Premiere auf der Freilichtbühne am 25.Mai
„Hair“ zum Dritten

Coesfeld. Bunt und fröhlich wird es im Sommer auf der Coesfelder Freilichtbühne. Viele, viele Lieder, Tänze voller Power und Emotionen sowie farbige Retro-Kostüme – das sind die Zutaten des Kultmusicals „Hair“. Bereits zum dritten Mal steht es auf dem Spielplan der Bühne.

Montag, 13.05.2013, 16:56 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 13.05.2013, 16:53 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 13.05.2013, 16:56 Uhr

Die Freilichtbühne orientiert sich, unter der Regie von Christan Schnell, an einer 2009 am Broadway neu aufgelegten Fassung des vor 45 Jahren uraufgeführten Stücks. Diese nähert sich dem Original und besteht hauptsächlich aus Liedern.

Ein paar Zahlen: 60 bis 70 Proben, die zwischen zwei und zehn Stunden in der Endphase dauern, finden für jedes Stück statt, sodass die Darsteller mit den Aufführungen circa 100 Mal an der Bühne sind. Riesige Buchstaben in Batik-Optik zeigen als Bühnenbild den Titel, 120 bis 140 Scheinwerfer werden im Einsatz sein und vor einem weißen Hintergrund für interessante Beleuchtungseffekte sorgen. Die ersten drei Vorstellungen sind schon fast ausverkauft.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie am Dienstag in der Printausgabe unserer Zeitung.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1657876?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F1803597%2F1803598%2F
Nachrichten-Ticker