„Rent an Abiturient“ am St.-Pius-Gymnasium / Jugendliche arbeiten in Haus und Garten
140 fleißige Hände sind bereit

COESFELD. Die Schüler der Q1 des St.-Pius-Gymnasiums sind wieder zu mieten. Da auch in diesem Jahr die Frage im Raum steht, wie das Abitur mit Abiball und allem, was dazugehört, zu finanzieren ist, wird im Rahmen der Aktion „Rent an Abiturient“ Geld gesammelt. Somit sind ab sofort die baldigen Abiturienten mietbar. Bewaffnet mit Schüppe und Besen, Mathebuch und Putzlappen sind die Schüler für fast jede Art von Arbeit offen, motiviert und wollen sich nützlich machen.

Samstag, 27.01.2018, 12:02 Uhr

„Rent an Abiturient“ am St.-Pius-Gymnasium / Jugendliche arbeiten in Haus und Garten: 140 fleißige Hände sind bereit
Mit Schrubber, Handfeger und Putztuch: Die Jugendlichen vom Pius-Gymnasium machen Werbung für die Aktion „Rent an Abiturient“. Foto: Julia Walde

Wenn also das Auto mal wieder geputzt werden muss, ein Nachhilfelehrer benötigt wird, der Garten für den Frühling fit gemacht werden soll oder sonstige Dinge erledigt werden müssen, die man einfach nicht selber machen möchte oder für die immer die Zeit fehlt, stehen die motivierten Schüler parat. Je nach Wunsch können die Schüler einzeln, in Paaren oder als Kleingruppe angemietet werden.

Bei Interesse sind die Schüler unter der E-Mailadresse pius-abi-2019 @gmx.de zu erreichen oder telefonisch unter der Nummer 01578 5657454 (montags von 15 bis 17 Uhr, dienstags von 16 bis 18 Uhr.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5459812?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker