Coesfeld
Brandstiftungen in der Silvesternacht

Coesfeld (dp). Abgesehen von knallenden Böllern war es eine weitgehend ruhige Silvesternacht, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt. Auch wenn es zu zwei Brandstiftungen kam. Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Dülmener Straße steckten unbekannte Täter Mülltonnen in Brand. Ein angrenzender Lagerraum fing ebenfalls Feuer und wurde beschädigt – wie auch der Lüftungsraum einer Gaststätte, mehrere Fahrräder und ein Motorroller. Auch an der Bahnhofsstraße schlugen Feuerteufel zu. Dort wurden vier Mülltonnen angezündet und eine Garagenwand dadurch beschädigt. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen.

Dienstag, 01.01.2013, 17:36 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 01.01.2013, 17:33 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 01.01.2013, 17:36 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1378675?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F1803597%2F1803604%2F
Nachrichten-Ticker