Coesfeld
Autoknacker in Lette unterwegs

Coesfeld. In der Nacht zum Mittwoch waren im Kreis Coesfeld Autoknacker am Werk. In Coesfeld-Lette hatten sie es offensichtlich gezielt auf Navigations- und Entertainmentsysteme aus Volkswagen abgesehen. In Lüdinghausen-Seppenrade knackten Täter mehrere BMW und stahlen Navigationsgeräte und mehr. Dass die Taten an beiden Orten jeweils im Zusammenhang stehen, sei wahrscheinlich. Schon allein wegen des gleichen Modus operandi, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Mittwoch, 20.03.2019, 16:28 Uhr aktualisiert: 20.03.2019, 16:30 Uhr

An der Coesfelder Straße in Lette wurde ein VW Tiguan geöffnet. Vermutlich verstärkten die Täter dazu das Signal des Keyless-Schlüssels. Beute: das fest eingebaute Entertainmentsystem.

Vermutlich auf die gleiche Weise öffneten Diebe einen VW Sharan an der Straße Hemingkamp in Lette und bauten das Navigationssystem aus. Aus einem weiteren VW Sharan entwendeten die Täter an der Bergstraße in Lette das Entertainmentsystem. Auch dort nutzten die Diebe wohl das Schlüssel-Signal.

In Lüdinghausen-Seppenrade gingen Täter beim Öffnen von Wagen der Marke BMW rabiater vor. Sie schlugen in den vier Fällen jeweils Scheiben ein, um an ein Multifunktionslenkrad, drei Navigationsgeräte, ein Radio und ein Steuergerät zu kommen.

7 Die Polizei bittet eventuelle Zeugen, sich zu melden. Wer in Lette etwas beobachtet hat, ruft bei der Polizei in Coesfeld an: Tel. 02541/140. Zeugen aus Seppenrade können sich an die Wache Lüdinghausen wenden: Tel. 02591/7930.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6484738?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker