Coesfeld
Täter werden bei Einbruch gestört

Coesfeld. Zwei Einbrüche verzeichnete die Polizei in der Nacht zu Freitag. In einer Zahnarztpraxis in der Bernhard-von-Galen-Straße erbeuteten die Täter Bargeld und verursachten mehrere Tausend Euro Sachschaden. Um 1.57 Uhr bemerkte eine Altenpflegerin einen Täter in der Cafeteria des Laurentiusstifts am Oldendorper Weg. Der Täter flüchtete in Richtung Reiningstraße. Es handelt sich laut Polizei um einen circa 40-jährigen Mann mit leicht korpulenter Statur. Er hatte dunkle und graue Haare und war bekleidet mit roter Weste, weißem Langarmshirt und dunkler Hose. Hinweise unter Tel. 02541/140.

Freitag, 21.09.2018, 19:38 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 21.09.2018, 19:34 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 21.09.2018, 19:38 Uhr
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6068448?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker