Coesfeld
Coesfeld feiert den Frühling

Coesfeld. Ein Tag wie gemalt: Die Sonne hat das Quecksilber auf sehr angenehme 20 Grad getrieben und mit der Sonne lachen die Menschen und freuen sich über den Frühling. Schon deutlich vor der Öffnung der Coesfelder Geschäfte an diesem verkaufsoffenen Sonntag bummeln Hunderte durch die Coesfelder Innenstadt, in der es dann nach 13 Uhr bisweilen etwas eng wird.

Sonntag, 07.04.2019, 19:01 Uhr aktualisiert: 08.04.2019, 11:02 Uhr
Coesfeld: Coesfeld feiert den Frühling
Lachende Gesichter und ein leckeres Eis sind bei dem tollen Wetter obligatorisch. Foto: az

Den Organisatoren des Stadtmarketingvereins, dem Coesfelder Einzelhandel sowie Vereinen und Verbänden ist es einmal mehr gelungen, ein ebenso buntes wie vielfältiges Angebot zu präsentieren. Schon kurz nach der Öffnung verzeichnen viele Geschäfte einen regen Publikumsbetrieb, denn nicht nur die Frühlingsmode lockt, sondern auch zahlreiche Aktionen und Rabatt-Angebote. Eine farbenfrohe Mischung von Ständen und Ausstellern lädt die Besucher zum Verweilen ein und von den Angeboten macht man reichlich Gebrauch: Der Golf- und Landclub wirbt mit einem kurzen Put für den Golfsport, die Gewerkschaft ist vor Ort und Garten- und Landschaftsbauer setzen passend zum Frühlingsbeginn sehenswerte grüne und blühende Akzente. Auch das Kinderhospiz „Königskinder“ aus Münster ist wieder in der Stadt: „Wir nutzen nach 2018 zum zweiten Mal die tolle Atmosphäre in Coesfeld, um über unsere Arbeit zu informieren“, so der ehrenamtliche Hospiz-Mitarbeiter Norbert Nosthoff-Horstmann. Auch die „gute Stube“, der Coesfelder Marktplatz kann mit vielen Attraktionen aufwarten. Dazu gehört nicht nur das beliebte und bestens frequentierte Kinderkarussell, sondern auch Handwerkskunst vom Korbflechter, Holzskulpturen oder die Info-Stände von Kreispolizei und Verkehrswacht. Zu einem gelungenen Fest gehört auch gutes Essen und Trinken, und auch hier kommen die Frühlingsfest-Besucher auf ihre Kosten: der Stand der Türkisch-Islamischen Gemeinde zeigt, wie lecker türkisches Essen ist, neben den Klassikern wie Pommes und Bratwurst gibt es unter anderem Reibekuchen, für leckeres Eis ist das Wetter genau richtig, für den Durst gib es Bier-, Wein- und Kaffeestände und natürlich laden die Cafés und Gaststätten mit ihrer Außengastronomie am Markt und in der Innenstadt zum Verweilen ein.

Für die musikalischen Akzente sorgen wieder die Stimmungsmacher der niederländischen Kapelle „Van toeten noch bloazen“ und als sich gegen 18 Uhr die Innenstadt allmählich leert, sind sich alle einig: der Frühling ist immer ein Fest wert!

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6527420?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker