Milchkontor verkauft Standort Coesfeld
„Mitarbeiter leben in Ungewissheit“

Coesfeld. Zugeknöpft gibt sich das Deutsche Milchkontor (DMK) in Bezug auf die Zukunft des DMK-Standortes Coesfeld, der – wie berichtet – verkauft wird.

Samstag, 08.10.2016, 10:21 Uhr

Milchkontor verkauft Standort Coesfeld : „Mitarbeiter leben in Ungewissheit“
Die Molkerei im Dreischkamp firmiert ab 2017 unter Fude + Serrahn. Offen ist was aus der 119-köpfigen Belegschaft wird, da nur 35 Arbeitsplätze erhalten werden sollen. Foto: phk

Auf AZ-Anfrage ließ die Pressestelle des größten deutschen Molkereiunternehmens lediglich verlauten, dass der Übergang an die Fude + Serrahn Milchprodukte GmbH & Co. KG, eine Tochter der DMK, zum Jahresbeginn 2017 erfolgen soll. Offen ist, was aus der Belegschaft wird. Nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Gaststätten-Genuss (NGG) sollen 35 von aktuell 119 Arbeitsplätzen erhalten bleiben, wobei unklar ist, was aus jenen Arbeitnehmern wird, die im Coesfelder Werk nicht weiter beschäftigt werden. „Und in dieser Ungewissheit leben die Mitarbeiter schon seit Monaten“, ärgert sich Helge Adolphs, Geschäftsführer der NGG Münsterland.

Unbeantwortet sei zudem die Frage, in welcher Form der Betrieb im Dreischkamp ab 2017 weiterläuft, wo nach DMK-Angaben momentan Magermilchkonzentrat, Joghurt- und Dessert-Spezialiäten hergestellt werden. Welche Maschinen, welche Fertigungslinien bleiben? Welche Produkte werden künftig hergestellt? „Lauter offene Fragen“, so Adolphs, der im Laufe dieses Monats auf Klärung durch das DMK hofft, denn „die Zeit läuft uns davon.“ Auch gegenüber der Presse gibt das DMK dazu wie auch zu den Hintergründen des Verkaufs keine Informationen. Schweigen im Walde auch beim künftigen Eigentümer. Geschäftsführer Michael Fude: „Zu allen Fragen rund um den Standort Coesfeld werden wir uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht öffentlich äußern.“

Ausführlicher Bericht in der Printausgabe der Allgemeinen Zeitung am Samstag, 8.10.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4357712?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker