AZ testet den neuen Fünf-Euro-Schein
Kein Bahnticket am Automaten

Coesfeld. Sonntagabend und erst jetzt an den Muttertag gedacht? Der Blumenautomat bei Paß könnte Rettung versprechen. Doch dann das: Im Portemonnaie stecken nur Fünf-Euro-Scheine – neue Fünf-Euro-Scheine. Und die will die Maschine nicht. Ist ja auch schon etwas älter, sagt Inhaber Franz Paß. Ob sie sich überhaupt noch aufrüsten lässt, weiß er nicht. Versuchen will er es auf jeden Fall. Er ist vorsichtig optimistisch.

Donnerstag, 09.05.2013, 10:16 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 08.05.2013, 18:14 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 09.05.2013, 10:16 Uhr

Seit gut einer Woche sind die neuen Fünfer im Umlauf. „Sieht aus wie Spielgeld“, sagt die Verkäuferin im Supermarkt, als sie den Schein entgegen nimmt. Immerhin nimmt sie ihn. Das macht der Fahrkartenautomat am Bahnhof nicht.

Wer das neue Geld sonst noch annimmt oder auch nicht annimmt, lesen Sie in der Printausgabe unserer Zeitung.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1650142?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F1803597%2F1803598%2F
Nachrichten-Ticker