Coesfeld
„Hier herrscht der Ernsting-Geist“

Lette. Auch wenn die neue Kindertagesstätte auf dem Campus von Ernsting’s family den Namen Lillyfee trägt, sind kleine Jungs dort genauso wie kleine Feen willkommen. „Hier darf auch gebolzt und mit Bobbycar gefahren werden. Das ist ein toller Kindergarten“, sagt Timm Homann, geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Ernsting’s family, und spricht damit die kleinen Jungs an.

Freitag, 14.12.2018, 12:05 Uhr aktualisiert: 14.12.2018, 15:05 Uhr
Coesfeld: „Hier herrscht der Ernsting-Geist“
Abt Laurentius segnet die neue Kindertagesstätte. Er ist sich sicher, dass dort ein Ort des fröhlichen Spielens und Lebens entstehen wird. Nach der Einweihungsfeier erkunden die Eltern und vor allem die Kinder die neuen Räumlichkeiten. Fotos: Leon Seyock Foto: az

Heute Morgen (14.12.) wurde die neue Kita, in unmittelbarer Nähe der Bürogebäude des Unternehmens gelegen, eingeweiht. Zahlreiche Eltern und Kinder waren gekommen, um die neuen Räumlichkeiten, entworfen vom Architekturbüro Bock Neuhaus und Partner, zu entdecken. „Damit schließen wir heute das 50-jährige Firmenjubiläum ab“, so Homann. Er dankt ausdrücklich der Familie Ernsting, der es immer ein Anliegen sei, auch für die Kinder in der Heimat etwas zu schaffen. Gewidmet wurde die Kita Lilly Ernsting, deshalb der Name Lillyfee. Gemeinsam mit ihren Kindern Stephan und Karin schneidet sie symbolisch das rote Band vor der EIngangstür durch.

Phil und Sophia fühlen sich direkt pudelwohl in ihrem neuen Kindergarten. Sie klettern das Gerüst hoch und bauen Türme aus großen Schaumstoff-Teilen. „Das ist einfach klasse“, sagt Rabea Hullerum zu der neuen Kita, während sie den Kindern zuschaut. Sie arbeitet im Unternehmen und kann ihre kleine Sophia vor der Arbeit dort hinbringen und nach Feierabend direkt wieder abholen. Bei Notfällen kann sie sofort zur Stelle sein. „In wenigen Wochen wird hier neues Leben geschaffen“, sagt Mirjam Schwaag, Leiterin der Einrichtung. Das ist bereits jetzt in die neuen Räumlichkeiten eingekehrt. Schwaag freut sich auf die kommenden Zeit, „heute ist der Start einer gemeinsamen Reise“, sagt sie. Auch Abt Laurentius ist gekommen, um die Kindertagesstätte zu segnen. „Es ist großartig. Hier herrscht der Ernsting-Geist. Oder wie man heute sagt: Das hat Spirit“, sagt er. Ein Ort des fröhlichen Lebens und des Spielens wird dort entstehen, ist er sich sicher.

Lilly Ernsting enthüllt gemeinsam mit einigen aufgeweckten Kindern einen großen Schriftzug im Flur des Hauses: Groß angeschlagen ist dort der Name, ein weiteres Schild weist auf Lilly Ernsting hin. Der bisherige Standort der Kita des Unternehmens ist neben der Grundschule in Lette.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6257028?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker