Martin-Luther-Schüler präsentieren Trickfilm über das Regionale 2016-Projekt „Berkelstadt Coesfeld“
Filmpremiere im Ratssaal

Coesfeld (ct). Wenn sich die Kommunalpolitiker das nächste Mal mit dem Regionale 2016-Projekt „Berkelstadt Coesfeld“ beschäftigen, heißt es vorab „Film ab“. „Denn euer Film erklärt ganz hervorragend, worum es bei dem Projekt geht, und das in nur drei Minuten“, sprach Stadtplaner Ludger Schmitz Schülern der Martin-Luther-Grundschule ein Kompliment für den gelungenen Trickfilm „Die neue schöne Berkel“ aus.

Die Mädchen und Jungen hatten sich in den Herbstferien intensiv mit der Berkel und den Plänen, den Fluss durchgängiger und erlebbarer zu machen, beschäftigt. Unter Anleitung der Nottulner Filmemacherin und Medienpädagogin Gaby Schlüter entstand anschließend ein liebevoll gemachter Trickfilm in Stop Motion Technik, der kurz und knackig die wesentlichen Elemente des Regionale-Projekts erfasst. Die Premierenvorstellung fand jetzt im Beisein der jungen Filmemacher und ihrer Familien im Rathaus statt. Und die Begeisterung war allseits so groß, dass nach dem ersten Durchgang gleich noch mal auf Wiederholung geklickt wurde.

Freitag, 13.11.2015, 17:20 Uhr

Martin-Luther-Schüler präsentieren Trickfilm über das Regionale 2016-Projekt „Berkelstadt Coesfeld“ : Filmpremiere im Ratssaal
Foto: ct
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3626129?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker