Coesfeld
„Lokschuppen“ mit einem Familienfest eingeweiht

Seinen Zielbahnhof hat gestern das Projekt „Lokschuppen“ am Jugendhaus Stellwerk erreicht. So formulierte es Bürgermeister Heinz Öhmann, der im Beisein zahlreicher Gäste die neue Anlage am Bahnweg eröffnete. Für 350 000 Euro, jeweils zu 50 Prozent von der Stadt Coesfeld und dem Land NRW finanziert, sind dort eine neue Halle für Geräte und Fahrzeuge der städtischen Jugendarbeit inklusive eines Kiosk, eine Trainingsfläche für die Trendsportart Parkour, ein Kleinspielfeld und ein kleines Amphitheater entstanden. Letzteres wurde vom Improtheater 005 bespielt (Foto). Foto: ct

Freitag, 14.09.2018, 18:34 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 14.09.2018, 17:17 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 14.09.2018, 18:34 Uhr
Coesfeld: „Lokschuppen“ mit einem Familienfest eingeweiht
Foto: az
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6050622?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker