Coesfeld
Polizei stellt Führerschein sicher

Coesfeld. Ein 78-jähriger Pkw-Fahrer aus Coesfeld fuhr am Freitag um 16.15 Uhr auf dem Parkplatz einer Firma an der Hansestraße rückwärts aus der Parklücke und touchierte dabei laut Polizei den abgestellten Transporter eines 62-jährigen Letteraners. Anschließend begutachtete er den Schaden und gab dem hinzukommenden Geschädigten zu verstehen, dass kein Schaden festzustellen sei. Dann habe der 78-Jährige den Unfallort verlassen, ohne die erforderlichen Angaben zu hinterlassen, meldet die Polizei weiter. Den Flüchtigen traf die Polizei alkoholisiert in seiner Wohnung an. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 700 Euro.

Samstag, 13.01.2018, 19:36 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5421917?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker