Grüne zeigen „Where to, Miss?“
Devki will Taxifahrerin werden

Coesfeld. „Where to, miss?“ lautet der Titel des Dokumentarfilms, den die Grünen im Rahmen ihrer Reihe als nächstes zeigen.

Mittwoch, 28.02.2018, 09:02 Uhr

Grüne zeigen „Where to, Miss?“: Devki will Taxifahrerin werden
„Where to, Miss?“ ist der Film, den die Grünen am 7.3. zeigen. Ein eindrucksvolles Porträt einer indischen Frau, deren größter Wunsch es ist, Taxifahrerin zu werden. Foto: w-Film

„Wir können uns freuen auf eine spannende Geschichte und beeindruckende Bilder, unterlegt von einem einzigartigen Sound“, bringt Norbert Vogelpohl, Sprecher der Coesfelder Grünen, die drei zentralen Elemente des Dokumentartfilms auf den Punkt. Anhand des Schicksals von Devki, einer jungen Inderin, die Taxifahrerin werden möchte, erzählt Regisseurin Manuela Bastian in ihrem Debutfilm „Where to, Miss?“ warum es für eine indische Frau so schwierig ist, sich aus den fest verankerten Rollenbildern zu befreien.

Die AZ empfahl den Film bereits in der Rubrik „Montagstipp“ wärmstens – für die Grünen Anlass, das eindrucksvolle Werk nun auf großer Leinwand zu präsentieren.

Den Soundtrack komponierte das deutsche, ziemlich angesagte Folktronica-Duo „Milky Chance“.

Für ihren ersten Langfilm ist die junge Filmemacherin Bastian unter anderem mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2016 ausgezeichnet worden.

Die Coesfelder Grünen präsentieren diesen Film am Mittwoch, 7. März, um 19.30 Uhr im Cinema Coesfeld. Der Eintrittspreis beträgt sechs Euro.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5556739?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker