlass ab 10.30) bis 18 Uhr in der Bürgerhalle für Stimmung sorgen werden, stellen wir heute „C’est tout“ vor. Von Allgemeine Zeitung


Do., 09.01.2014

Noch Karten für „The Glory Gospel Singers“ Inspiration aus New York

Coesfeld. „The Glory Gospel Singers“ kommen am Sonntag, 2.2., nach Coesfeld. Um 18 Uhr werden sie in der Jakobikirche mit ihren mitreißenden Gospel-Liedern sicher auch das Coesfelder Publikum begeistern. Die New Yorker Musikgruppe wird während ihrer Stippvisite im Rahmen der Europa-Tournee nicht nur bekannte Gospels und Spirituals zum Besten geben. Noch kann man dafür Tickets im Vorverkauf bekommen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 09.01.2014

Wegen Bakterien: 38 alte Kastanien auf dem Brink werden gefällt Große Kapelle ohne Bäume

Coesfeld (hlm). Über 80 Jahre standen die Bäume hinter der Großen Kapelle auf dem Brink. Das Fällen der 38 Kastanien erledigt der Forstbetrieb Nolte nun in nur wenigen Tagen. Die Beseitigung der Bäume ist notwendig (wir berichteten). Durch den Befall mit dem Bakterium Pseudomonas syringae waren sie nicht mehr standsicher, sie „verbluteten“. Von Allgemeine Zeitung


Do., 09.01.2014

Ulla Meinerts Personalausweis reicht als Beleg ihrer deutschen Staatsbürgerschaft nicht aus / „Da war ich platt“ Ein steiniger Weg zum Reisepass

Coesfeld. Ulla Meinert versteht die Welt nicht mehr. Sie hatte schon alles geplant. In vier Wochen soll es mit einer Freundin nach New York gehen. Der Urlaub ist gebucht, nur der Reisepass fehlt noch. Doch an den zu kommen, soll sich für die 24-Jährige noch als Odyssee herausstellen. Von Florian Schütte


Do., 09.01.2014

Coesfelder Unternehmen Parador präsentiert ab morgen eine Weltneuheit auf der Fachmesse Domotex Premiere: Teppich zum Klicken

Coesfeld (ude). Wenn die Firma Parador sich ab morgen auf der Domotex, der Weltleitmesse für Bodenbeläge in Hannover, präsentiert, wird sie dem Publikum nach eigenen Angaben eine Weltneuheit zeigen: „ClickTex“, den ersten textilen Bodenbelag im Dielenformat zum Klicken. Von Ulrike Deusch


Do., 09.01.2014

Konzert mit Pianist am 26. Januar im Konzert Theater / Philip Mayers am Piano NDR-Chor auf den Spuren von Brahms

Coesfeld. Johannes Brahms gilt als einer der bedeutendsten europäischen Komponisten der Romantik. Aber wie sieht es mit Brahms’ Schülern aus? Der NDR Chor nimmt das Coesfelder Publikum mit auf eine Reise durch Werk und Wirken von Johannes Brahms: Am Sonntag, 26. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 08.01.2014

Skifahrer nutzen neue Technologie / Schumi-Unfall hat Sportler aufgerüttelt Kopf und Rücken schützen

Coesfeld. „Gut, dass der Helm von Michael Schumacher kaputt gegangen ist. Das hat ihm das Leben gerettet“, kommentiert Christoph Brocks vom gleichnamigen Skifachgeschäft in Lette. So sei die enorme Energie zunächst in den Helm und nicht in den Kopf gegangen. Von Manuela Reher


Mi., 08.01.2014

„wellcome“ bekommt mehr Geld / Trotzdem Sponsoren nötig / 22 Engel im Einsatz 925 Stunden Hilfe für Familien

Coesfeld. Ulrike Wißmann, Leiterin der Familienbildungsstätte Mehrgenerationenhaus, ist heilfroh. Die Finanzierung des Projekts „wellcome“ für junge Familien ist vorerst gesichert – allerdings werden wie in der Vergangenheit auch künftig Sponsoren benötigt. Von Ulrike Deusch


Di., 07.01.2014

Streusalz ist Ladenhüter / Einsparungen bei den Heizkosten ungewiss / Grippewelle könnte noch kommen

Coesfeld. Bei dem milden Jahresbeginn blicken sicherlich bald die Krokusblüten aus dem Erdreich – könnte man vermuten. Doch die Temperaturen sind mit denen im Januar 2013 vergleichbar, und dann folgten wochenlang frostige Zeiten. So zeigt es der Temperaturverlauf auf der Webseite www.wetterkontor.de. Wann Kälte und Schnee zu uns kommt, ist nach den Vorhersagen noch ungewiss. Von Hartmut Levermann


5801 - 5820 von 5962 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.