Evangelische Gemeinde
Kirchensanierung kostet Millionen

Coesfeld (ugo). Mindestens drei Millionen Euro wird nach vorsichtigen Schätzungen eine dringend nötige Sanierung der Evangelischen Kirche am Marktplatz in Coesfeld kosten. Nun bemüht sich das Presbyterium händeringend um eine Finanzierung, die ohne Unterstützung der Kreis- und Landeskirche sowie der Denkmalpflege nicht zu leisten wäre. Bei der Sanierung müssen Steine ausgetauscht werden, die vor Jahren mit einer Versiegelungsschicht versehen worden sind, durch die nun paradoxerweise die Schäden verursacht worden sind. 

Mittwoch, 02.01.2013, 16:44 Uhr

 Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Zudem ist eine Umgestaltung des Kirchenschiffs  nach einem Raum-in-Raum-Konzept geplant. So würden Veranstaltungen von rund 100 Besuchern in einem abgetrennten Saalbereich möglich. 

Ausführlicher Bericht in der AZ von Donnerstag

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1380289?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F1803597%2F1803604%2F
Nachrichten-Ticker