"Wetten-dass“-Aktion
Augenzwinkernd verliert Marienburg

Wetten dass... es der Liebfrauenschule COE nicht gelingen wird, am Altweiber-Donnerstag, mit     15 heldenhaften Rittern nebst ihren ehrenhaft eroberten Burgfräuleins   zu den Karnevalsfeiern in die Marienburg, Borkener Str. 74,  zu kommen  und ein typisches Ritterspiel sowie einen liebreizenden Paartanz auf unserem Burg-Saal-Ball  zu präsentieren…. ?   So lautete der diesjährige Wettaufruf der Marienburger Karnevalsjecken an die Schüler-und Lehrerschaft des Berufskollegs in Coesfeld. 

Dienstag, 13.02.2018, 16:38 Uhr

"Wetten-dass“-Aktion : Augenzwinkernd verliert Marienburg
Mit insgesamt 18 Ritterpaaren in perfekter Kostümierung lief die Truppe nacheinander in die „Ritterburg Marien“ ein. Foto: Simone Grage

Da wollte die Fachschule natürlich nichts schuldig bleiben, obwohl die närrische Zeit in diesem Jahr extrem früh im Kalender stand. Dennoch wurde in der Kürze der Zeit in der Kuchenstraße mächtig gebastelt, gemalt, und einstudiert… Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Mit insgesamt 18 Ritterpaaren in perfekter Kostümierung lief die Truppe nacheinander in den beiden  Festsälen der „Ritterburg Marien“ im Coesfelder Lande ein, so der Pressetext der Marienburg.

Unter der Gitarrenbegleitung von Lehrkraft Wolfgang Senk gaben die Schüler  bester Chormanier den Song „von den alten Rittersleut" zum Besten. Danach lieferten sich „Ritter Rost“ und „Ritter Schlappohr“ einen beeindruckenden Kampf zunächst mit Lanzen „zu  Pferd“ , dann mit Schwert und Streitaxt… unter dem Jubel der Bewohner und Beschäftigten konnte am Ende ein Unentschieden festgestellt werden.  Mitreißend für alle im Saal war schließlich der originelle Paartanz mit den liebreizenden Burgfräuleins, der schlussendlich in einem riesigen Reigen gemeinsam beschritten wurde.

Prinzessin Miriam I. (Klisse) und Prinz Daniel I. (Höfling) zeigten sich begeistert und entlohnten die Gäste mit einem Orden. Damit hat die Marienburg die Wette tatsächlich verloren.  Burgfräulein Kunigunde ( alias Moderatorin Simone Grage) kündigte an, den Wetteinsatz, ein feistes Mahl im Rittersaal zur Burg Marien, in etwa 3 Monden einzulösen. Die beiden Institutionen stellen sich wechselseitig zum Karneval eine Wett-Herausforderung.   

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5521760?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker