Coesfeld
Männerobst und Frauenstreik

Coesfeld (ct). Von Frauen für Frauen – das ist der rote Faden, der sich durch das Halbjahresprogramm von frauen e.V. zieht. Neben den regelmäßigen Angeboten wie das offene Frauenfrühstück, der Workshop Nähen und Stricken oder der Yoga-Kurs gibt es wieder eine Reihe besonderer Veranstaltungen zu verschiedenen Frauen-Themen, die natürlich auch Männer betreffen. So sind Frauen und Männer aufgerufen, am 14. Februar (Donnerstag) im Rahmen des weltweiten Aktionstages „One Billion Rising“ ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. Beginn ist um 17 Uhr vor dem Rathaus.

Donnerstag, 03.01.2019, 19:27 Uhr aktualisiert: 03.01.2019, 19:30 Uhr

Ein „diätfreies, genussvolles Programm“ mit dem Titel „Männerobst“ serviert am 28. Februar (Donnerstag) die Kabarettistin Simone Fleck, die um 20 Uhr im Pädagogischen Zentrum auftritt. Der Eintritt kostet 18 Euro. Zur Teilnahme am Frauenstreik ruft frauen e.V. an Internationalen Frauentag (8. März) auf, dem sich am 9. März ein Konzert von Frauenchören aus der Region anschließt. Streik-Orte finden Interessierte unter www.frauenstreik.org. Das Chorkonzert findet in der Aula der Marienschule in Dülmen statt, Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der nächste „Kleiderrausch“ findet am 6. April von 14 bis 17 Uhr im Pädagogischen Zentrum statt, und schließlich gibt es noch ein Kommunikationstraining zu verbalen und nonverbalen Ausdrucksmöglichkeiten, das am 29. Juni von 10 bis 16.30 Uhr bei frauen e.V. in der Gartenstraße durchgeführt wird.

Das komplette Halbjahresprogramm ist in gedruckter Form bei frauen e.V., Tel. 970620, erhältlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6295629?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker