Coesfeld
Neue Generation in der Bandclinic

Coesfeld. Die Verstärker dröhnen, die Schlagzeugrhythmen hämmern durch den Gang, die gelegentliche Rückkoppelung quietscht in den Ohren – kurz: Es ist wieder Bandclinic-Zeit und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Dienstag, 06.11.2018, 18:26 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.11.2018, 18:23 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 06.11.2018, 18:26 Uhr
Coesfeld: Neue Generation in der Bandclinic
Niko Dolle steht gern selbst auf der Bühne. Foto: az

Am Samstag (10. 11.) startet die diesjährige Bandclinic in der Musikschule um 18 Uhr. Eigentlich ja nichts Besonderes, denn schon seit Jahren haben die Rocker einen eigenen Abend in der Musikschule, so die Pressemitteilung. Aber diesmal ist doch etwas anders – ein Generationenwechsel hat stattgefunden. Jahrelang betreute Ulli Dirks lässig die E-Gitarristinnen, Sänger, Schlagzeuger und Keyboarder und führte durch das Programm, ja sogar ein „Best of Bandclinics“ im Konzerttheater gab es im Jahr 2014.

In diesem Jahr aber stehen Niko Dolle und Simon Bosse, zwei „Neue“, im Rampenlicht. Das Format haben sie übernommen, aber wie werden sie es füllen? Die Mitglieder von Intenso, der Musikschulband, haben in den Proben schon festgestellt: „Es geht deutlich rockiger und mit etwas härteren Klängen zur Sache!“ Andererseits stehen auch so gefühlvolle Stücke wie „River flows in you“ auf dem Programm. Dazu hat sich eine neu gegründete „BillerbeckBand“ angekündigt.

Interessenten dürfen also gespannt sein, was die neue Generation auf die Beine stellt. Der Eintritt ist wie immer frei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6171605?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker