Coesfeld
Mitreißend: Von Sessionshits bis zu Rockklassikern

Coesfeld. Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr hat begonnen – da richtet sich der Blick so langsam auf die fünfte Jahreszeit. Die wartet mit einem besonderen närrischen Fest auf: Am Sonntag (10. 2.) beginnt um 11.11 Uhr in der Bürgerhalle der Karnevalistische Frühschoppen mit vielen Live-Acts, zu dem die KG Die-La-Hei einlädt (wir berichteten).

Freitag, 04.01.2019, 19:59 Uhr aktualisiert: 05.01.2019, 14:02 Uhr
Coesfeld: Mitreißend: Von Sessionshits bis zu Rockklassikern
„Die jungen Trompeter“ sind feste Größen im rheinischen Karneval und haben auch die Coesfelder schon begeistert. Foto: az

In loser Reihenfolge stellen wir in den nächsten Wochen die Künstler vor, die beim Karnevalistischen Frühschoppen dabei sind. Den Anfang machen „Die Jungen Trompeter“ Markus und Peter Rey aus Kerpen.

Bereits 2017 gastierten die Brüder in der Bürgerhalle. Sie begeisterten das Publikum und die Anfragen bei den Die-La-Hei-Organisatoren mehrten sich, die Künstler mit ihren Trompeten wieder nach Coesfeld zu verpflichten.

Die Jungen Trompeter verbreiten eine tolle Stimmung, heißt es in der Ankündigung des Orga-Teams. Sie fesseln mit ihren Trompetenklängen und animieren das Publikum zum Mitmachen. Nicht nur der ausgewählte Musik-Mix und die perfekte Inszenierung ihres Auftritts sind es, die das Besondere der beiden Musiker ausmachen. Es sind vor allem ihre Lust an der Musik und ihre Freude, mit der sie ihr Publikum unterhalten möchten. Wenn die Lichter in der Bürgerhalle gedimmt werden, der Verfolger-Spot aufleuchtet und die ersten Trompetenklänge ertönen, erlebt das Publikum zwei Künstler, die es mitreißen wollen, versprechen die Organisatoren.

Im rheinischen Karneval, in dem die Brüder Markus und Peter Rey tief verwurzelt sind, haben sie sich in den Jahren ihrer gemeinsamen Musikerlaufbahn bereits einen großen Namen gemacht. Jung und Alt feiern begeistert mit, wenn die beiden charismatischen Künstler auf ihren Trompeten die kölschen Lieder und Mundartstücke präsentieren. Das Repertoire reicht von aktuellen Sessionshits über Karnevalsklassiker und kölsche Oldies von Willi Ostermann bis Jupp Schmitz hin zu Rockklassikern. Zahlreiche Fernsehauftritte und ausverkaufte Hallen sprechen eine eindeutige Sprache.

7 Karten (15 Euro) für die Veranstaltung gibt es beim AZ-Ticketservice, Rosenstraße 2, sowie in unseren Geschäftsstellen in Billerbeck und Gescher und in der Kaffeemühle, Bernhard-von-Galen-Straße in Coesfeld.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6298889?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker